Traden lernen so einfach können Sie es!

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • Finmax
    Finmax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Contents

Wie Sie ohne Arbeit viel Geld verdienen können

Dieser Titel dürfte einige neugierig gemacht haben. Ich sag’s lieber gleich schon mal vorweg: Lesen Sie nur weiter, wenn Sie die Wahrheit vertragen können. Ich werde Ihnen die beliebtesten Möglichkeiten aus dem Netz zeigen und diese sehr kritisch bewerten. Los geht´s.

1. Mit dem eigenen eBook Geld verdienen

Genau das wird von vielen als die Gelddruckmaschine verkauft, eben genau von denen, die Ihnen ihr eBook verkaufen wollen und dann mit Ihrem eigenen eBook an der Stelle bereits Geld verdienen. Sicher kann der Verkauf eines eigenen eBooks Geld bringen, ich selbst verdiene mit dem Verkauf von eBooks (z.B. Dokumentiertes Suchen mit Google) im Monat zwischen 10 und 30 Euro, aber mal ehrlich, Millionär werde ich damit sicher nicht. Trotzdem möchte ich nicht sagen, dass man mit einem oder mehreren eBooks nicht reich wird, man muss es sicherlich anders anstellen, als ich es bisher getan habe.

Videos, eBooks und Anleitungen zum Geld verdienen generell

Der Markt ist voll mit Angeboten, eBooks, Videos und Anleitungen, wie man mit dem Internet, eBay, Videos, eBooks, Internetseiten und vielen anderen Medien rund um das world wide web Geld verdienen kann. Man erkennt derartige Angebote recht schnell an der Aufmachung, ich habe hier mal zwei Bilder von typischen Angeboten herausgesucht. (Zum Vergrößern auf die Bilder klicken!)

So sehen typische Webseiten aus.

. die nur Ihr Bestes wollen, nämlich Ihr Geld.

Ehrlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen, dass so etwas funktionieren soll, daher bin ich schon immer sehr vorsichtig, wenn ich derartige Seiten mit einer solchen Aufmachung sehe. Das soll nicht etwa heißen, dass was dort angeboten wird sei nichts wert oder schlecht oder würde nicht funktionieren. Ich kann das auch gar nicht beurteilen, denn ich habe die Produkte nie ausprobiert (werde das auch nie tun).

Hinter derartigen Angeboten steckt in der Regel eine sehr intelligente Verkaufsstrategie, denn das Ziel ist, das Produkt zu verkaufen und damit Umsatz zu generieren. Das Nebenziel oder ein untergeordnetes Ziel ist, dem Kunden eine wirkliche Hilfe zu geben. Wenn der Kunde nach dem Kauf feststellt, dass es ein Flop war, das Produkt nicht wirklich geholfen hat und man ebenso schlau nach dem Kauf wie davor ist, wird der Kunde das Produkt sehr oft nicht zurückgeben oder umtauschen wollen (oder auch können), denn häufig ist gerade der Umtausch ausgeschlossen, da es sich ja um elektronische Daten, Informationen in Form von PDF oä. handelt. Wenn der Preis nicht sehr hoch war, verzichten viele Kunden auf eine Geld zurück Garantie, denn der Aufwand scheint zu hoch zu sein und genau damit kalkuliert der Anbieter. Die Falle hat schon zugeschnappt.

Lassen Sie es also und fallen Sie nicht auf diesen Mist rein!

2. Der Reiche Sack

Die Webseite derreichesack.com beschreibt z.B. mit 4 eBooks, wie man im Internet Geld verdient. Gerade habe ich im Video (siehe unten) die Seite analysiert und anschließend bei Peer Wandiger einen Bericht darüber gelesen, dass die Seite zwar sehr arrogant rüber kommt, die angebotenen eBooks wohl aber sehr gut sein sollen. Ich verlasse mich da mal auf das Urteil meines Kollegen.

GründerlexikonTV zum „Geld verdienen“

Sehen Sie sich nun mein Video an, wo ich Ihnen die ersten Suchergebnisse bei Google zum Thema „Geld verdienen“ etwas näher bringen werde. Sie werden sehen, dass man bei Google nur wenige wirklich seriöse Angebote auf anhieb findet, mit welchen Sie auch tatsächlich Geld verdienen können:

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • Finmax
    Finmax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

3. Paidmailer, Anzeigen lesen & Co.

Das Prinzip der Paidmailer funktioniert eigentlich ganz einfach. Werbetreibende buchen einen Werbeplatz in Emails und bezahlen dafür. Die Paidmailer bezahlen wiederum ihre angemeldeten Leser dafür, diese Emails zu lesen. Deshalb spricht man auch von bezahlten Emails. Pro Email bekommt man meist zwischen 0,10 und 0,50 Euro.

Der Haken: es gibt gewöhnlich eine recht hohe Auszahlungsgrenze, die man erst mal erreichen muss. Den meisten geht die Geduld aus, bis sie diese Grenze erreicht haben. Wenn sie es irgendwann doch schaffen sollten, bleibt immer noch die Ungewissheit, ob man sein Geld wirklich bekommt. Bei etwa der Hälfte der Anbieter ist dies nämlich nicht der Fall.

4. Bezahlte Umfragen

Bezahlte Umfragen sind auch recht beliebt. Die Anbieter versprechen teilweise bis zu 5 Euro pro Umfrage. Realistisch sind aber eher 1 bis 2,50 Euro. Die Umfragen, die man zur Teilnahme angeboten bekommt, dauern jedoch häufig bis zu einer halben Stunde. Was da für ein Stundenlohn herauskommt, kann sich jeder ausrechnen.

Es gibt sehr viele Anbieter, die diese Umfragen anbieten. Leider nur sehr wenig zuverlässige. Bei den meisten scheitert es daran, dass bloß alle paar Tage einmal eine Umfrage ankommt, für die man dann häufig die Voraussetzungen nicht erfüllt. So schaffen es nur die richtig Hartnäckigen, die hohen Auszahlungsgrenzen zu erreichen. Und auch hier ist die Zuverlässigkeit der Auszahlung nicht immer das, was man sich erwartet hatte.

5. Glücksspiele

Keine Frage – es besteht durchaus die Möglichkeit, mit Glücksspielen im Netz sein Geld zu verdienen. Allerdings sollte man sich darüber im Klaren sein, dass man dafür ein Profi sein muss. Amateure haben in einem Pokerspiel, bei dem um Geld gespielt wird, nichts zu suchen. Hier ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass sie mehr Geld verlieren als sie gewinnen. Ein Glücksgriff bei Sportwetten ist natürlich immer möglich, aber doch eher unwahrscheinlich, wenn man sich mit der Materie nicht auskennt. Seien Sie nicht so naiv und halten ein Glücksspiel für eine ernstzunehmende Variante Geld zu verdienen.

6. Onlineshop und eBay

Häufig hört man von eBay-Powersellern, die ihr eBay-Geschäft professionell aufgezogen haben. Viele möchten diesen nacheifern. Jedoch sollte man sich einer Sache bewusst sein: Es geht nicht darum, mal ein paar Artikel zu verkaufen. Diese Verkäufer handeln professionell mit Waren. Sie benötigen dafür Personal, das erst einmal bezahlt werden muss.

Mit Onlineshops ist es genau dasselbe. Der Preiskampf im Internet ist enorm. Mit diesem kann man nur mithalten, wenn man geringen Gewinnspannen arbeiten kann und das geht nur, wenn Sie riesige Mengen veräußern. Weitere Infos in unserer Reihe zum Geld verdienen mit eBay oder einem Onlineshop.

Beginnen Sie Ihre Karriere NICHT mit derartigen teilweise unseriösen Methoden und finden Sie ein gute Geschäftsidee, mit der man seinen Lebensunterhalt auf Dauer bestreiten kann. Das geht nämlich mit oben genannten Möglichkeiten nicht. Natürlich kann man Geschäftsideen auch kaufen oder sich bereits gut gehende Beispiele von Geschäftsideen ansehen, aber mit einer Kreativitätsmethode eine eigene Geschäftsidee zu finden ist weitaus effektiver und vor allem nachhaltiger, um in Zukunft eine solide Einnahmequelle zu schaffen.“

7. Mystery Shopping

Als Mystery Shopping bezeichnet man Testkäufe, die ein Testkäufer in ausgewählten Geschäften tätigt. Hierfür erhält er gewöhnlich eine „Aufwandsentschädigung“. Dieser Begriff sagt schon viel aus über die Menge an Geld, die man hier verdienen kann. Es ist schwierig, an solche Aufträge zu kommen, da diese meist nur in größeren Städten vergeben werden. Menschen, die in ländlicheren Gegenden wohnen, können davon schon mal nicht profitieren.

Die Vergütungen für die Testkäufe bewegen sich meist im Rahmen von 10 bis 30 Euro. Dafür muss man den Testkauf absolvieren, Verkäufer befragen und lange Protokolle schreiben. Hinterher muss man die paar verdienten Euro auch noch versteuern. Insgesamt dürfte dieses Geschäft kaum rentabel sein.

8. Verfassen von Testberichten

Das Geldverdienen mit Testberichten ist ganz einfach: Man schreibt einen Bericht über ein beliebiges Produkt. Andere Leute lesen diesen und bewerten ihn. Für jede Bewertung bekommt man einen kleinen Geldbetrag. Allerdings muss man die Leute erst einmal dazu bringen. Menschen, die sich tatsächlich für das Produkt interessieren, verschwinden meist wieder ohne Bewertung.

Es werden deshalb so genannte Klicknetzwerke mit anderen Bewertern gebildet. Sie funktionieren nach dem Prinzip „Bewerte du mich – bewerte ich dich“. So kommt jeder zu seinem Geld. Allerdings erfordert das ein ständiges Gegenlesen. Wenn man ein großes Netzwerk aufgebaut hat, kann das täglich mehrere Stunden in Anspruch nehmen. Im Gegenzug schafft man es dann mit viel Elan innerhalb weniger Monate zwischen 50 und 100 Euro zu verdienen. Dafür sollte man aber täglich wenigstens einen Artikel schreiben und bei mindestens 100 anderen Leuten gegenlesen, sonst wird daraus nichts.

Fazit

Sie sehen schon: All diese Möglichkeiten sind prinzipiell zum Geld verdienen geeignet. Allerdings unterliegt der Ausdruck „viel Geld“ hierbei einer eher lapidaren Definition, denn reich wird man damit sicherlich nicht werden.

Andere Leser haben auch folgende Artikel gelesen:

Abschließend kann man feststellen:

Es gibt keinen Job oder eine Idee im Internet, mit der man ohne Arbeit Geld verdienen kann. Wer eine kennt oder hat, wird Sie nicht verraten, daher haben wir auch den Artikel geschrieben, wie man über Nacht mit einem Onlineshop reich werden kann, denn das geht genauso wenig, wie ohne Arbeit viel Geld verdienen, es sei denn man gewinnt im Lotto. Sehr häufig wird gefragt, ab wann man für seine Website ein Gewerbe anmelden muss. Ist gar nicht so schwer, einfach mal lesen.

Schluss mit Rage Quit: 5 Wege, um mit Wut beim Spielen umzugehen

Stelle dir vor, dass du seit einer halben Stunde ein Battle Royale Match spielst. Du hast schon das Trommelfeuer der Heckenschützen und außer Kontrolle geratene Fahrzeuge überlebt und viele deiner Gegner erfolgreich geschlagen.

Die Schlacht erreicht ihren unvermeidlichen Höhepunkt. Die Spannung steigt, wenn du feststellst, dass nur noch du und dein Gegner übrig sind. Du schmeckst fast schon den süßen Geschmack des Sieges.

Du schleichst um die Seite des letzten Hauses auf der Karte und schlüpfst heimlich durch die Seitentür, als. PENG! Hinter der Tür steht oder besser zu sagen lauert der gleiche Typ, der dich in der vorherigen Runde getötet hat.

Es sieht so aus, als ob er dich den ganzen Tag auf Schritt und Tritt verfolgt und jede Hoffnung auf deinen Sieg zunichtemacht.

Er macht dich einfach wahnsinnig.

Wenn das passiert, fallen wir generell in eine von zwei Kategorien.

Wir erkennen entweder, was in unserem eigenen Kopf vorgeht, und versuchen, uns zu beruhigen, oder wir schäumen vor Wut, schreien laut oder schleudern sogar den Controller durch den Raum.

Wenn du zu der ersten Kategorie gehörst, bist du eher in der Lage, die Wut zu kontrollieren, welche die meisten von uns bei der Niederlage im Spiel erleben. Aber wenn du in die zweite Kategorie fällst, können die Dinge ziemlich unangenehm werden.

Die Gründe für Wut beim Spielen unterscheiden sich nicht von denen für Aggressionen im Straßenverkehr oder anderen Arten von Wutausbrüchen. Oft liegen die Wurzeln der Wut in dem Gefühl, dass wir nicht gut genug sind oder unfair behandelt werden. Man kann dies kaum ignorieren.

Natürlich kann man aufhören zu spielen, aber für diejenigen von uns, für die Videospiele zu ihren Lieblingsbeschäftigungen gehören, ist das keine Option.

Ist es also möglich, unser Stresslevel beim Spielen vollständig zu kontrollieren und zu senken? Oder müssen wir diese Gefühle unterdrücken? Das hängt nur von dir und deiner Fähigkeit ab, deine Auslöser als solche zu erkennen.

Anzeichen für Rage bei Videospielen

Auslöser sind Aspekte des Spiels, die einen Wutanfall bei uns auslösen. Wir alle haben diese Auslöser und einige von ihnen sind schlimmer als andere.

Unsere Auslöser, ähnlich wie die angenehmen Aspekte des Lebens, die wir genießen, sind von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Für einige von uns könnte die Situation, wenn ein bestimmter Spieler uns wiederholt anvisiert, ein Auslöser sein. Für andere könnte es einfach darum gehen, ein bestimmtes Level zu schaffen. Im Allgemeinen hängen diese Auslöser eher mit der Leistung als mit dem Spielinhalt zusammen.

Was auch immer dein persönlicher Auslöser ist, du erkennst ihn daran, dass deine Gedanken dir plötzlich nicht mehr gehorchen. Er wird oft von einer erhöhten Herz- und Atemfrequenz, manchmal Zittern und einem deutlichen Wutgefühl begleitet. Es gibt natürlich andere Symptome, aber es hängt von deiner Psyche ab, welche sich bei dir zeigen. Zusammengebissene Zähne, übermäßiges Schwitzen, Bauchschmerzen und sogar Schwindelgefühl wurden alle als frühe Anzeichen steigender Wut gemeldet.

Wenn du deine Auslöser herausfindest, kannst du mit ihnen umgehen. Wenn du deine Auslöser selbst nicht erkennen kannst, frage einen Freund, mit dem du regelmäßig spielst, danach. Diejenigen von uns, die regelmäßig ein laufendes Spiel vor lauter Wut verlassen, bemerken vielleicht, dass es leichter ist, die Auslöser von außen zu erkennen, als von innen.

Was auch immer die Auslöser sind, sie sind immer von Wut begleitet. Es gibt jedoch einen sofortigen und sicheren Weg, Wut zu reduzieren. Man kann sich eine Auszeit nehmen.

1. Nimm dir eine Auszeit

Eine Pause von einem besonders frustrierenden Level zu machen, sollte dir helfen, dich schneller zu beruhigen. Es funktioniert genau wie bei vielen anderen Problemen. Wenn du dich vom Spiel ablenkst, kannst du dich sofort entspannen. Diese Methode hat auch eine positive Nebenwirkung: nach deiner Rückkehr spielst du besser.

Hast du schon mal stundenlang versucht, ein Level bei einem Spiel zu schaffen, aber konntest es nach einer kurzen Pause sofort abschließen? Das ist vielleicht kein Zufall. Eine Lerntechnik namens „Inkubation“ wird seit einiger Zeit in der Musikindustrie diskutiert. Die Hauptidee besteht darin, dass unser Gehirn die Dinge, die wir im täglichen Leben lernen, auch dann entschlüsselt, wenn wir nicht bewusst darüber nachdenken. Das passiert meistens, wenn wir schlafen, und lässt uns oft mit einer neuen Perspektive auf ein Problem aufwachen.

Dieses Phänomen wurde anfänglich bei Musikern beobachtet, die neue Instrumente lernen, aber die Voraussetzung ist die gleiche für jede Fähigkeit, die man lernen möchte. Wenn du bis in die frühen Morgenstunden erfolglos spielst, ist es vielleicht an der Zeit, eine kleine Pause einzulegen oder ins Bett zu gehen und es morgen erneut zu versuchen.

2. Verringere den Schwierigkeitsgrad

Die nächste Option könnte als Ausrede betrachtet werden, aber wenn die Wut dich daran hindert, das Spiel zu genießen, hilft es dir vielleicht.

Egal, was deine Freunde sagen, es ist keine Straftat, den Schwierigkeitsgrad zu verringern. Wenn dir das Spiel keinen richtigen Spaß mehr macht, ist es wirklich so eine Sünde, auf ein einfacheres Level zu wechseln?

Vielleicht mögen die Spielpuristen damit überhaupt nicht einverstanden sein, doch wir sind nicht alle mit den Reflexen einer Katze und der Geduld eines Heiligen geboren. Wir sollten uns nicht schuldig fühlen, wenn wir auch mal ein Spiel zu 100 Prozent abschließen wollen.

Der einzige Grund, warum man Videospiele spielt, ist Spaß zu haben. Wenn dir das Spiel also keinen Spaß mehr macht, ist es vielleicht an der Zeit endlich zuzugeben, dass du eher ein „hey, not too rough“ Typ bist.

3. Sieh zu und lerne

Wenn die Idee, auf ein einfacheres Level zu wechseln, dich in Schrecken versetzt (oder wenn du ein Online-Spiel spielst und es unmöglich ist), bleibt nur noch eines übrig. Du musst besser werden.

Das mag abgedroschen klingeln und zu einem gewissen Grad ist es wirklich so, aber mit den Ressourcen, die uns heutzutage zur Verfügung stehen, wäre es albern, sich nicht gelegentlich Video-Tutorials anzusehen.

Wenn die Komplettlösung nicht dein Ding ist, würde dir vielleicht ein Video mit einigen Tipps und Tricks besser gefallen? Wenn du gerne Sportspiele oder kompetitive Online-Spiele spielst, wäre es eine gute Idee, Top-Spielern auf Twitch zu folgen. Dies kann dir helfen zu verstehen, warum du dieses oder jenes Spiel nicht meistern kann.

Ein guter Spieler weiß: „Wissen ist Macht“. Also finde heraus, wer die besten Spieler der Welt für dein Lieblingsspiel sind und fange an, von ihnen zu lernen.

4. Setze deine Wut in Bewegung um

Wenn du dich nicht beruhigen kannst, musst du deinen Ärger woanders rauslassen.

Ich plädiere nicht dafür, deinen Nachbarn anzuschreien, aber wenn du andere Aktivitäten hast, die dir helfen, Stress abzubauen, könnte es eine gute Idee sein, genau das zu tun. Für diejenigen, die einen Boxsack zu Hause haben, scheint die Antwort offensichtlich zu sein. Der Rest von uns, die eine solche Möglichkeit nicht haben, kann eine Pause von diesem herausfordernden Spiel machen und ein anderes Spiel laden, in dem man sich gut auskennt. Das hilft, sich von einer Reihe von Niederlagen zu erholen und zu beruhigen.

Nachdem du dich beruhigt hast, kannst du dir ein Glas Eistee mit Zitronengeschmack einschenken, eine Kerze anzünden und versuchen, dieses gnadenlose Spiel wieder in Angriff zu nehmen.

5. Bitte um Hilfe

Wenn du zu den Leuten gehörst, die schnell wütend werden, sei es beim Spielen oder im Leben, solltest du vielleicht diese Techniken zur Wutbewältigung anwenden und Selbsthilfetechniken erlernen.

Die Tatsache, dass man für seine geistige Gesundheit sorgt, ist kein Grund für Witze. Für die Menschen, die Wutprobleme haben, können diese ein ernstes Hindernis auf ihrem Weg zum Glücklichsein sein und sich negativ auf Berufsleben oder Beziehungen auswirken. Wenn alles mal zu schlimm wird, ist es hilfreich zu lernen, wie man diese Situationen vermeiden und bewältigen kann, um ein glücklicheres Leben zu führen.

Atemtechniken und die Fähigkeit, sich abzulenken und wieder einen klaren Kopf zu bekommen, können helfen, Wutanfälle zu beseitigen.

Wenn deine Wut außer Kontrolle gerät, schäme dich nicht, um Hilfe zu bitten. Es ist ein weit verbreitetes Problem, mit dem man leicht umgehen kann, wenn man über das notwendige Wissen verfügt.

Es geht doch um Spaß!

Das Wichtigste, was man daraus lernen kann, ist, dass die Wut beim Spielen nicht bedeutet, dass man aufhören muss, seine Lieblingsspiele zu spielen. Wir sollten nicht vergessen, dass die überwiegende Mehrheit von uns sehr leidenschaftlich Videospiele spielt, und diese Leidenschaft kann manchmal dazu führen, dass man wütend wird, wenn es nicht so läuft, wie wir wollen.

Man sollte negative Emotionen beim Spielen nicht vollständig unterdrücken. Es ist möglich, sie zu mildern und dabei die Lust am Spielen nicht zu verlieren.

Enttäuschung nach der Niederlage kann als eine Quelle der Inspiration dienen und es gibt dabei keinen Grund, sich zu schämen oder zu ärgern. Um sich mit einem Thema gut auszukennen, muss man viel lernen. Auch Videospiele sind dabei keine Ausnahme. Warum fällt es dir so schwer, dieses Spiel zu spielen? Warum scheinen andere Spieler so viel besser zu sein? Welche Taktiken nutzen sie? Über welche Fähigkeiten verfügen sie?

Anstatt in Wut zu geraten, versuche den Grund dafür herauszufinden und dich abzulenken, indem du dich fragst, wie du dich verbessern kannst. Wenn es dir im Moment zu schwer scheint, mache eine Pause und komme dann mit einer neuen Strategie zurück zum Spiel.

Denke immer daran, dass Spiele Spaß machen sollen. Wenn wir uns ausruhen, neigen wir dazu, Stress zu vermeiden, also mache dir nächstes Mal keine Vorwürfe, wenn du ein schwieriges Level nicht sofort schaffst.

Wenn du nach dem Spiel immer wieder Wut und Erschöpfung verspürst, lohnt es sich, das Problem unvoreingenommen zu betrachten. Jeder von uns hat manchmal den Drang, aus Wut das Spiel vorzeitig zu verlassen. Aber wenn dir das Spiel keinen richtigen Spaß macht, ist es Zeit, etwas zu ändern. Es ist ganz normal, sich zu ärgern, ohne dass das in Wut umschlagen muss. Beseitige das Problem, bevor es dein Leben zerstört.

Spielen sollte Spaß machen und nichts weniger!

So erstellen Sie die perfekte FAQ-Seite für Ihren Online-Shop: Beste FAQ-Beispiele für 2020

Suchen Sie nach einer Möglichkeit, Ihre Kundenbeziehungen zu verbessern? Ein FAQ-Seite könnte nur den Trick tun. Ein FAQ-Bereich ist nicht nur unerlässlich, um Ihre Kunden um Ihre Website zu führen, sondern kann auch als Vertrauensbildner dienen und den Kunden überzeugen, mehr Produkte zu kaufen, indem er ihnen zusätzliche Informationen gibt. Aber wie schafft man das Perfekte? FAQ-Seite? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Die perfekte FAQ-Seite: Was kann es für Sie tun?

Viele E-Commerce-Profis betrachte ein FAQ-Seite eine nachträgliche Überlegung. Sie denken, es ist ein schönes Extra für den Online-Shop, aber nicht unbedingt notwendig, um mehr Geschäft zu erhalten. Das könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein.

FAQ-Seitenbeispiel #1: Wasserhahn Gesicht – gebaut mit Shopify (Lesen Sie unser ganzes Shopify Überprüfen Hier). Ähnliche Websites finden Sie in unserem ecomm.design Galerie.

In der Tat, ein FAQ-Seite führt verschiedene Schritte aus, um Ihre Conversions zu verbessern und sogar Kosten zu sparen.

  • Eine FAQ gibt Ihrem Support-Team Zeit, da die häufigsten Fragen online veröffentlicht werden, damit Ihre Kunden sie lesen können.
  • Eine FAQ-Seite baut Vertrauen zwischen Ihnen und Ihren Kunden auf, weil sie sehen, dass Sie sich die Zeit genommen haben, sie zu führen und Ihr Wissen über Ihre Produkte zu zeigen.
  • Menschen kaufen eher in Ihrem Geschäft ein, wenn sie so viele Informationen wie möglich haben. Eine FAQ-Seite hilft dabei.
  • Suchmaschinen sehen FAQ-Seiten als hoch-informative Ressourcen. Sie sind verpflichtet, Ihre SEO zu verbessern, da es hilft, Navigation, Kauf von Wissen und vieles mehr.

So erstellen Sie die perfekte FAQ-Seite für Ihren E-Commerce-Shop

Der erste Schritt zu einer soliden FAQ-Seite besteht darin, sich zu fragen, ob Sie eine benötigen. Meistens lautet die Antwort „Ja“, aber manchmal kann Ihre Website nur unübersichtlich werden und Ihre Kunden werden verwirrter. Wenn zum Beispiel Ihr Produkt unkompliziert ist und jeder weiß, wie es funktioniert (wie Kaffee), gibt es keinen Grund zu erklären, wie der Kaffee Sie dazu bringt, sich zu konzentrieren und morgens aufzuwachen.

FAQ-Seitenbeispiel #2: Rebecca Minkoff – gebaut mit Shopify (Lesen Sie unser ganzes Shopify Überprüfen Hier). Ähnliche Websites finden Sie in unserem ecomm.design Galerie.

Die FAQ bietet jedoch die Möglichkeit zu erklären, was Ihren Kaffee so einzigartig macht. Daher dient die FAQ entweder dazu, darüber zu sprechen, was ein scheinbar grundlegendes Produkt einzigartig macht, oder es ist eine Seite, um ein weniger bekanntes Produkt, wie eine völlig neue Erfindung, zu erklären.

Die richtigen Fragen für Ihre perfekte FAQ-Seite finden

Es ist keine gute Idee, eigene Fragen zu stellen. Ein Startup-Unternehmen hat vielleicht das Gefühl, dass ihm keine andere Wahl bleibt, aber Sie müssen Feedback von Testern oder echten Kunden einholen, bevor Sie die Fragen aufschreiben.

Unabhängig davon, ob Sie E-Mails von Kunden erhalten oder eine Fokusgruppe auswählen, um das Produkt zu testen und Feedback zu geben, sollten Ihre Fragen nach echten Menschen und ihren Gedanken strukturiert sein.

Für die perfekte FAQ-Seite: Sprechen Sie mit Ihren Kunden auf die Art und Weise, mit der sie gesprochen werden möchten

Alle Kundenstämme haben eine eigene Sprache. Eine Snowboardfirma könnte feststellen, dass ihre Kunden entspannter sind, wobei bestimmte Fachsprache von den Leuten verwendet wird, die im Laden einkaufen. Ein Unternehmen, das Schulmaterialien an Schüler und Eltern verkauft, hält möglicherweise an einer professionelleren und dennoch unterhaltsamen Kommunikation fest.

Die Sprache, die Sie auf Ihrer E-Commerce-Website verwenden, sollte Ihre Marke und den Nachrichtentyp widerspiegeln, den Sie den Kunden mitteilen möchten. Wenn Ihre Kunden seriöse Profis sind, sprechen Sie sie so an. Wenn Sie jüngere Spieler sind, verwenden Sie eine Sprache, die für sie zutreffen könnte. Dies kann für Produktseiten, Homepages, Kategorieseiten und vieles mehr verwendet werden.

Aber vergessen Sie nicht Ihre perfekte FAQ-Seite!

Eine Möglichkeit, es noch perfekter zu gestalten, besteht darin, die Sprache Ihrer Kunden zu sprechen. Wie formulieren Ihre Kunden die Fragen, wenn sie per E-Mail, Telefon oder Chat eingehen? Warum formulieren Sie sie nicht einfach so und versuchen Sie, die Fragen ähnlich zu schreiben?

FAQ-Seitenbeispiel #3: McDonalds

McDonald’s weiß zum Beispiel, dass seine Kunden für ein leckeres Essen in den Laden kommen. McDonald’s hat immer mit Spaß, Familie und den guten Dingen des Lebens vermarktet. Daher ist es sinnvoll, wenn Sie sich die McDonald’s FAQ-Seite ansehen.

Sie sprechen darüber, wie ernst es ihnen mit dem Kaffee ist, gehen aber auch auf die spezifischen Details ein, die die Kunden wissen möchten. Die Kunden fühlen sich so, als würden sie die Antworten eines Freundes im Gegensatz zu einem Computer oder einem Unternehmen hören.

Die perfekte FAQ-Seite: Formatieren Sie Ihre FAQs richtig

FAQs sehen auf allen E-Commerce-Websites anders aus, aber die Guten folgen ähnlichen Formatierungsmodellen, um sicherzustellen, dass Kunden wertvolle Informationen erhalten und nicht mehr verwirrt werden. Wie weiter unten in diesem Artikel beschrieben wird, beginnt alles damit, dass Sie Ihre FAQ-Seite in angemessenen Positionen auf Ihrer Website finden.

Danach empfehlen wir, einen Blick auf Ihre FAQ-Liste zu werfen und zu entscheiden, ob Sie kategorisieren müssen oder nicht. Als Faustregel reicht mehr als 10-Fragen aus, um Kategorien zu erstellen. Niemand möchte Dutzende von Fragen durchlesen. Daher ist es am besten, Überschriften zu erstellen, die jedes Thema kategorisieren, mit relevanten Links zu den darunter liegenden Fragen.

FAQ-Seitenbeispiel #4: TRUE– gebaut mit BigCommerce (Lesen Sie unser ganzes BigCommerce Überprüfen Hier). Ähnliche Websites finden Sie in unserem ecomm.design Galerie.

Große FAQ-Seiten haben Hammer-Effekte, halten die primären Informationen konsolidiert und das Gesamtbild der Seite sauber und nicht einschüchternd. Daher kann der Kunde schnell durch die Fragen scrollen, finden, was sie brauchen, und dann nur die Frage öffnen, die sich auf ihr Problem bezieht.

Wir empfehlen außerdem, bei Bedarf Bilder zu verwenden. Manchmal sind Bilder etwas übertrieben, aber Visualisierungen helfen Ihren Kunden oft mehr als Worte. Zum Beispiel haben Sie möglicherweise eine FAQ, die den Rückgabeprozess erklärt. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie Links zu der Richtlinie für die vollständige Rückgabe sowie einige visuelle Schritte zum Abschließen der Rückgabe haben.

FAQ-Seitenbeispiel #5: Poo-Pourri – gebaut mit Shopify (Lesen Sie unser ganzes Shopify Überprüfen Hier). Ähnliche Websites finden Sie in unserem ecomm.design Galerie.

Schließlich kommt Branding und die Stimme Ihres Unternehmens weit häufiger ins Spiel, als Sie vielleicht mit einer FAQ-Seite denken. Diese Fragen sind eine Gelegenheit, Ihre Stimme leuchten zu lassen und entweder einen professionellen oder einen unterhaltsamen Ton darzustellen. Zum Beispiel machen die Leute bei Poo-Pourri Witze in den FAQ, von denen die meisten auf Gerüche im Badezimmer beziehen. Es ist eine spielerische Annäherung an das Produkt, und es macht die Leute sich wohl fühlen mit einem Thema, über das wahrscheinlich nicht viel gesprochen wird.

Dieser Ansatz wird nicht nur Ihre Kunden beruhigen, sondern ist auch eine Methode, um klar zu machen, was Ihre Kunden wissen müssen, und ihnen gleichzeitig eine kleine Geschichte über Ihr Unternehmen zu erzählen.

Stellen Sie sicher, dass alle FAQs zu etwas mehr führen

FAQ-Seitenbeispiel #6: Wrightwood – gebaut mit Shopify (Lesen Sie unser ganzes Shopify Überprüfen Hier). Ähnliche Websites finden Sie in unserem ecomm.design Galerie.

Auf jede Frage zu antworten und sie dann zu belassen, ist nicht gerade der Punkt einer FAQ. Wie bereits erwähnt, bieten diese Fragen eine wunderbare Möglichkeit, Supportressourcen zu reduzieren und Vertrauen aufzubauen, bevor Kunden kaufen möchten. Aus diesem Grund sollten FAQs zusätzliche Links zu relevanten Produkten, Supportbereichen oder sogar Blog-Posts mit weiteren Informationen zu diesem Thema enthalten. Das obige Beispiel hat sogar ein Feld, um Lieferorte für Möbelhäuser zu finden.

Die FAQ sollte als Trichter und nicht als Sackgasse funktionieren. Dies wird nicht nur Ihre SEO als eine Form der Navigation verbessern, sondern Sie sollten beginnen zu sehen, dass sich Ihre Kunden vor dem Kauf besser informiert fühlen.

Machen Sie Ihre perfekte FAQ-Seite barrierefrei

Es ist wichtig zu zeigen, dass Ihre FAQ-Seite eine wertvolle Ressource für Kunden ist. Wenn es so aussieht, als ob Ihre Firma nicht an die FAQ glaubt, werden Ihre Kunden auch nicht. Deshalb verwirrt es mich, wenn ich einen winzigen kleinen FAQ-Link in der Fußzeile sehe, und das ist alles.

Solange die FAQ-Seite gerechtfertigt, richtig formatiert und für Ihre Kunden von großem Wert ist, verdient sie einen Link im Hauptmenü.

FAQ-Seitenbeispiel #7: Pipsnacks – gebaut mit Shopify (Lesen Sie unser ganzes Shopify Überprüfen Hier). Ähnliche Websites finden Sie in unserem ecomm.design Galerie.

Es ist auch keine schlechte Idee, die FAQ an verschiedenen Stellen auf Ihrer Website zu platzieren. Zum Beispiel erkennen einige Unternehmen, dass diese Fragen häufig auftreten, wenn Kunden ihren Einkaufsprozess durcharbeiten. Daher finden Sie häufig gestellte Fragen zu den aktuellen Produktseiten unter den Produktbeschreibungen.

Darüber hinaus könnten Sie darüber nachdenken, ein Kunden-Support-System wie ZenDesk in Ihre FAQ einzubinden. Die ganze Idee dahinter ist, dass Kunden zuerst die FAQs anschauen. Wenn diese das Problem nicht lösen, bietet es Optionen zum Einreichen eines Tickets, zum Durchsuchen von Foren oder zum Aufrufen des Supportteams.

Denken Sie über die Verwendung von Visuals nach, wenn es helfen würde

Aus irgendeinem Grund bleiben die meisten FAQ-Seiten mit Textantworten verbunden. Das ist großartig, solange sie direkt mit dem Publikum sprechen und kurz und bündig bleiben. Allerdings müssen Medienelemente den Prozess ebenfalls beschleunigen. Denken Sie darüber nach – Videos sind normalerweise einfacher zu konsumieren als Text. Dasselbe gilt für Screenshots und Audio. Der Kunde muss lediglich einen zweiminütigen Clip oder ein Bild ansehen, um die Lösung des Problems zu finden.

FAQ-Seitenbeispiel #8: WhatsApp Web

Sicher, die Textbeschreibung ist für diejenigen, die lesen wollen (und für die Suchmaschinen), nett, aber ein Bild muss das Verständnis des Kunden darüber verbessern, was er lernen soll.

Angenommen, Sie betreiben eine Softwarefirma und in einem der FAQs wird beschrieben, wie Sie ein Konto erstellen. Sie können definitiv eine schrittweise Beschreibung der Erstellung eines Kontos erstellen, aber wäre es nicht schön, wenn Sie auch einen Screenshot mit Pfeilen, die auf die rechten Schaltflächen und Registerkarten zeigen, haben?

Einfach ausgedrückt, Menschen lieben Bilder und Videos. Geben Sie ihnen das, was sie wollen, wenn das Problem gelöst werden soll.

Erlauben Sie Kunden, Ihre FAQ zu durchsuchen (insbesondere, wenn Sie viele Fragen haben)

Sie sollten versuchen, Ihre FAQ-Liste auf ein Minimum zu beschränken, aber manchmal benötigen auch kürzere Listen Such- oder Filterfunktionen.

Durch das Hinzufügen einer Suchleiste können Kunden ein Keyword schnell eingeben, anstatt durch die Liste der Fragen zu blättern. Sie können auch die Suche nach Antworten aktivieren, um zu sehen, wie auch einige relevante Schlüsselwörter darin enthalten sind.

FAQ-Seitenbeispiel #9: Turnschuh – gebaut mit Shopify (Lesen Sie unser ganzes Shopify Überprüfen Hier). Ähnliche Websites finden Sie in unserem ecomm.design Galerie.

Insgesamt sieht eine Liste von zehn FAQs möglicherweise nicht so einschüchternd aus. Der durchschnittliche Kunde ist jedoch beschäftigt und möchte nicht jede einzelne Frage betrachten, um eine von zehn zu finden.

Erinnern Sie sich:

Wenn Sie zu viele Fragen und zu viele Informationen haben, unterdrücken Sie den Zweck einer FAQ-Seite. Wenn Ihre Kunden auch nach dem Durchsuchen eines Suchfelds Absätze von Informationen durchsuchen müssen, erstellen Sie aus technischer Sicht eine Wissensdatenbank und keine FAQ. Ihre FAQ-Seite sollte mit kurzen, knappen Antworten auf die dringendsten Fragen erstellt werden. Ansonsten verwirren Sie einfach Ihre Kunden und machen es Ihren Kundenbetreuern schwerer.

Beachten Sie Landing Pages für die großen Fragen

Dies ist einer der einzigartigeren Tipps, um die perfekte FAQ-Seite zu erstellen SEO und Suchmaschinenbenutzer zu Fragen das betrifft sie.

Nehmen wir an, Sie haben ein oder zwei Fragen, die von Kunden viel häufiger gestellt werden als die anderen.

Ähnlich wie Kategorieseiten auf Ihrem E-Commerce-WebsiteEine ganze Seite einer Frage zu widmen ist eine großartige Möglichkeit, Ihre SEO zu verbessern – da viele dieser Nutzer genau diese Fragen über Google suchen.

Darüber hinaus gibt Ihnen dies die Möglichkeit, um die Frage zu erweitern und ein breites Spektrum an Informationen aufzunehmen, die hilfreich sein könnten. Sie können jede Menge Links, Bilder und Videos hinzufügen, die normalerweise Ihre Standard-FAQ-Seite stören würden.

15 Weitere Beispiele für gut ausgeführte FAQ-Seiten

Mahabis

Mahabis hat ein häufiges Problem mit Standard-FAQ-Seiten taktvoll gelöst. Anstatt ein umfangreiches Stück mit sperrigen Textstücken zu veröffentlichen, wurde alles systematisch in Themen organisiert. Auf diese Weise können Besucher direkt zu ihren Problembereichen gelangen, ohne zwangsläufig durch irrelevanten Text blättern zu müssen.

Sie werden auch feststellen, dass die Mahabis-FAQ Seite liefert sehr kurze, aber detaillierte Antworten. Hier gibt es keine Schläge um den heißen Brei. Die Antworten gehen direkt zum Punkt und behandeln die Probleme in möglichst wenigen Worten. Und falls Sie mehr wissen möchten, enthält der Text Hyperlinks zu detaillierteren Bereichen der Website. Eine clevere Art, Wiederholungen zu vermeiden, finden Sie nicht?

Popchart

Die Antworten auf PopChart’s FAQ-Seite sind nicht genau so kurz wie Mahabis ‚und das zu Recht. Sie sehen, PopChart ist ein scheinbar kleines Unternehmen, das sich nur mit Infografik-Postern befasst. Sie können also darauf wetten, dass Besucher und Kunden nur eine Handvoll Fragen haben. Nun, all das wurde von der FAQ-Seite so einfach wie möglich angesprochen.

Eine weitere herausragende Sache zu dieser spezifischen Seite ist die Gesamtsprache und der Gesamtklang. Wenn Sie alles kritisch bewerten, werden Sie feststellen, dass sowohl Fragen als auch Antworten nicht in der Formelsprache des Lehrbuchs verfasst wurden. Vielmehr hat das Supportteam einen Konversationsansatz verwendet, der gut mit dem Zielmarkt übereinstimmt.

Greats

Während die meisten FAQ-Seiten nur Fragen und Aussagen beinhalten, hat sich Greats entschieden, die Bedenken der Kunden viel intuitiver zu behandeln. Sie haben Bilder, Tabellen und Schaltflächen in den Text integriert, damit die Kunden das Material sofort lesen können. Es ist ziemlich offensichtlich, dass Sie sich die Informationen hier im Vergleich zu vielen anderen typischen FAQ-Seiten leichter merken können.

Um das Erlebnis noch besser zu machen, werden auf den Greats-FAQ-Seiten nicht einmal Fragen verwendet. Stattdessen wirft es eigentlich nur eine kurze, fettgedruckte Aussage auf, die dann die Antworten beschreibt. Es ist fast mehr eine Mini-Informationsseite als ein Website-Bereich mit häufig gestellten Fragen. Zum Abschluss endet das Ganze mit einem Kontaktformular sowie alternativen Kontaktdaten für Kunden, die möglicherweise zusätzliche Hilfe benötigen.

HipVan

Wenn Sie eine umfassende, gut strukturierte FAQ-Seite sehen möchten, geben Sie diese ein HipVan Beispiel wäre ein großartiger Ort, um zu beginnen. Sie finden alle Informationen, die Sie benötigen, dank einer umfangreichen Reihe von Fragen, darunter häufig gestellte Fragen, allgemeine Informationen und Fragen zum gesamten Einkaufsprozess – von der Bestellung über den Versand bis hin zum Versand sowie Rückerstattungen. Um das alles entsprechend zu organisieren, wurde die gesamte FAQ in acht unkomplizierte Themen unterteilt.

HipVan bietet neben jeder Frage eine Erweiterungsschaltfläche, um die entsprechenden Antworten anzuzeigen. Mit dieser Funktion können Sie irrelevante Zusatzinformationen ausblenden, an denen Sie möglicherweise nicht interessiert sind, und die Seite daher kurz und ordentlich halten.

Bando

Wer hat gesagt, dass Sie eine FAQ-Seite nicht zur Konvertierung von Leads nutzen können? Bando ist ein gutes Beispiel wie Sie auch Kundenanfragen nutzen können, um den Umsatz zu steigern. Die Art von Fragen sind im Wesentlichen die Fragen, die eine herzliche Leine vor dem Kauf stellen würde – wie „Ist Ihre Website sicher?“ Und „Wie lautet Ihre Großhandelspolitik?“.

Bando macht sich dann durch die nachfolgenden Antworten klug vor. Sie enthält Promo-Codes, Rabattgarantien und verschiedene Kundengarantien, die Sie zwar zwingen, die Kaufabwicklung fortzusetzen. Darüber hinaus profitiert der Shop von einem informellen Gesprächston, der den Kunden vertrauenswürdig, ansprechbar und freundlich erscheint.

BlackMilkClothing

BlackMilkClothing ist eine andere Website, deren FAQ-Seite grundsätzlich in Themen gegliedert ist, die den gesamten Einkaufsprozess abdecken. Abgesehen von Verkauf und Werbung werden Fragen zu Fertigung, Produkten, Bestellungen, Zahlung und Versand behandelt. Sie benötigen hier nicht einmal ein Suchwerkzeug, da die Navigation so einfach ist, dass Sie ein bestimmtes Thema erweitern, das Sie interessiert, und dann direkt mit den relevanten Fragen fortfahren.

Für einen Online-Shop mit diesem Namen ist es nicht verwunderlich, dass die FAQ-Seite mit einem informellen Ton eingerichtet wurde. Daher können die Kunden die ganze Erfahrung genießen, was die Konversionsrate des Unternehmens erhöht.

haven

Die meisten FAQ-Seiten, die wir bisher gesammelt haben, veröffentlichen ihre Antworten in informellen und Konversationstönen. haven verwendet jedoch einen anderen Stil – dieselbe alte formale Geschäftssprache, die wir gewohnt sind. Das lässt die Marke seriös und engagiert wirken, statt verspielt zu sein. Denken Sie daran, dass dies für die Kunden von Haven, zu denen auch internationale Käufer gehören, gut funktionieren sollte.

Beim scheinbar großen Produktbestand in Verbindung mit einem dynamischen Business-Framework würden Sie vermutlich davon ausgehen, dass die FAQ-Seite zahlreiche Probleme enthält. Aber interessanterweise hat sich Haven entschieden, nur die am häufigsten gestellten Dinge zu präsentieren. Kein Grund zur Sorge, denn wenn Ihre Suche nicht erfolgreich ist, werden auf der Seite Informationen zum Support-Kontakt angezeigt.

100PercentPure

Alles in allem die FAQ-Seite auf 100PercentPure ist das Gegenteil von dem, was wir auf Haven gesehen haben. Während Letzteres eine kurze Herangehensweise bevorzugt, hat Ersteres ein recht umfangreiches FAQ-System implementiert, das aus zwei Seiten besteht: Versand-FAQs und Afterpay-FAQs.

In den häufig gestellten Fragen zum Versand finden Sie ausführliche Informationen zur Auftragsabwicklung und zum Versand. Die Fragen und Antworten wurden basierend auf ihren jeweiligen Themen und Unterthemen angeordnet, um den Kunden eine einfache Navigation zu ermöglichen.

Auf der Afterpay-FAQ-Seite finden Sie Informationen zu einem Ratenzahlungsmodell, das die Kunden des Shops üblicherweise verwenden. Aus dem Blickwinkel der Dinge hat die Seite eine andere Seite für sie erstellt, um zu vermeiden, dass typische Einkaufsthemen beeinträchtigt werden.

TaylorStitch

Die Erstellung einer detaillierten Wissensdatenbank ist zugegebenermaßen eine anspruchsvolle Aufgabe, die einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Das Erstellen einer umfassenden FAQ-Seite ist auch kein Spaziergang im Park. Anstatt sie einzeln zu behandeln, TaylorStitch hat eine ganzheitliche FAQ-Seite in das Hilfezentrum integriert. Die daraus resultierende Wissensdatenbank liefert daher Informationen in Form von Fragen und Antworten.

Obwohl dieses Ökosystem sehr vielfältig ist und Antworten für so ziemlich alles bietet, wird es Ihnen nicht schwer fallen, nach bestimmten Fragen zu suchen. Alles hier ist in systematische Themen und Unterthemen gegliedert, wobei die Informationen selbst hinter Erweiterungsschaltflächen verborgen sind. So ist die gesamte Seite mit einem minimalistischen Layout übersichtlich. Um es noch einfacher zu machen, ergänzt TaylorStitch all dies mit einem leistungsstarken Suchwerkzeug, das die gesamte Wissensbasis in weniger als einer Sekunde durchsucht.

MvmtWatches

Der MvmtWatches FAQ page ist ein weiteres angenehm organisiertes Layout mit minimalistischem Design. Aber versteh mich nicht falsch. Das einzig Minimalistische ist hier das Design. Die Menge an Informationen ist dagegen zweifellos sehr umfangreich. Und Mvmt Watches hat anscheinend alles gegeben – von technischen Details über Uhren bis hin zu allem, was Sie über den tatsächlichen Einkaufsprozess wissen möchten.

Und ja. Jede Information wurde in ihre jeweilige Kategorie und Unterkategorie aufgenommen. Die Kunden verwenden dann Registerkarten, um zwischen den Hauptabschnitten zu wechseln, um durch die verschiedenen Unterabschnitte zu blättern und schließlich Antworten anzuzeigen, indem Sie auf das Pluszeichen klicken. Die E-Mail- und Live-Chat-Support-Symbole auf der Seite werden Sie jedoch überall hin mitnehmen, wenn Sie weitere Fragen haben.

Ladenhüter

Der DeadStock-FAQ Das System ähnelt stark dem, was wir mit den Mvmt-Uhren abgetastet haben. Abgesehen von der Tatsache, dass alle wichtigen Details des Einkaufsprozesses behandelt werden, wurden die Fragen und Antworten methodisch in Themen zusammengefasst. Aber anstatt Unterthemen zu verwenden, um Dinge weiter zu kategorisieren, geht DeadStock von den Hauptthemen direkt zu den entsprechenden Fragen.

Besonders hervorzuheben ist dabei, dass durch Klicken auf eine Frage sofort die Antwort angezeigt wird, während Informationen vor anderen Abfragen verborgen werden. Das System hebt sogar die spezifische Frage und Antwort hervor, während der Rest in den Hintergrund tritt. Dies ist eine durchdachte Methode, um mögliche Ablenkungen zu vermeiden, die bei Systemen üblich sind, die mehrere Informationen gleichzeitig öffnen.

Rothys

Wenn Sie eine FAQ-Seite mit Textblöcken in Betracht ziehen, möchten Sie vielleicht nachsehen, wie Rothys hat ihre umgesetzt. Sie haben alles in Spalten angeordnet, um den Bildlaufbereich zu minimieren, wenn Sie nach Informationen suchen. Darüber hinaus wurden die Fragen und Antworten fortlaufend nummeriert, damit Sie beim Wechseln zwischen den Spalten bequem dem Text folgen können.

Nun, die Antworten hier sind alles andere als kurz. Und das ist gut für Kunden, die vollständige Antworten bevorzugen. Am Ende könnte dieser Ansatz allein weniger Supportanfragen bedeuten, da alle grundlegenden Anliegen im Vorfeld abschließend behandelt werden. Allerdings ist das gesamte FAQ-System thematisch aufgebaut, und die Antworten werden in einer typischen Geschäftssprache geliefert.

Penny Arcade

Penny Arcade Sie entfernt sich vom langweiligen, gemeinsamen Stil und gibt Ihnen eine bunte FAQ-Seite. Die Fragen werden rot mit blauem und weißem Hintergrund kursiv dargestellt, während die entsprechenden Antworten in schwarz veröffentlicht werden. Nun, denken Sie darüber nach, dies passt perfekt zu einer solchen künstlerischen Website, die mit bunten Comic-Markenzeichen umgeht.

Die gesamte FAQ selbst ist ziemlich kurz und befasst sich nur mit Fragen zum Versand. Ich denke, das Support-Team hatte diese Idee nach Befragungen, die von Kunden häufig gestellt wurden. Außerdem können Sie davon ausgehen, dass die Kunden von Penny Arcade nicht zu den Leuten gehören, die geduldig eine ausführliche FAQ durchsehen. Sie erhalten sogar ein Inhaltsverzeichnis, mit dem sie direkt zu bestimmten Fragen springen können. Wenn dies nicht klappt, können Sie den E-Mail-Kontakt-Link am Ende der FAQ nutzen.

TeddyFresh

Während Penny Arcades FAQ-Seite mit einem E-Mail-Kontakt-Link endet, ist es interessant, dass TeddyFresh sie ganz oben auf der Seite platziert. Dies ist eine durchdachte Methode, um die Abbruchsquote für den Einkaufswagen zu reduzieren, da Kunden sofort mit dem Support-Team Kontakt aufnehmen können, um Probleme schnell zu lösen.

Nachdem Sie die Kontaktinformationen verwendet haben, stellt TeddyFresh eine kurze, aber detaillierte Reihe von FAQs bereit. Aber hier gibt es keine Fragen. Das Ganze ist wie eine Wissensdatenbank aufgebaut. TeddyFresh hat wichtige Informationen zu Versand und Rücksendung zusammen mit den jeweiligen Unterthemen veröffentlicht. Wenn man bedenkt, dass alles auf einer einzigen minimalistischen Seite bereitgestellt wird, sollten Sie sich innerhalb weniger Minuten mit den Prozessen vertraut machen können.

Adler

Selbstverständlich verfügen die meisten FAQ-Seiten nicht über eine Suchfunktion. Wenn dies der Fall ist, wird das Suchfeld normalerweise an einer Ecke platziert, möglicherweise weil es normalerweise als sekundäre Option wahrgenommen wird. Im Gegensatz dazu scheint die Suchfunktion auf der FAQ-Seite von Eagle ein herausragendes Element zu sein. Sie befindet sich ganz oben, damit Sie das Durchsuchen aller Fragen vermeiden können. Daher ist es natürlich möglich, die Antwort bequem zu erhalten, ohne weiter scrollen zu müssen.

Für den Fall, dass Sie fortfahren möchten, hat Eagle alle Fragen nach ihrer jeweiligen Kategorie geordnet. Sie können zwischen ihnen umschalten, während Sie nach einem bestimmten Problem suchen. Letztendlich können Sie auch abstimmen, um das Support-Team von Eagle darüber zu informieren, ob die Antwort hilfreich war oder nicht.

Sind Sie bereit, die perfekte FAQ-Seite zu erstellen?

Haben Sie alle Schritte durchlaufen? Beginnen Sie damit, herauszufinden, ob eine FAQ-Seite für Sie richtig ist. Dann finden Sie die Fragen, die die Kunden am meisten interessieren. Gehen Sie schließlich durch die Formatierung, die Positionen und den Trichter, der die Menschen anderswo führen wird. Ich würde auch empfehlen, dass Sie einige der FAQ-Seiten von Marken, die Ihnen gefallen, oder denen in Ihrer eigenen Branche. Das sollte Ihnen einen guten Start geben.

Danach sollten Sie etwas in der Nähe einer perfekten FAQ-Seite haben!

Teilen Sie uns in den Kommentaren mit, wenn Sie Fragen zum Entwerfen und Schreiben der perfekten FAQ-Seite haben.

Headerbild mit freundlicher Genehmigung von Yatish Asthana

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • Finmax
    Finmax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

So starten Sie den Handel mit binären Optionen
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: