Plus 500 Auszahlung – So geht es!

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • Finmax
    Finmax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Contents

Eversource Energy (ES)

92.56 +5.84 (6.73%)
Pre-Market: 8:15AM EDT

Previous Close 90.10
Open 88.73
Bid 86.48 x 1100
Ask 86.73 x 900
Day’s Range 85.48 – 89.80
52 Week Range 60.69 – 99.42
Volume 2,159,188
Avg. Volume 2,460,325
Market Cap 29.163B
Beta (5Y Monthly) 0.41
PE Ratio (TTM) 30.86
EPS (TTM) 2.81
Earnings Date Apr 28, 2020 – May 03, 2020
Forward Dividend & Yield 2.27 (2.62%)
Ex-Dividend Date Mar 02, 2020
1y Target Est 91.13
Fair Value

Subscribe to Premium to view Fair Value for ES

Related Research

Eversource Foundation Donates More Than $2 Million to Support Communities During COVID-19 Pandemic

Eversource is donating more than $2 million through the Eversource Foundation to nonprofit s in Connecticut, Massachusetts and New Hampshire.

Eversource Energy Changes Its Annual Meeting of Shareholders to a Virtual Format

Eversource Energy has changed its 2020 Annual Meeting to a virtual-only format in response to concerns related to the coronavirus (COVID-19).

This Trio of Good Performers May Be Overvalued

Their prices have grown faster than the US market Continue reading.

Hedge Funds Have Never Been This Bullish On Eversource Energy (ES)

We hate to say this but, we told you so. On February 27th we published an article with the title Recession is Imminent: We Need A Travel Ban NOW and predicted a US recession when the S&P 500 Index was trading at the 3150 level. We also told you to short the market and buy […]

Did Eversource Energy’s (NYSE:ES) Share Price Deserve to Gain 36%?

It might be of some concern to shareholders to see the Eversource Energy (NYSE:ES) share price down 29% in the last.

Eversource (ES) Down 19.5% Since Last Earnings Report: Can It Rebound?

Eversource (ES) reported earnings 30 days ago. What’s next for the stock? We take a look at earnings estimates for some clues.

Top Utilities Stocks for April 2020

The utilities sector is made up of companies that provide electricity, natural gas, water, sewage and other services to homes and businesses. Many of these companies are heavily regulated, and include Duke Energy Corp.

Eversource and National Grid Propose Innovative Solutions to Improve Reliability and Transition to a Clean Energy Future in Greater Boston

National Grid and Eversource are proposing solutions to provide Greater Boston with enhanced electric reliability and clean energy capacity.

Financial Advisors Find Silver Lining In Gilead Sciences, Moderna Amid Coronavirus Worries

Last week, US stocks dropped firmly and settled in the connection territory as threat from the coronavirus pandemic wreaked havoc among investors. The Dow Jones Industrial Average plunged by 9.13% between February 23 and February 28, recording the biggest two-day point decline in history on Tuesday and Wednesday. The S&P 500 lost 8.24% and the […]

The Zacks Analyst Blog Highlights: Medtronic, PetroChina Company, American Tower, Eversource Energy and Arista Networks

The Zacks Analyst Blog Highlights: Medtronic, PetroChina Company, American Tower, Eversource Energy and Arista Networks

Is It Worth Considering Eversource Energy (NYSE:ES) For Its Upcoming Dividend?

Regular readers will know that we love our dividends at Simply Wall St, which is why it’s exciting to see Eversource.

NiSource Reports 2020 Results

NiSource Inc. (NYSE: NI) today announced, on a GAAP basis, a net loss to common shareholders for the three months ended December 31, 2020, of $153.0 million, or $0.41 per share, compared to a net loss to common shareholders of $19.8 million, or $0.05 per share, for the same period of 2020. For the twelve months ended December 31, 2020, NiSource’s net income available to common shareholders was $328.0 million, or $0.88 per share, compared to a net loss of $65.6 million, or $0.18 per share, for the same period of 2020.

Eversource to buy assets of Columbia Gas of Massachusetts

Eversource, which is headquartered in Hartford and Boston, agreed to buy the assets from parent company NiSource just hours after federal prosecutors said Columbia Gas would plead guilty to violating federal law in connection with the 2020 explosions in the Merrimack Valley.

NiSource Announces Sale of Columbia Gas of Massachusetts to Eversource

NiSource (NYSE: NI) today announced that it has entered into a definitive agreement under which Eversource Energy (NYSE: ES) will acquire Columbia Gas of Massachusetts‘ business.

Edited Transcript of ES earnings conference call or presentation 20-Feb-20 2:00pm GMT

Q4 2020 Eversource Energy Earnings Call

Eversource Energy Earnings Missed Analyst Estimates: Here’s What Analysts Are Forecasting Now

It’s been a good week for Eversource Energy (NYSE:ES) shareholders, because the company has just released its latest.

Eversource (ES) Q4 Earnings and Revenues Miss Estimates

Eversource (ES) misses fourth-quarter earnings and revenue estimates. The company expects long-term earnings per share to improve 5-7% through 2024 from the 2020 level.

Eversource’s Core Business and Dividend Set to Grow More Than 5% Next Five Years

Eversource Energy (ES) Lags Q4 Earnings and Revenue Estimates

Eversource (ES) delivered earnings and revenue surprises of -2.56% and -8.10%, respectively, for the quarter ended December 2020. Do the numbers hold clues to what lies ahead for the stock?

Eversource (ES) to Report Q4 Earnings: What’s in the Cards?

Eversource Energy’s (ES) fourth-quarter earnings are likely to have benefited from lower interest rates and rate hikes.

Eversource Energy (ES) Earnings Expected to Grow: Should You Buy?

Eversource (ES) doesn’t possess the right combination of the two key ingredients for a likely earnings beat in its upcoming report. Get prepared with the key expectations.

Financial Advisors Checking Out Some Unusual Stocks This Week

As the fears over the economic impact of the coronavirus slightly receded and investors rushed to buy on the previous week’s dip, between February 3 and February 7 the main US stock market indexes gained well over 2%. More specifically, the S&P 500 appreciated by 2.43%, the Dow Jones Industrial Average added 2.47% and the […]

People Also Watch

Symbol Last Price Change % Change
WEC

WEC Energy Group, Inc.

95.02 -3.20 -3.26%
LNT

Alliant Energy Corporation

51.28 -1.86 -3.50%
CMS

CMS Energy Corporation

61.16 -1.17 -1.88%
EIX

59.39 -0.88 -1.46%
PNW

Pinnacle West Capital Corporati

79.61 -2.62 -3.19%

Recommendation Rating

Analyst Price Targets (16)

Company Profile

Sector : Utilities
Industry : Utilities—Regulated Electric
Full Time Employees : 8,234

Eversource Energy, a public utility holding company, engages in the energy delivery business. The company operates in four segments: Electric Distribution, Electric Transmission, Natural Gas Distribution, and Water Distribution. It is involved in the transmission and distribution of electricity; and distribution of natural gas. The company operates water regulated utilities. It also provides water services to approximately 228,000 customers. It serves residential, commercial, industrial, municipal, fire protection, and other customers in Connecticut, Massachusetts, and New Hampshire, the United States. The company was formerly known as Northeast Utilities and changed its name to Eversource Energy in April 2020. Eversource Energy was founded in 1927 and is based in Springfield, Massachusetts.

Plus 500 Auszahlung – So geht es!

Der Broker Plus500 ist bereits seit 2008 im Geschäft und hat sich seit der Veröffentlichung der hauseigenen Trading-Plattform zu einem her namhaftesten Broker überhaupt entwickelt. Damit sich Trader nicht über unnötige Wartezeiten und Verzögerungen bei der Auszahlung beschweren müssen, haben wir diesen Ratgeber verfasst, damit die Fallen, die bei der Auszahlung auftreten können, ausgeschlossen werden können.

Im Handelsprogramm stehen vor allem:

  • Aktien
  • Devisen
  • Anleihen
  • Rohstoffe
  • Indizes
  • ETFs
  • Optionen
  • CFDs

Welche Auszahlungsmethoden gibt es bei Plus500?

Glücklicherweise gehört Plus500 zu den Brokern, die sich besonders flexibel hinsichtlich der Auszahlungsmethoden zeigen. Es gab in der Vergangenheit viele Broker, die sich komplett gegen den Zahlungsservice Pay Pal gestellt und daher Trader abgeschreckt haben. Bei Plus500 kann die Auszahlung mit PayPal vorgenommen werden. Eine Einzahlung per PayPal ist dabei ebenso möglich.

Darüber hinaus steht selbstverständlich die Auszahlung per Banküberweisung zur Verfügung. Jedoch sollte auch hier darauf geachtet werden, dass die Auszahlung auf dasselbe Konto erfolgt, mit dem Kapital eingezahlt wurde. Ansonsten kann unter Umständen eine erneute Identitätsprüfung den Zahlungsprozess erheblich verlangsamen.
Eine bevorzugte Zahlungsmethode vieler Trader ist die Zahlung per Kreditkarte. Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Zahlung wird erstens sofort vorgenommen, erfolgt zweitens direkt von Bankkonto und ist drittens gebührenfrei. Zwar sind von Seiten von Plus500 alle Auszahlungen kostenlos, jedoch könnte es sein, dass ein eWallet eine zusätzliche Gebühr verlangt.

Denn als weiteres eWallet neben PayPal ermöglicht Plus500 die Zahlung mit Skrill. Die Bedingungen sind ähnlich, wie bei PayPal. Die Zahlung ist in beide Richtungen sofort abgeschlossen, sollte eine legitime Identitätsbestätigung vorliegen.

Kostet die Plus500 Auszahlung Gebühren?

Wer bereits im Bereich des Online Tradings bereits Erfahrung gemacht hat, wird festgestellt haben, dass es immer wieder Anbieter gibt, welche ihren Kunden aus unerklärlichen Gründen Gebühren für die Auszahlung berechnet. Wer dahinter pure Profitgier vermutet, wird in der Regel richtigliegen. Broker, die in 2020 ihren Kunden Geld für die Auszahlung abverlangen, sollten grundsätzlich gemieden werden. Der Broker Plus500 gehört definitiv nicht zu diesen Kandidaten. Jegliche Auszahlungen können kostenfrei vorgenommen werden. Unabhängig davon, welche Zahlungsart gewählt wird.

Wie hoch ist die Dauer der Plus 500 Auszahlung?

Ein weiterer, extrem wichtiger Faktor bei der Bewertung des Auszahlungsservice eines Brokers ist die Dauer der Auszahlung. Teilweise müssen Trader bei bestimmten Anbietern mehrere Tage auf die Auszahlung ihrer Gewinne warten, obwohl sie eine schnelle Auszahlungsmethode gewählt haben. Plus500 bemüht sich einen schnellen Auszahlungsservice zu realisieren. Jedoch ist auch dieser Broker an bestimmte gesetzliche Regularien gebunden. So muss vor jeder Auszahlung die Identität des Kontoinhabers bestätigt werden. Innerhalb der EU müssen alle Finanzdienstleister mit Konten diesen Prozess nach dem Geldwäschegesetz durchführen. Sobald eine Zahlungsmethode definiert und die Identität dementsprechend bestätigt wurde, kann die Auszahlung erfolgen. Es muss jedoch für jede einzelne Zahlungsmethode eine Identitätsbestätigung vorgenommen werden.

Daher ist es empfehlenswert, wenn bereits bei der Kontoeröffnung und der erstmaligen Bestätigung der Identität eine Festlegung auf eine bestimmte Zahlungsart vorgenommen wird. Ist dies erfolgt, so wird die Auszahlungsdauer drastisch reduziert und es kommt nur noch auf den Prozess dies Zahlungsdienstleisters an. Ist die Identität der gewählten Zahlungsmethode bestätigt, so wird die interne Bearbeitung bei Plus500 nicht mehr als einen Werktag in Anspruch nehmen.

Somit ergeben sich folgende Auszahlungsdauern:

  • Banküberweisung: 2-3 Werktage
  • PayPal: 1 Werktag
  • Skrill: 1 Werktag
  • Kreditkarte: 1 Werktag

Jetzt zum Broker Plus500 und klassische Optionen handeln

Gibt es eine Mindestsumme für die Auszahlung?

Soweit ist es nicht bekannt, dass Plus500 eine Mindesteinzahlung für die Auszahlung verlangt. Die Politik von Seiten des Anbieters kann sich desbezüglich jedoch jederzeit ändern. Es kann sich daher lohnen, zuvor den Kundenservice zu kontaktieren.

Fazit

Insgesamt zeigt Plus500 auch bei seiner Auszahlungspolitik, dass es sich hierbei um einen Anbieter der ersten Klasse handelt. Die Zahlungspolitik mag für den Trader etwas ernüchternd sein, denn eine Bestätigung der Identität des Inhabers des jeweiligen Zahlungsmediums wird verlangt. Plus500 agiert jedoch im gesetzlichen Rahmen und zeigt sich seinerseits bemüht, die Auszahlungen in kürzester Zeit durchzuführen.

Jetzt zum Broker Plus500 und klassische Optionen handeln

Plus500 Auszahlung 2020: Dauer, Gebühren & Zahlungsmethoden im Test

Plus500 überzeugt bereits seit seiner Gründung im Jahre 2008 zahlreiche Trader. Die zufriedenen Kunden des britischen Anbieters möchten sich ihre Gewinne jedoch auch ab einem gewissen Zeitpunkt auszahlen lassen und stehen dann vor einer großen Hürde im Trading-Alltag: Welche Auszahlungsmethoden sind verfügbar? Fallen bei der Plus500 Auszahlung Gebühren an? Welche ist die schnellste Transaktionsmethode? Welche Tipps gibt es für schnelle und reibungslose Auszahlungen bei Plus500? Diesen und anderen Fragen gehen wir hier in unserem Ratgeber zur Plus500 Auszahlung genau auf den Grund.

    • Fakten zur Plus500 Auszahlung:
  • 1. Das Angebot von Plus500 unter der Lupe
  • 2. Die Plus500 Auszahlung: Transaktionsmöglichkeiten & Gebühren
  • 3. Wie schnell geht die Plus500 Auszahlung vonstatten?
  • 4. Unsere drei wichtigsten Tipps zur Plus500 Auszahlung
    • Tipp 1
    • Tipp 2
    • Tipp 3
  • 5. Fazit: Alles zur Plus500 Auszahlung zusammengefasst
  • Verwandte Artikel – Dies könnte Sie auch interessieren

Fakten zur Plus500 Auszahlung:

  • Auszahlungen gehen per Kreditkarte, Banküberweisung, Skrill oder PayPal vonstatten
  • Es werden keine Gebühren von Plus500 erhoben
  • Trader sollten sich vor ihrer Plus500 Auszahlung erfolgreich verifizieren
  • Onlinetransaktionen gehen in der Regel am schnellsten vonstatten

Inhalt:

plus500 Weiter zur Anmeldung: www.plus500.de

1. Das Angebot von Plus500 unter der Lupe

Plus500 wurde bereits 2008 in der zypriotischen Stadt Limassol gegründet, von wo aus das erfahrene Unternehmen auch noch heute seinen Stammsitz unterhält. Dabei überzeugt der Onlinebroker nicht nur durch ein vertrauenswürdiges Sicherungsumfeld mit Regulierungen durch die FCA und die CySEC, sondern auch durch ein kundenfreundliches Angebot, von dem Trader vor ihrer Plus500 Auszahlung profitieren können.

Plus500 bietet nahezu 50 verschiedene Währungspaare sowie zahlreiche CFDs aus den Bereichen Aktien, Forex, Indizes, Rohstoffe und ETFs zum Handel über eine hauseigene Trading-Plattform an – der MetaTrader 4 ist hier leider nicht vorhanden. Stattdessen punktet Plus500 allerdings durch Mobile Trading Apps für iOS und Android sowie durch schriftliche Leitfäden für eine erfolgreiche Weiterbildung. Einsteiger können zudem bei Plus500 von einem kostenfreien und zeitlich unbegrenzten Demokonto profitieren und schließlich ab einer Mindesteinlage von 100 € mit dem Live-Handel über den zypriotischen Broker beginnen. Der Handel ist stets mit einem Risiko verbunden. Trader können ihr eingesetztes Kapital verlieren.

Bei Plus500 handeln Kunden über eine hauseigene Plattform

Fazit: Plus500 wurde bereits im Jahre 2008 auf Zypern gegründet und untersteht heute der Regulierung durch die CySEC und die FCA. Diese Behörden kontrollieren, ob der Kunde beim Handel der zahlreichen Finanzprodukte aus den Bereichen Aktien, Forex, Indizes, Rohstoffe und ETFs fair behandelt wird. Dieser tradet dabei über eine hauseigene Plattform sowie über Mobile Trading Apps – entweder über ein Live-Konto oder ein zeitlich unbegrenztes Demokonto. Daraufhin kann er ab einer Mindesteinlage von 100 € den Handel mit realem Kapital beginnen.

2. Die Plus500 Auszahlung: Transaktionsmöglichkeiten & Gebühren

Soweit möglich sollen Auszahlungen bei Plus500 auf das gleiche Konto fließen, von dem aus sie eingezahlt wurden. Das gilt nicht nur für Girokonten, sondern auch Kreditkarten-, PayPal- oder Skrill-Konten. Plus500 bietet vier Einzahlungs- und damit auch vier Auszahlungsmöglichkeiten. Geld lässt sich per Überweisung, mit der Kreditkarte, via PayPal und via Skrill (früher Moneybookers) ein- und somit auch auszahlen.
Die Auszahlung ist bei allen vier Wegen kostenfrei. Allerdings können auf Kreditkarten üblicherweise keine Gewinne transferiert werden, da Geld maximal bis zur Höhe der Einzahlung, die mit dieser Karte getätigt worden ist, gutgeschrieben werden kann.

Fazit: Kunden können ihre Plus500 Auszahlung entweder per Kreditkarte, PayPal, Skrill oder Banküberweisung vornehmen – dabei sollten sie beachten, dass Auszahlungen immer auf das Einzahlungskonto erfolgen sollen. Diese Auszahlungen werden dabei von Plus500 nicht mit Gebühren belastet.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • Finmax
    Finmax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

3. Wie schnell geht die Plus500 Auszahlung vonstatten?

Für die Bearbeitung des Auszahlungsantrags müssen einige Werktage Bearbeitungszeit kalkuliert werden. Zusätzlich vergehen bei Überweisungen noch einige Tage, bis die Bank das Geld auch wirklich auf dem Konto gutgeschrieben hat. Besonders schnell geht es dagegen bei PayPal und Skrill, dort dauert es üblicherweise nur rund eine Minute, bis das Guthaben nach Abschluss der Bearbeitung durch Plus500 auf das Kundenkonto transferiert wird.
Unabhängig vom Auszahlungsweg müssen Kunden sich mit einem gültigen Personaldokument mit Foto legitimieren, bevor Geld ausgezahlt werden kann. Damit soll nicht zuletzt Geldwäsche erschwert werden. Dieses Dokument kann beispielsweise der Personalausweis sein.
Hat der Kunde sich zunächst erfolgreich legitimiert, kann er sich seine Gewinne auszahlen lassen.

Fazit: Die Plus500 Auszahlung selbst nimmt in erster Linie einige Werktage an Bearbeitungszeit in Anspruch, daraufhin können insbesondere bei Banküberweisungen noch einige Tage vergehen, bevor das Geld auf dem Girokonto eingeht. Onlinetransaktionen oder Kreditkartenauszahlungen gehen meist direkt nach der Bearbeitung vonstatten.

4. Unsere drei wichtigsten Tipps zur Plus500 Auszahlung

Da der interessierte Trader nun nahezu vollständig über die Plus500 Auszahlung informiert ist, möchten wir an dieser Stelle nochmal unsere drei wichtigsten Tipps für eine erfolgreiche Plus500 Auszahlung zusammenfassen und damit insbesondere die erste Transaktion für unerfahrene Trader erleichtern und angenehmer gestalten.

Tipp 1

Die Verifizierung abschließen! Vor ihrer ersten Auszahlung sollten Trader unbedingt ihr Handelskonto erfolgreich verifiziert haben, da es ansonsten durch weitere Anforderungen von Dokumenten zu Verzögerungen bei der Plus500 Auszahlung kommen kann. Trader sollten dem Broker deshalb bereits im Vorfeld eine Kopie ihres Personalausweises als Identitätsnachweis, einer aktuellen Verbraucherrechnung als Wohnsitznachweis und ggf. auch die Kopie ihrer Kreditkarte zukommen lassen, über welche Ein- und Auszahlungen vonstattengehen sollen. Dabei müssen jedoch nur die ersten vier und die letzten vier Zahlen zu sehen sein – den Rest kann der Kunde unkenntlich machen. Sollten vor der Plus500 Auszahlung noch Zweifel an der Vollständigkeit der Verifizierung bestehen, kann der Kunde sich beim Support über deren aktuellen Status informieren.

Tipp 2

Auszahlungsgebühren beachten! In unserem Test konnten wir bereits festhalten, dass Plus500 selbst keine Auszahlungsgebühren erhebt – dies muss allerdings nicht automatisch auch für Banken, Kreditkartenbetreiber und Onlinebezahldienste gelten. Um Frustration und unnötige Zusatzgebühren bei der Plus500 Auszahlung zu vermeiden, sollten Trader sich demnach zunächst einmal bei ihrem Kreditinstitut, Kreditkartenbetreiber oder beim bevorzugten Onlinebezahldienst über eventuelle Auszahlungsgebühren informieren.

Tipp 3

Die Auszahlungsbedingungen kennen! Auch für eine Plus500 Auszahlung sind einige Voraussetzungen zu erfüllen und Regelungen zu beachten, mit denen der Kunde des Unternehmens bereits im Vorfeld vertraut sein sollte. Dazu gehört in erster Linie die Tatsache, dass Plus500 Auszahlungen in der Regel auf das Einzahlungskonto vornimmt, um einen Missbrauch des Kundenkapitals durch Dritte zu verhindern. Darüber hinaus weist auch Plus500 noch einmal darauf hin, dass der Kunde ein gültiges Personaldokument vorweisen muss, um eine Auszahlung ermöglichen zu können und dass der Broker unter Umständen auch weitere Unterlagen anfordern kann, um den Schutz der Kundengelder zu erhöhen und zum Zwecke des Eigentumsnachweis der entsprechenden Transaktionsmethode.

Fazit: Zu guter Letzt möchten wir interessierten Kunden auch unsere drei Tipps für eine erfolgreiche Plus500 Auszahlung nicht vorenthalten: In erster Linie sollten Kunden dabei sicherstellen, dass sie sich bereits erfolgreich verifiziert haben und sich bei Zweifeln beim Kundensupport über den aktuellen Status der Verifizierung zu informieren. Darüber hinaus gilt es zudem, sich auch bei Banken, Kreditkartenbetreibern und Onlinebezahldiensten über eventuell anfallende Transaktionsgebühre zu informieren und sicherzustellen, dass man alle vom Broker festgelegten Voraussetzungen für eine Plus500 Auszahlung erfüllt.

Auf der Website des Anbieters sind sämtliche Informationen zur Plus500 Auszahlung verzeichnet

5. Fazit: Alles zur Plus500 Auszahlung zusammengefasst

Die Plus500 Auszahlung kann entweder per Banküberweisung, Kreditkarte, Skrill oder PayPal gebührenfrei vonstattengehen. Dabei wird meist eine Transaktionsdauer von wenigen Werktagen veranschlagt – Auszahlungen per Banküberweisung können auch noch ein paar Tage mehr in Anspruch nehmen. Vor bzw. während ihrer Auszahlung sollten Trader zudem unsere drei Tipps beachten und sicherstellen, dass sie sich erfolgreich verifiziert haben, dass Banken, Kreditkartenbetreiber oder Onlinebezahldienste keine zusätzlichen Gebühren berechnen und dass Die Voraussetzungen des Brokers für eine Plus500 Auszahlung erfüllt werden.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • Finmax
    Finmax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

So starten Sie den Handel mit binären Optionen
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: