Social Trading PocketOption- Binäre Optionen 2020

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • Finmax
    Finmax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Contents

Social Trading PocketOption- Binäre Optionen 2020

Минимальная сумма инвестиции

Минимальная сумма ордера

Виртуальных средств на вашем счете

Нет комиссий на пополнения и выводы

Почему Pocket Option

Разнообразные торговые инструменты

Удобное пополнение и вывод средств

Высокая лояльность клиентам

Индикаторы и сигналы

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • Finmax
    Finmax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Выгодные условия для партнеров

Более 100 торговых инструментов

Социальная торговля Копируйте торговые ордера наиболее успешных трейдеров за один клик или автоматически.

Турниры Турниры для игроков платформы. Присоединяйся прямо сейчас, покажи лучшее, на что ты способен и выиграй потрясающие призы!

Достижения

Веб-приложение для всех устройств

Доступно для Android

Доступно для Windows

Доступно для IOS

Более 100 методов пополнения счета

Приглашайте своих друзей и зарабатывайте вместе! 3 типа партнерских программ. Регулярные выплаты. Множество промо материалов.

Пока вы смотрели сайт

Трейдеры заработали * Данные обновляются каждые 30 секунд

Испытайте удачу! Введите вашу электронную почту и получите специальное предложение от Pocket Option! Если вам улыбнется удача, приз будет вашим.

  • Подпишитесь на нас в:

Все права на копирование материалов данного сайта защищены и принадлежат «Pocket Option». Любое использование материалов данного сайта должно быть согласовано с уполномоченным представителем «Pocket Option», и содержать соответствующую ссылку на настоящий ресурс. Любые сторонние Компании, относящиеся к категориям «Online – broker» или «Online trading», не имеют права использовать как материалы данного сайта, так и любые, в том числе и искаженные написания «Pocket Option», и в случае нарушения подлежат преследованию в соответствии с нормами законодательных актов о защите интеллектуальной собственности.

Компания Gembell Limited зарегистрирована по адресу Trust Company Complex, Ajeltake Road, Ajeltake Island, Majuro, Republic of the Marshall Islands MH 96960 с номером 86967.

Gembell Limited регулируется ЦРОФР (Номер лицензии TSRF RU 0395 AA Vv0141)

PO TRADE LTD is registered at C/O LC02 503, Choc Bay, Castries, Saint Lucia with the registration number 2020-00207.

Вся брокерская деятельность на данном сайте предоставляется Gembell Limited Services & PO TRADE LTD.

Binary Options – Tips, Trading Patterns, Broker Reviews and Much More!

This is what a simple trading platform looks like.

Binary option trading is a new way to trade on the stock market and make money online.

Imagine you were a trader. Is the value of gold going to increase in the next hour? If so, open a trade! If your prediction is right, you get your profit. That’s it!

But here’s the twist.

Nobody really knows what exactly is going to happen, because it is hard to predict for a novice trader. But there are methods that can help you accurately predict the outcome.

There is no secret formula that will help you win 100 % of the trades you make, but if you understand the market, you can trade profitably. However, it is important to note, that not all traders manage to make money. Read more about risks connected with binary trading here.

How to trade binary options

Professionals always use a specific trading strategy to help them predict the price movement. They are highly effective, but you need to download special software to use them. To read more about that software, visit Meta Trader Articles.

Broker Bonus Min Deposit Payout Review Open Account
FREE DEMO ACCOUNT $ 10 Up to 100 % !* Review Trade Now! FREE DEMO ACCOUNT $ 10 82 % for Standard, 90 % for VIP accounts* Review Trade Now! FREE DEMO AND LOW MIN DEPOSIT $ 10 Up to 90 %!* Review Trade Now! Social trading features $ 50 Up to 95 %* Review Trade Now! Only for Australia $ 50 Up to 100%* Review Trade Now! *in case of correct prediction
RISK WARNING: YOUR CAPITAL MIGHT BE AT RISK

Binary options trading patterns

Yes! There are trading patterns (strategies) that will help you trade binary options profitably! The trading patterns are usually difficult to learn, which is the reason why you should visit our website often. We provide you with the best articles on technical analysis, fundamental analysis, and other related topics.

Apart from that, you’ll read about mentioned trading patterns, news and other important information from the world of binary options. Once you choose the right trading pattern to use, earning money with binary options could become your one and only income.

Whether you are ready to fully engage yourself in trading or you are a newcomer in this area, I am sure you will find something interesting. Our reviews and intuitive comparative platform in tables will help you make your decision.

Recent Articles

Part 4: Creating the First Forex Strategy – How to Fine-tune Your Strategy (Manual Backtesting)

The so-called backtesting, or testing of your trading strategy, is the alpha and omega of the entire trading business. Only at this final stage will you find out if your.

Part 35: Technical analysis – What is volatility

Volatility. A term very often used in Internet discussions, but also in books on trading and in trading courses. But what exactly is volatility? You’ll find out in this article.

Learning Academy

Part 35: Technical analysis – What is volatility

Volatility. A term very often used in Internet discussions, but also in books on trading and in trading courses. But what exactly is volatility? You’ll find out in this article.

Part 9: Fundamental Analysis – How to Analyze Shares Using Data (Value Screening)

In this article, we will take a look at how to use the data you can find in the Finviz platform, specifically, how to use it in real trading or.

Technical Analysis Show

Part 35: Technical analysis – What is volatility

Volatility. A term very often used in Internet discussions, but also in books on trading and in trading courses. But what exactly is volatility? You’ll find out in this article.

Part 34: Technical Analysis – Head and Shoulders Price Formation

In today’s Technical Analysis Series, we shall take a look at the Head and Shoulders price formation (Head and Shoulders – H&S). It is a very specific scheme capable of.

Meta Trader 4 Show

Part 4: Creating the First Forex Strategy – How to Fine-tune Your Strategy (Manual Backtesting)

The so-called backtesting, or testing of your trading strategy, is the alpha and omega of the entire trading business. Only at this final stage will you find out if your.

Part 35: Technical analysis – What is volatility

Volatility. A term very often used in Internet discussions, but also in books on trading and in trading courses. But what exactly is volatility? You’ll find out in this article.

Newest information on binary options trading patterns

Part 4: Creating the First Forex Strategy – How to Fine-tune Your Strategy (Manual Backtesting)

The so-called backtesting, or testing of your trading strategy, is the alpha and omega of the entire trading business. Only at this final stage will you find out if your.

Part 35: Technical analysis – What is volatility

Volatility. A term very often used in Internet discussions, but also in books on trading and in trading courses. But what exactly is volatility? You’ll find out in this article.

What are binary options? More detailed information…

Binary options are one of the several types of online stock trading. Trading of this type is specific with its extreme simplicity to grasp, just like the name says (binary – ­ having only two parts – profit or loss). Even a new trader, who would have big problems in the stock market, could trade options profitably. However, not everyone can do so.

Trading binary options is always clear and fast. Everything is about commodities prices or currency pairs and their decrease/increase. In the last few years, this type of trading has become very popular, offering investors with a low­ budget a way of trading on the financial market.

Investors in this field receive a fixed profit rate, minimizing the amount that an investor could lose in a separate trade. Compared to forex trading, this trading style is easier, but potential gains don’t reach as high. All in all, binary options are a suitable way to get started in the financial markets.

Binary options brokers usually offer profits ranging between 70-­90%. Meaning that if your trade (your prediction) is correct, you’ll get your money back plus an extra profit of around 90 percent.

A Trader (you) chooses whether the price of gold, silver or a certain stock will fluctuate up or down​. If the guess is correct, you’ll get a reward in the form of up to 191% of the traded amount. These movements can be predicted fairly accurately so trading binary options is a way to make a long-term profits.

It’s easy to understand, right? �� Not as easy to do, however. Now you know what binary options are.

Binary options over the weekend

Binary options trading over the weekend isn’t usually possible, because the stock market is closed, stocks and commodity prices don’t really move, so we have nothing to predict, since there are no movements happening.

There are, however, a few brokers that allow you to trade over the weekend. You usually trade indices or cryptocurrencies and their volatility isn’t high. Also, the profits are usually fairly low. That’s why it’s not really easy to predict their direction, but give the trading over the weekend a go, as every experience counts.

Types of binary options:

  • High-low:The most popular type of trading, where the trader speculates whether the asset price will increase or decrease over a certain time period (until it expires).
  • One touch: The trader speculates whether the asset price will reach a certain price over the course of the open trade – before it’s expiration. It doesn’t have to end up at this price, which makes the trade a bit easier
  • No touch: This binary option trade is quite similar to the previous one. A trader speculates whether during a certain time (the expiration period) the price won’t reach or go over a given limit.
  • Ladder: Traders speculate whether the price of an underlying asset, at its expiration date, will be higher or lower than the price they’ve set. The potential risk will increase or decrease, depending on the difference between the price over the time of the purchase and the determined expiration time. This usually makes the profit fluctuate, too. You can get a profit of between 1 and 500%.

Why trade binary options?

The biggest advantage of binary options trading is the opportunity to achieve a high return rate with each successful trade even if the price movement is minimal.

The majority of brokers offer a profit of up to 100%. Early returns are also one of the main reasons to start with this type of trading. There are many trading patterns on the internet which may help you increase your chance of profit.

Trading of binary options is becoming very popular all over the world, which is indicated by rising number of brokers on the market in the past years.

How to start with binary options

If you have decided to start with binary options trade, we recommend you to read the tips for beginners and FAQ. These pages offer valuable information to get you up and running. Our list of recommended brokers for beginners is also worth mentioning.

Don’t miss our series (technical analysis show, fundamental analysis show) on mastering the art of binary options trade.

Do you know what to expect from binaryoptions and trading and are you ready to start? Our page will help you choose the right broker with which you will cooperate. You will find many reviews: Olymp Trade review, ExpertOption, IQ Option review, Binomo review, and many other brokers.

It’s entirely up to you which one you will choose, but why wait? Read the reviews now!

Binary options demo account

If you want to start trading but are unsure if this activity is right for you, there is nothing easier than trying it on a demo account. Some brokers have their own demo accounts (such as IQ Option) to try out their platform. But if you want to try trading with no risk and with no need to register, our website also offers demo accounts for free.

Binary option trade risks

Although everything written on this page is true, there are certain risks in binary options trade which you should know of. Even if you manage to win 50% of the trades you place, you will eventually be losing money, because the payouts are usually lower than 100%. You choose how much you can lose.

If you make a deposit of let’s say 500 USD, you can’t lose more than that. That is an advantage compared to trading on forex, where your loss can exceed your deposited capital. With binaries, this can’t happen. Please, do not deposit money that you can’t afford to lose because it is possible that this will happen.

Binary options brokers are no non-profit organizations. In order for brokers to be able to pay out clients who know how to trade, there must be clients who lose. So which group will you join?

Binäre Optionen Broker

Nicht wenigen gilt es bis heute als Königsweg der Finanzanlage: Passende Aktienwerte heraussuchen und in diese an der Börse langfristig zu investieren. Bestimmte Aktien oder auch Fondanteile zu kaufen und nach einigen Jahren wieder zu verkaufen, das ist vermutlich für viele Anleger bis heute die wesentliche Aktivität, wenn es darum geht, gelegentlich Transaktionen abzuwickeln. Doch immer deutlicher wird daneben der Trend, bei dem auch Anleger mit einem durchschnittlichen Anlagevermögen auf Finanzprodukte abseits der Klassiker Fonds und Aktien zurückgreifen. Eine wichtige Rolle innerhalb dieser spekulativen Anlageklasse nehmen die Binären Optionen ein. Und wer sich einmal dazu entschlossen hat, seine persönliche Handelsstrategie breiter aufzustellen und um die Facette des spekulativen Handels mit Binären Optionen zu erweitern, steht vor der Aufgabe, einen kompetenten und vor allem seriösen Partner zu finden, mit dem er den Optionshandel abwickeln kann. Die Seite Abzocktest.com möchte Anlegern, welche sich auf der Suche nach einem passenden Anbieter befinden, eine wichtige Orientierung bieten. Neben der alles entscheidenden Frage, ob es sich um einen seriösen und vertrauenswürdigen Kandidaten handelt, sollen dabei aber auch weitere Fragen geklärt werden. Die Grundidee dieser Seite besteht dabei darin, sich einzelne Anbieter herauszusuchen und diese auf Herz und Nieren zu testen. Folgende Binäre Optionen Broker wurden in einer ersten Runde von unserem Vergleich für einen näheren Test herangezogen:

Mit Blick auf diese Anbieter sollte nicht nur überprüft werden, ob der Anleger dem jeweiligen Online Broker vertrauen kann. Darüber hinaus soll auch gefragt werden, auf welche anderen Kriterien der Anleger bei der Auswahl des richtigen Brokers achten sollte. Die einzelnen Kriterien sollen an dieser Stelle noch einmal einzeln erläutert werden. Davor möchten wir noch einmal kurz auf die Geschichte und das Prinzip von dem Trading mit Binären Optionen eingehen. Denn auch die Kenntnis des Prinzips des Optionshandels stellt eine wichtige Voraussetzung dar, um erfolgreich in den Handel mit dieser Variante der Finanzderivate einzusteigen.

Das Prinzip des Handels mit Binären Optionen

Die Anlageklasse der Binären Optionen basiert dem Prinzip nach auf einem der ältesten Finanzprodukte, die deutlich älter als etwa Aktien oder Fonds sind. Ursprünglich haben sich Produzenten von landwirtschaftlichen Gütern mit Optionen einen festen Preis für den Zeitpunkt der Ernte festgelegt, um möglichst hohe Planungssicherheit zu haben und sich von nie auszuschließenden Preisschwankungen unabhängig zu machen. Auch der Händler konnte mit dem Instrument einer Option genauer planen, welche Konditionen bei einem bestimmten Geschäft auf ihn zukommen. Bei dem Optionsgeschäft zwischen Produzenten und Händler wurde also ein bestimmter Preis im Voraus festgelegt, der beiden als realistisch, wirtschaftlich und gerecht erschien. Je nachdem, wie sich der Preis für das jeweilige Gut, also den Basiswert, tatsächlich entwickelte, wurde der Optionsschein entweder für die eine oder die andere Partei zu einem wertvollen Papier. Viel der Preis unter den im Optionsschein vereinbarten Verkaufspreis, gewann er für den Produzenten an Wert, da er nun weiterhin das Recht hatte, sein Gut zu einem über dem Markpreis liegenden Niveau zu veräußern. Stieg der Marktpreis jedoch über den Optionspreis, so wurde der Optionsschein für den Abnehmer wertvoller.

Neben der eigentlichen Funktion der Preisabsicherung wurde der Optionsschein in diesem Zusammenhang auch schon frühzeitig zu einem Spekulationsobjekt an sich, denn die Marktteilnehmer erkannten sehr schnell, dass durch den Handel mit derartigen Finanzprodukten hohe Spekulationsgewinne erzielt werden können. Diesen Gewinnchancen stehen aber bis heute auch beträchtliche Verlustrisiken gegenüber. Auch heute spielt das Trading mit Optionsscheinen als Preissicherungsgeschäft eine wichtige Rolle im alltäglichen Wirtschaftsleben. Herausgeber oder auch Emittenten der Optionsscheine, mit denen sich auch heute noch Produzenten landwirtschaftlicher Güter oder Förderer von Bodenschätzen auf der einen Seite und Verbraucher wie Nahrungsmittelhersteller oder Fluglinien gegen starke Preisschwankungen absichern, sind heute Banken. Daneben haben sich die Optionsscheine aber auch als ein eigenes Anlageprodukte etabliert, mit denen sich Anleger gegen etwaige Kursschwankungen absichern können. Denn je stärker sich der Marktpreis vom Basispreis entfernt, desto stärker steigt bzw. fällt der Wert des Optionsscheines. Dabei sind Renditen möglich, die deutlich über denen der Basiswerte liegen. Entwickelt sich der Marktpreis jedoch in die andere Richtung, droht dem Anleger der Totalverlust seiner Investition. Insbesondere die sogenannten Hedgefonds nutzen seit jeher unter anderen die Möglichkeiten von Optionsgeschäften, um etwa auch von fallenden Märkten zu profitieren und ihre Renditen zu maximieren.

Nicht anders funktioniert es bei dem Finanzprodukt der Binären Option, wobei das Prinzip noch einmal vereinfacht wurde. Der Anleger erwirbt eine Option, bei der es allein darum geht, ob ein bestimmter Fall innerhalb einer definierten Zeitspanne eintritt, also ob etwa ein bestimmtes Kursniveau erreicht wird oder nicht. Trifft dieses Ereignis ein, so wird eine ebenfalls vorher bestimmte Rendite erzielt und dem Anleger gutgeschrieben. Trifft das Ereignis dagegen nicht ein, so verliert der Anleger einen Großteil oder sogar seinen kompletten Einsatz. Neben den Optionsarten, der jeweiligen Rendite- und Verlustrelation sowie den Ablauffristen kann der Anleger aber noch zwischen einer Reihe weiterer Gesichtspunkte wählen, in denen sich die Broker für Binäre Optionen unterscheiden. Auf die wichtigsten wollen wir in den nächsten Zeilen genauer eingehen.

Handelsangebot: Worauf kommt es an?

Für die Auswahl des passenden Online Traders dürfte es für die meisten Anleger das wichtigste Kriterium sein: Die Auswahl handelbarer Basiswerte. Hier sind grundsätzlich alle Produkte denkbar, die an Börsen gehandelt werden. Neben Aktien selber haben Online Broker, die den Handel mit Binären Optionen anbieten, auch Rohstoffe und Währungen als Basiswerte im Angebot. Daneben kann der Anleger über das Konstrukt der Binären Optionen auch auf die Entwicklung von Indizes und Edelmetallen setzen. Ein traditionell sehr wichtiges Feld für den Optionshandel stellt darüber hinaus der Forex dar, wo auf die Wertentwicklung einer bestimmten Auswahl von Währungspaare gesetzt werden kann. Selten, aber nicht ausgeschlossen sind darüber hinaus Anleihen und Zinspapiere als Basiswerte für Binäre Optionen.

Der Anleger sollte dabei nicht allein darauf achten, dass der Anbieter ein möglichst breites Angebot zur Auswahl stellt, auch wenn dies natürlich ein wichtiges Kriterium sein kann. Vielmehr kommt es aus Sicht des Anlegers allerdings darauf an, dass der Wert bzw. die Werte unter den handelbaren Basiswerten sind, mit denen er sich wirklich auskennt. Denn Marktkenntnis und Verständnis für die Mechanismen, die bei der Entwicklung jeweiliger Basiswerte maßgeblich sind, stellen die zentrale Grundlage für den erfolgreichen Handel dar, wenn dieser nicht zum reinen Glückspiel mutieren soll. Daher ist der Anleger gut beraten, seinen zukünftigen Anbieter darauf zu untersuchen, ob seine Favoriten an der Börse unter den handelbaren Basiswerten sind.

Darüber hinaus ist es natürlich sehr wichtig, ob der Anbieter auch die Handelsinstrumente vorhält, die auch dem Anleger zusagen. Neben der klassischen Binären Option, bei der, wie oben beschrieben darauf spekuliert wird, ob ein bestimmter Basiswert ein Kursniveau erreicht oder nicht, gibt es eine Reihe von weiteren spezifischen Optionsmethoden. Zumeist sind hierbei auch noch einmal deutlich höhere Renditen möglich, verbunden mit entsprechend höheren Verlustrisiken. Während bei der Basisvariante zumeist eine feste Renditen zwischen 65 und 90 Prozent je Trade zur Auswahl stehen, können die Renditen bei Spezialoptionen deutlich darüber liegen. Und während bei der Basisversion Laufzeiten von bis zu mehreren Monaten gewählt werden können, gibt es kurzfristige Optionsvarianten mit Laufzeiten zwischen fünf Minuten und sogar nur einer halben Minute.

Weitere Optionsvarianten bestehen darin, dass bestimmte Spannbreiten von Kursen weder nach oben noch nach unten verlassen werden dürfen um die vereinbarte Rendite zu erzielen. Wieder andere gehen für den Händler erfolgreich aus, wenn der Basiswert ein vereinbartes Kursniveau in einer festgelegten Zeitspanne zumindest einmal berührt haben muss. Einige Anbiete haben darüber hinaus komplexe Optionsvarianten im Programm, bei denen die Wertentwicklung mehrere Basiswerte kombiniert werden kann. Erfahrungen zeigen, dass sich erfolgreiche Anleger früher oder später auf eine Optionsvariante sowie einige Basiswerte konzentrieren, so dass der Auswahl dieser Parameter durchaus eine hohe Bedeutung zukommt und möglichst sorgfältig vorgenommen werden sollte.

Demokonto als wichtiges Übungsgelände

Dabei kann ein sogenanntes Demokonto eine wichtige Entscheidungshilfe darstellen. Bei dieser Kontoart, die einige aber längst nicht alle Broker anbieten, hat der Anleger die Chance, unter realen Bedingungen jedoch ohne den Einsatz echten Geldes zu handeln. Anstelle eines Demokontos kann es auch sinnvoll sein, eine Kontovariante zu wählen, bei der zunächst mit minimalen Handelsbeträgen von etwa zehn Euro getradet werden kann. In jedem Fall sei allen Anlegern ans Herz gelegt, den Handel mit in einer möglichst risikoarmen Version zu starten, um zu testen, inwieweit man für diese Form des Tradings überhaupt geeignet ist. Darüber hinaus kann jede erdenkliche individuelle Strategie getestet werden. In unseren Reviews wird auch dieser Aspekt eine wichtige Rolle spielen.

Bonus: Prämien für Neu- und Bestandskunden

Um ein Thema bei dem sowohl Anbieter als auch Anleger mitunter gegensätzliche Auffassungen und Philosophien verfolgen, handelt es sich bei den Bonuszahlungen. Zunächst zeigen unsere Erfahrungen ganz klar, dass ein Bonus niemals Hauptgrund dafür sein sollte, sich für einen bestimmten Anbieter zu entscheiden. Hintergrund dieser Überlegung ist einfach der, dass bei der Entscheidung für einen Online Broker die Qualität selber und das Angebot den Ausschlag geben sollte. Stimmen diese Faktoren nicht, wird der Anleger langfristig auch mit einem noch so sattem Bonus keine Freude mit dem Binäre Optionen Broker haben. Darüber hinaus sind Bonusbedingungen nicht selten komplex um nicht zu sagen intransparent gestaltet, so dass sich hohe angekündigte Bonuszahlungen schnell als wenig attraktiv erweisen. Trotzdem können entsprechende Boni, die zu vernünftigen Bedingungen angeboten werden, natürlich eine gute Möglichkeit sein, das Handelskonto ordentlich aufzustocken. Wichtige Kriterien, auf die bei der Auswahl des richtigen Brokers in Hinblick auf den Bonus geachtet werden sollte, sind dabei die Auszahlungsbedingungen für mit Bonusguthaben erzielte Gewinne. Häufig machen die Anbieter eine Auszahlung etwaiger Gewinne von Fristen und auch von Umsatzquoten abhängig. Der Bonusbetrag muss also innerhalb einer bestimmten Frist mindestens in einem bestimmten Umfang im Trading umgesetzt worden sein, der häufig ein Vielfaches des eigentlichen Bonus‘ entspricht. In vielen Fällen bleibt jedenfalls von dem ursprünglichen Bonus nicht mehr viel übrig. In unseren Tests versuchen wir daher, die Bedingungen, die für den jeweiligen Bonus gelten, zu entschlüsseln und transparent darzustellen, um Enttäuschungen für den Anleger zu vermeiden. Klar sollten sich aber alle Anleger, die auf einen eventuellen Bonus schielen, eines machen: Echte Geschenke haben die wenigsten Anbieter zu verteilen.

Zahlungsarten: Hauptsache sicher und schnell?

Eine ebenfalls nicht unwichtiges Kriterium auf das die Anleger bei der Auswahl des zukünftigen Brokers achten sollten, sind die Bedingungen, zu denen die Ein- und Auszahlungen geregelt sind. Um Binäre Optionen bei einem Broker handeln zu können, muss zunächst ein bestimmter Betrag auf das Handelskonto eingezahlt werden. Dafür gibt es bei einigen Anbietern sogenannte Mindestbeträge, die darüber hinaus von der jeweiligen Zahlungsart abhängen kann. Da die Broker natürlich daran interessiert sind, das Geld von Anlegern möglichst schnell zu erhalten, ist eine Einzahlung zumeist sehr unkompliziert möglich. Am einfachsten ist es, per Kreditkarte Geld auf das Handelskonto zu transferieren. Dabei steht das Guthaben zumeist sofort zur Verfügung. Länger dauert es dagegen bei elektronischer Überweisung über eine Bank. Bei verschiedenen Finanzdienstleistern wie etwa Skrill oder Paypal kann die Buchung hingegen sehr zügig erfolgen. Einzahlungen selber sind dabei aber zumeist kostenlos.

Auch für die Auszahlung von Guthaben gelten Bedingungen, die sich von Broker zu Broker unterscheiden können. Zumeist ist es so, dass Auszahlungen nur auf die Quelle vorgenommen werden, von denen das Geld eingezahlt wurde. Darüber hinaus ist die Anzahl der Auszahlungen nicht selten limitiert. So kann bei einigen Anbietern etwa nur eine gebührenfreie Auszahlung je Monat vorgenommen werden. Nicht immer sind die Transaktionen also kostenlos und in einigen Fällen gibt es auch Mindestgrenzen für Auszahlungsfähige Beträge.

Support, Kundendienst und Weiterbildung

Natürlich sollte man ein ordentliches Maß an Vorkenntnissen und Marktwissen besitzen, wenn man sich an den Handel mit so spekulativen Produkten wie Binären Optionen wagen möchte. Das heißt aber noch lange nicht, dass der Anleger stets in der Lage ist, sich alle Fragen, die im Handel und im Umgang mit der Handelstechnik auftauchen, selber beantworten kann. Und nicht selten kommt es im täglichen Handel zu unvorhergesehen Fällen, bei denen der Händler schnell mal nicht mehr weiter weiß. Umso wichtiger ist es, einen kompetenten und schnell reagierenden Kundendienst an seiner Seite zu wissen, der ohne größeren Aufwand und möglichst rund um die Uhr zu erreichen ist. Auch die Sprachen, in denen der Service angeboten wird, sind dabei entscheidend. Einige Anbieter begnügen sich hinsichtlich des Kundendienstes mit einem einfachen Email Formular, in welches das Anliegen einzutragen ist. Dabei sollte man gründlich bedenken, ob man im Ernstfall die Geduld aufbringt, tagelang auf die ungewisse Antwort zu warten oder ob es nicht doch besser wäre, das Anliegen sofort zu klären. Gute Broker bieten hier das ganze Arsenal an Kontaktmöglichkeiten vom Chat, über eine Hotline bis hin zum Rückrufservice, der per Email ausgelöst werden kann. Neben der Klärung von alltäglichen Fragen ist es auch von Bedeutung für den langfristigen Handelserfolg, sich stetig weiterzubilden, mit Zusammenhängen vertraut zu machen und Handelstechniken zu erlernen und anzuwenden. Auch hierfür halten einige Anbieter umfangreiche Tools, Informationsmaterialien und sogenannte Webinare bereit, bei denen sich der Anleger auch mit Spezialisten über die wichtigen Fragen der Geldanlage unterhalten kann.

Regulierung als besonders wichtiges Kernmerkmal

Als 2008 die ersten Binäre Optionen Broker an den Start gingen, wurden diese kaum oder gar nicht reguliert. Heute bieten die meisten der bekannten Broker eine Regulierung durch die CySec auf Zypern und obendrein teilweise sogar eine Einlagensicherung. Sollte es jemals zu Problemen bei Kursdaten oder Auszahlungen kommen, gibt es für den Anleger eine offizielle Anlaufstelle für Beschwerden. Durch die umfangreiche Regulierung der Broker werden jedoch die meisten potenziellen Streitfälle von Anfang an verhindert. Abzocke oder Betrug wird somit ein Riegel vorgeschoben. Für Interessenten bedeutet die gut sichtbare Anzeige der Regulierungsinformationen auf der Brokerseite, dass man mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit von einem seriösen Gesamtangebot und hohen Leistungen ausgehen kann.

Benutzerfreundlichkeit der Handelssoftware und mobiler Handel

Ein ebenfalls wichtiges Kriterium für die Anleger ist die Frage, wie komfortabel sich der konkrete Handel abwickeln lässt, welche Analysetechniken zur Verfügung stehen und wie einfach es möglich ist, mobil am Handel teilzunehmen. Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass weniger das Ob als vielmehr das Wie zu den entscheidenden Kriterien zählen dürften. Während es also im Brokervergleich kaum noch Anbieter gibt, die keine Tools oder keinen mobilen Zugang zum Handel bieten, sind die Unterschiede mit Blick auf die technische Umsetzung mitunter gravierend. Auch hier werden wir in unseren Tests genau hinschauen und klären, ob die jeweilige Lösung im Sinne des Kunden gelungen ist.

Die drei besten Binäre Optionen Broker in der Übersicht

Zu den beliebtesten Anbietern für den Handel mit Binären Optionen zählen die Broker BDSwiss, anyoption und OptionWeb, die allesamt unseren umfangreichen Test sehr gut bestanden haben. Bei keinem der drei Anbieter kann man als Interessent etwas verkehrt machen. Möchte man auf besonders moderne Handelsmodi zurückgreifen, eignet sich der Anbieter anyoption am besten. OptionWeb hingegen bietet je nach Kontomodus sogar eine Verzinsung des Guthabens an. Letztendlich kommt es auf die persönlichen Präferenzen an, welcher der drei Top-Broker gewählt wird.

Fazit zum Broker Vergleich

Neben der entscheidenden Frage, ob ein Broker seriös ist oder ob Trader Betrug und Abzocke fürchten muss, gibt es also noch eine Reihe weiterer Fragen zu klären, bis man den richtigen Partner für den Handel mit Binären Optionen gefunden hat und man die ersten Transaktionen tätigen kann. Da unsere Erfahrung vor allem gezeigt hat, dass es aus Sicht des Einzelnen kaum möglich ist, alle Eventualitäten und Parameter zu überblicken, bietet unsere Seite einen transparenten Überblick.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • Finmax
    Finmax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

So starten Sie den Handel mit binären Optionen
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: