Elliot-Wellen-Theorie – Binäre Optionen 2020

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • Finmax
    Finmax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Trading nach der Elliot-Wellen-Theorie – praktische Tipps für den Handel 2020

Märkte können auch einfach strukturiert sein. Das beweist der Ansatz der Elliot-Wellen-Theorie, der auf den Börsenhändler Ralph Nelson Elliot zurückgeht. Dieser beobachtete Anfang des 20. Jahrhunderts, dass sich Märkte in wellenartigen Strukturen bewegen. Begründet hat er diese Strukturen damit, dass die Psychologie der Markteilnehmer als Ganzes die Märkte in bestimmte Richtungen treibt. Er stellte ein Regelwerk auf, das bis heute sehr beliebt unter Verfechtern ist und nur leicht weiterentwickelt wurde.

Was ist die Elliot-Wellen-Theorie?

Die Elliot-Wellen-Theorie basiert auf der Annahme, dass Markteilnehmer zwischen Pessimismus und Optimismus schwanken. Das Ganze wird natürlich als ein Kollektiv verstanden. Dabei können jeweils unterschiedliche Zeiträume betrachtet werden. Die sogenannten Wellen werden als Zyklen bezeichnet und können Minuten, aber auch Jahrhunderte andauern.

Screen 1: Beispiel einer kompletten Welle

Mit den Zahlen 1, 3 und 5 werden jeweils sogenannte Antriebs- und Motivwellen markiert. Die Zahlen 2 und 4 sind Korrekturwellen. Dabei versucht die Wellen-Theorie in der Regel das Marktverhalten zu beschreiben und trifft weniger eine Aussage über das zukünftige Kursverhalten.

„Wozu dann die Theorie?“, werden sich nun einige fragen. Ganz einfach: Je besser Trader die aktuelle Lage verstehen, umso genauer können sie die Wahrscheinlichkeit für den zukünftigen Verlauf einschätzen. So funktioniert die Markttechnik. Ausschlaggebend ist das Hier und Jetzt.

Die obere Darstellung ist natürlich stark vereinfacht. Jeder weiß, dass Kurse unregelmäßig verlaufen. Elliot hat aufgrund seiner Beobachtungen dennoch die Regel aufgestellt, dass Trends in fünf Wellen nach oben und drei Wellen nach unten verlaufen. Die sogenannte 5-3-Sequenz. Das Ganze gilt bei Abwärtstrends umgekehrt; fünf Wellen nach unten und drei nach oben.

Wie kann das im Handel helfen? Man könnte ein Trading-System bzw. ein Regelwerk nach der Elliot-Wellen-Theorie aufbauen. Zwar ist klar, dass diese Theorie nicht als ein zu hundert Prozent funktionierendes System zu verstehen ist, doch dies kann man von keinem technischen Indikator oder System behaupten. Wichtig sind die Umsetzbarkeit und die Wahrscheinlichkeit, dass das System in etwa 53 % aller Fälle funktioniert.

So kann ein System aussehen

Im ersten Schritt wäre es sinnvoll, nach einem handelbaren Wert zu suchen. Laut erfahrener Analysten eignen sich besonders breite Aktienmarktindizes dafür. Suchen wir uns also möglichst gleichmäßige Wellen sowie einen Index aus, der stabile Trends aufweist.

Der US-amerikanische S&P 500 beinhaltet 500 Aktien und kann wahrlich als ein breiter Index bezeichnet werden. Unsere Regeln lauten wie folgt:

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • Finmax
    Finmax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

  1. Der Trend muss durch eine dynamische erste Welle eingeleitet werden.
  2. Eine Korrekturwelle muss die Elliot-Wellen-Theorie weiterhin bestätigen.
  3. Der Einstieg erfolgt, wenn die zweite Impulswelle startet.

Wie sieht das Ganze in der Praxis aus?

Screen 2: Elliot-Wellen

Zwischen den Jahren 2020 und 2020 hatte der Index einen starken Aufwärtstrend zu verzeichnen, was unter anderem an den geldpolitischen Maßnahmen der Fed lag. Das obere Beispiel macht deutlich, dass die Elliot-Wellen-Theorie sowohl auf langfristiger als auch auf kurzfristiger Basis funktionieren kann. Der Grund dafür ist nicht unbedingt die Prognosekraft der Theorie, sondern vielmehr der Umstand, dass das Ausnutzen fester Strukturen sinnvoll sein kann.

Durch die Strukturen, in denen der Markt verläuft, können Händler sinnvolle Einstiege und Ausstiege finden. Dennoch muss angemerkt werden, dass das obere Beispiel stark vereinfacht ist. Auch die einzelnen Wellen wurden von Elliot in ihren Strukturen definiert. Wer sich näher damit beschäftigt, könnte sich weitere Vorteile verschaffen und Fehlsignale deutlich vermeiden.

Fazit

Die Elliot-Wellen-Theorie ist vor allem bei Langzeitanalysten beliebt, da sie zyklische Strukturen in den Märkten aufzeigt. Diese Strukturen spiegeln quasi die Stimmung der Marktteilnehmer wieder. Elliot hat entdeckt, dass die kollektive Stimmung in wiederkehrenden Mustern verläuft, also in Stimmungsschwankungen. Optimismus und Pessimismus finden in Wellen statt, und es gibt gewisse Anzeichen dafür, wann Stimmungen ausgereizt sind und zum Umbruch führen.

Für den Händler ist jedoch mehr der Effekt der Regelsetzung dahinter von Vorteil. Denn zum einen hilft die Theorie bei der Definition eines Trends und zum anderen kann sie Einstiege und Ausstiege signalisieren.

Trading mit Binären Optionen nach Elliot-Wellen-Theorie

Märkte für Binäre Optionen können, wie der Ansatz der Elliot-Wellen-Theorie beweist, einfach strukturiert sein. Die Elliot-Wellen-Theorie geht auf den Börsenhändler Ralph Nelson Elliot zurück, der Anfang des 20. Jahrhunderts die Bewegung der Märkte in wellenartigen Strukturen beobachtete. Diese Struktur wird damit begründet, dass die Märkte als Ganzes durch die Psychologie der Marktteilnehmer in bestimmte Richtungen getrieben werden. Bis heute ist das Regelwerk von Elliot unter Verfechtern beliebt, nur wurde es leicht weiterentwickelt.

Der Inhalt der Elliot-Wellen-Theorie

Grundlage der Elliot-Wellen-Theorie ist die Annahme, dass die Marktteilnehmer zwischen Optimismus und Pessimismus schwanken, dabei werden die Marktteilnehmer als Kollektiv verstanden. Unterschiedliche Zeiträume werden dabei betrachtet, die Wellen stellen Zyklen dar, die über Minuten, aber auch über Jahrhunderte andauern können. Sogenannte Antriebs- und Motivwellen werden mit den Zahlen 1, 3 und 5 markiert, während Korrekturwellen durch die Zahlen 2 und 4 gekennzeichnet werden. Die Wellen-Theorie versucht, das Marktverhalten zu beschreiben, doch wird zumeist keine Aussage über das künftige Kursverhalten getroffen. Die Elliot-Wellen-Theorie hilft Tradern, die aktuelle Lage zu verstehen, um die Wahrscheinlichkeit für den künftigen Verlauf besser einschätzen zu können. Der aktuelle Zeitpunkt ist dafür entscheidend. Aufgrund seiner Beobachtung stellte Elliot eine Regel auf, dass die Trends nach oben in fünf und nach unten in drei Wellen verlaufen, was die 5-3-Sequenz ausmacht. Bei einem Abwärtstrend verhält es sich umgekehrt, da verlaufen fünf Wellen nach unten und drei Wellen nach oben. Die Elliot-Wellen-Theorie hat beim Trading mit Binären Optionen ungefähr zu 53 Prozent Erfolg.

Die Elliot-Wellen-Theorie als System für Binäre Optionen

Trader sollten zuerst nach einem handelbaren Wert suchen, vor allem die Aktienmarktindizes sind geeignet. Es kommt auf gleichmäßige Wellen und einen Index mit stabilen Trends an. Im US-amerikanischen Index S&P sind 500 Aktien enthalten, dafür können folgende Regeln angewendet werden:

  • • Erste dynamische Welle muss den Trend einleiten • Elliot-Wellen-Theorie muss durch Korrekturwelle bestätigt werden • Beim Start der zweiten Impulswelle erfolgt der Einstieg.

Der S&P-Index hatte zwischen den Jahren 2020 und 2020 einen starken Aufwärtstrend, das lag hauptsächlich an den geldpolitischen Maßnahmen der US-Notenbank Fed. Die Elliot-Wellen-Theorie kann auf langfristiger und auf kurzfristiger Basis funktionieren, der Grund dafür liegt darin, dass es sinnvoll ist, feste Strukturen auszunutzen. Händler können anhand der Strukturen des Marktes sinnvolle Ein- und Ausstiege finden. Elliot definierte auch die einzelnen Wellen in ihren Strukturen. Trader könnten durch die Elliot-Wellen-Theorie Fehlsignale vermeiden.

Fazit

Da die Elliot-Wellen-Theorie zyklische Strukturen in den Märkten aufzeigt, ist sie besonders bei Langzeitanalysten beliebt. Die Stimmung der Marktteilnehmer wird widergespiegelt, die kollektive Stimmung verläuft in wiederkehrenden Mustern. Der Effekt der Regelsetzung ist für den Trader von Vorteil, Trends können besser definiert, Ein- und Ausstiege signalisiert werden.

Das könnte dich auch interessieren:

Binäre Optionen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, das Trading ist auch ohne Vorkenntnisse möglich. Es…

Das Daytrading ist eine sehr schnelle und hochspekulative Variante des Tradings, bei dem kurzfristige Kursschwankungen…

Bei Binären Optionen ist der Handel mit verschiedenen Werten möglich, das Trading mit Einzelwerten bietet…

Wer Geld anlegen und vermehren möchte, kann heute längst nicht nur konventionelle und sichere Möglichkeiten…

Der Devisen- und Forexmarkt beschäftigt sich ausschließlich mit dem Handel von Währungen, eine Währung wird…

Der Handel mit Binären Optionen ist zwar grundsätzlich einfach und ohne Vorkenntnisse möglich, doch um…

Schreibe einen Kommentar Antworten abbrechen

Trading mit Binären Optionen ist mit dem Handel anderer Produkte vergleichbar, doch unterscheiden sich die Produkte in ihrer Struktur. Grundsätzlich sollten sich Trader, bevor sie mit dem Handel beginnen, über die Fallstricke beim Trading im Klaren sein, vor allem für Einsteiger lauern viele Fallen. Fallen beim Trading mit Binären Optionen Unabhängig von der Struktur der… weiterlesen »

Vom Trading sind viele begeistert, es verspricht gute Gewinne innerhalb kurzer Zeit und ist spannend. Allerdings ist es nicht von der Hand zu weisen, dass Trader, die erfolgreich sein wollen, die nötigen Kenntnisse benötigen und sich die Zeit nehmen müssen, um Chartbilder zu studieren. Für das Trading mit Binären Optionen ist kein hohes Startkapital erforderlich,… weiterlesen »

Neben dem Trading mit bullischen Chartformationen ist das Trading mit bearischen Chartformationen möglich, bei dem es um Bären geht, die für fallende Kurse stehen. Die fallenden Kurse treten in der Regel dynamischer auf als die steigenden Kurse, denn viele Investoren sorgen sich, dass sie schlechte Preise bekommen könnten. Das führt immer wieder zu Panikverkäufen. Bearische… weiterlesen »

Neben dem Risikomanagement kommt es beim Handel mit Binären Optionen auf das richtige Timing an. Auch das Timing gehört zum Risikomanagement dazu, denn es kann Tradern zu einem guten Preis und einem entsprechend hohen Gewinn verhelfen. Hier greift das Chance-Risiko-Verhältnis. Das richtige Timing ist abhängig von der Richtung, in die der Handel erfolgen soll. Bei… weiterlesen »

Wer auf Dauer mit Binären Optionen handeln will, braucht die richtige Strategie. Der Handel mit Binären Optionen ist sehr einfach und auch ohne Vorkenntnisse möglich, jeder, der volljährig ist, kann mit Binären Optionen handeln. Der Handel ist ohne Strategie möglich, doch ist dann das Risiko groß, es wäre wie ein Glücksspiel. Eine Strategie ist zwar… weiterlesen »

Die Option, nicht nur als Profi in das Geschäft des Börsen-Handels einzusteigen, sondern ebenfalls als privater Trader zu versuchen auf diesem Weg Geld zu generieren, wird inzwischen von vielen Menschen in Betracht gezogen. Damit Sie jedoch auch als privater Broker erfolgreich werden gilt es, sich vorher einige Kenntnisse in diesem Bereich anzueignen. Dies ist möglich,… weiterlesen »

Binäre Optionen 2020 – 20 Regeln für den Handel

Um unseren Lesern eine Übersicht zu verschaffen, haben wir 20 Regeln und Trading Tipps für den Handel von binären Optionen zusammengetragen. Alles, was ein Tradinganfänger wissen sollte, wenn er mit dem Handel beginnen möchte, findet sich in der folgenden Liste mit der Kurzbeschreibung.

5 Risikomanagement Regeln

5-Prozent-Regel Setze immer nur einen geringen Prozentsatz des gesamten Kapitals, das dir zur Verfügung steht, ein. Z. B. nur 5 Prozent davon als Investition pro einzelnem Trade.
Die Zwei-Optionen-Regel Kaufe nie mehr als zwei Optionen gleichzeitig, da du sonst mitunter den Überblick über dein Risiko verlierst.
Langfristig-Regel Anfänger sollten zunächst nur langfristige Optionen handeln, z. B. Optionen mit einer Laufzeit von mindestens einem Tag. Die Analyse von kurzfristigen Bewegungen und damit zuverlässigen Setups ist viel schwieriger, da Schwankungen im Kurs langsamer vonstattengehen und geringer sind.
Entry-Regeln Der Zielpreis sollte immer so gewählt sein, dass die Option schnell in den „in the money“-Bereich kommt. Z. B. könnte eine Call-Option an einem relevanten technischen Tief und eine Put-Option an einem relevanten technischen Hoch gekauft werden.
Overtrading-Regel Overtrading solltest du vermeiden, z. B., indem du täglich maximal zwei Optionen handelst – unabhängig davon, ob diese im Gewinn oder Verlust gelandet sind.

Die oben genannten Regeln sorgen nicht nur dafür, dass das Risiko insgesamt etwas heruntergefahren wird, sondern fördern auch die Disziplin beim Trading, gehen also auch auf den psychologischen Aspekt beim Trading ein.

Jetzt direkt zu IQ Option

Die 10 Tradingregeln

Die folgenden Regeln beziehen sich auf das Trading selbst und weniger auf das Risikomanagement, wobei sich beides nicht immer voneinander trennen lässt. So kann die Entry-Regel (kaufe Calls an Tiefs und Puts an Hochs) beispielsweise auch nicht nur aus risikotechnischen Gründen von Vorteil sein.

Technische Analyse Anfänger sollten nach Möglichkeit nach der technischen Analyse handeln. Das bildet eine gute Grundlage und es gibt viele Strategien, die ausprobiert und nach eigenem Ermessen optimiert werden können.
Entry gut wählen Kaufe Call-Optionen an Tiefs und Put-Optionen an Hochs. Diese Regel sollte nicht nur risikotechnisch beachtet werden, sondern auch, weil tiefe Preise eben vorteilhafter sind als hohe, wenn man von steigenden Kursen ausgeht und andersherum.
Langfristige Charts analysieren Auch für den kurzfristigen Handel solltest du langfristige Charts analysieren, um relevante technische Kurszonen zu erkennen.
Laufzeiten entsprechend dem Trendverlauf wählen Die Laufzeit einer Option sollte an den Trendverlauf angepasst gewählt werden. Dauert ein Trend beispielsweise mehrere Tage an (viele Tagesbalken), so sollte die Laufzeit mindestens einen Tag betragen, um Schwankungen innerhalb des Tages zu vermeiden.
High Yield Optionen meiden Der Handel von High Yield Optionen wie etwa Ladder-Optionen klingt lukrativ, sollte jedoch gemieden werden, da einerseits die Randbedingungen sehr ungünstig sind und zum anderen der Überblick verloren geht, was gegen die verstoßen würde.
Kenne den Markt oder die Strategie Ein Trader sollte sich lediglich auf einige wenige Märkte oder Strategien konzentrieren, z. B. entweder nur Währungen handeln oder Trendstrategien verfolgen. Dies dient ebenfalls der Übersicht und Konzentration auf das Wesentliche.
60-Sekunden-Optionen Kaufe 60-Sekunden-Optionen immer konträr in die Gegenrichtung, nachdem du einen relevanten Widerstand oder eine Unterstützung identifiziert hast. Diese Zonen müssen dabei sehr zuverlässig sein. Daher ist der Handel mit 60-Sekunden-Trades eher etwas für erfahrene Händler.
Zuverlässiger Broker Du solltest einen zuverlässigen Broker haben, damit du nicht auf schwarze Schafe wie beim Binäre Optionen Betrug in Israel hereinfällst. Das erkennst du daran, dass der Broker einer Regulierung durch eine EU-Behörde untersteht und einen immer erreichbaren Support vorweisen kann. Wichtig: Es nützt dir nichts, wenn viele Kontaktmöglichkeiten vorhanden sind, über die jedoch kaum jemand erreichbar ist.
Handel nach Börseneröffnung Anfänger sollten den Handel für mindestens 45 Minuten nach Börseneröffnung einstellen. Der Markt sollte erst eine bestimmte Richtung aufweisen, da sonst keine zuverlässigen Trends identifizierbar sind.
Kein Handel während News Den Handel während der Veröffentlichung von Wirtschaftsnachrichten solltest du vermeiden, wenn du nicht weißt, welche Auswirkungen auf den Kurs damit verbunden sind. Es sei denn, du handelst langfristige Optionen – dann lässt sich das kaum umgehen. In jedem Fall solltest du imer gut informiert sein. Verantwortungsvolle Broker und entsprechende Trading-Portale teilen ihr Wissen gern mit ihren potentiellen Anlegern. Auch BINAEREOPTIONEN.COM informiert ausführlich über alles Wissenswerte hinsichtlich binärer Optionen. Einige Beispielesiehst du in diesen wichtigen Meldungen für den Handel: KW25, KW27, KW29 und KW30.

Binäre Optionen handeln in 5 Schritten

Der Handel von binären Optionen ist stets mit dem Risiko verbunden, das eingesetzte Kapital zu verlieren. Insbesondere wenn man noch neu und unerfahren ist und sich dennoch besonders komplizierten Strategien wie dem News Trading widmen möchte. Daher ist es wichtig, sich im Vorfeld mit dem Finanzinstrument auseinanderzusetzen. Hierfür haben wir in der folgenden Slideshow die relevantesten Punkte anschaulich zusammengefasst und sprechen zudem in einem Beitrag eine Binäre Optionen Warnung aus. Der Leitfaden dient insbesondere Tradinganfängern als Orientierungshilfe – mit den fünf vorgestellten Schritten gelangen Händler ohne Umwege zu ihrem ersten Trade.

5 weitere Tipps für den Handel

Einige zusätzliche Dinge, z. B. für wen sich der mobile Handel von binären Optionen eignet oder wie es sich mit Gewinnen und Verlusten hinsichtlich der Steuer verhält, sollten Trader ebenfalls im Blick haben.

Mobiles Trading Der mobile Handel ist für denjenigen geeignet, der sich bereits gut mit dem Kursverlauf auskennt, denn die ausgiebige technische Analyse ist auf mobilen Geräten nur bedingt als zuverlässig einzustufen. Daher eignen sich Apps meist nur als Handelsplattform und weniger als Analyseplattform.

Trading-Apps eignen sich gut für kurzfristige Entscheidungen und den Handel von unterwegs.

Steuern Gewinne aus dem Handel von binären Optionen unterliegen der Kapitalertragsteuer, die 2020 bei 25 Prozent zzgl. Soli- oder Kirchensteuer liegt.

Deutsche Broker führen Steuern automatisch ab. Bei ausländischen Brokern muss der Trader selbst an das Finanzamt herantreten.

Gewinn-und-Verlust-Rechnung ist nach detaillierter Angabe möglich.

Noch mehr interessante Beiträge für Sie aus unserer Redaktion:

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • Finmax
    Finmax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

So starten Sie den Handel mit binären Optionen
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: