Binäre Optionen Broker Vergleich Beste Anbieter 2020 im Test

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • Finmax
    Finmax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Unabhängiger Vergleich der besten CFD Broker 2020

Neben dem Handel mit binären Optionen und dem sogenannten Forex Trading gewinnen Anbieter für den Handel mit CFDs seit einigen Jahren an Beliebtheit. Doch welches ist der beste Broker für CFDs im Internet? Hier haben wir den Test gemacht und die bekanntesten Anbieter miteinander verglichen.

Dabei ging 24option wegen des großen Handelsangebots und niedrigen Spreads als Testsieger hervor.

Die folgende Übersicht soll dir dabei helfen, den besten Broker mit dem individuell passendsten Angebot zu finden. Mit einem Klick auf ein Logo kannst du direkt zu dem entsprechenden Testbericht gelangen.

24option Zum Testbericht 1,5 Pips Zur Seite
IQ Option Zum Testbericht 3,0 Pips Zur Seite
AvaTrade Zum Testbericht 2,2 Pips Zur Seite
etoro Zum Testbericht 3,0 Pips Zur Seite
BDSwiss Zum Testbericht 0,9 Pips Zur Seite
Plus500 Zum Testbericht Pips Zur Seite*

Risikohinweis: Der CFD Handel ist auch mit einem Risiko verbunden.

*: 76.4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Neben den hier aufgelisteten Brokern haben wir auch einen eigenen Bereich für CFD Broker ohne Nachschusspflicht.

Was bietet Betrugstest.com?

Auswahl eines CFD Brokers

Genauso groß wie die Anzahl der Broker können auch die Unterschiede zwischen den Brokern ausfallen. Daher ist die Wahl des richtigen Brokers elementär für den Erfolg beim Handeln. Achte dabei vor allem auf folgende Punkte.

  • Handelsangebot – und Basiswerte
  • Hebel – wie hoch ist der max. Hebel?
  • Software – zum Handeln der CFDs
  • Infoangebot – für die Weiterbildung
  • Bonus – zusätzliches Kapital für Neukunden

Auf Betrugstest.com geht es vornehmlich darum, die Leserinnen und Leser über seriöse Anbieter in den Bereichen Forex Handel, binäre Optionen, Online Casinos, CFD Handel und vielen mehr zu informieren. Unser Team testet deshalb die bekanntesten und beliebtesten Broker aus all diesen Bereichen und zeigt in den umfangreichen Erfahrungsberichten auf, was sowohl vom Anbieter an sich als auch vom Angebot zu halten ist.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • Finmax
    Finmax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Was sind CFD Broker?

Um aktiv mit CFDs handeln zu können benötigen Privatanleger einen Anbieter, welcher ihnen Zugang zum Markt vermittelt. Diesen Zugang erhalten sie durch sogenannte Contract for Difference-Broker. Dort genügt eine Anmeldung, in dessen Folge eine Einzahlung benötigt wird. Mit diesem Geld kann dann auf verschiedene Kurse von ganz unterschiedlichen Dingen wie Aktien, Rohstoffen, Währungen und Indizes gesetzt werden. Anders als beim Aktienhandel kauft der Trader keine Aktien im DAX oder einem anderen Index , sondern wettet nur wie sich der Kurs verhält. Diese Wetten sind gemeinhin kurzfristiger Natur, sodass sich die Kurse nur in den hinteren Nachkommastellen sichtbar verändern. Um dennoch aus einem vergleichsweise kleinen Einsatz von zum Beispiel 50 Euro einen Gewinn ziehen zu können stellt der Broker sogenannte Hebel bereit. Ein Hebel von 30 :1 sagt beispielsweise, dass bei einem Einsatz von 333,33 Euro von Seiten des Traders am Ende mit satten 10.000 Euro am Markt gehandelt wird. Dadurch können sich schnell mögliche Gewinne und Verluste ergeben.

Aufbau unserer Testberichte

Für alle unsere Erfahrungsberichte haben wir eine gewisse Grundstruktur. Dieser Ablauf wird bei jedem unserer Tests eingehalten und spiegelt sich am Ende auch in unseren Testberichten wieder wie sie auf unseren Seiten publiziert werden. Das hilft zum einen uns dabei nichts Wesentliches beim Testen zu vergessen als auch unseren Leserinnen und Lesern, einen besseren Vergleich zwischen den einzelnen Brokern anstellen zu können. Getestet wird von unserem Expertenteam auf die folgenden Kategorien:

Hintergrundcheck

Bei der Frage, ob es sich bei einem bestimmten Anbieter um Betrug handelt ist der Backgroundcheck entscheidend. Diesen stellen wir bereits an, bevor wir uns bei einem CFD Broker neu anmelden und dort versuchen, mit unserer Einlage Gewinne zu erzielen. Zu unserem klassischen Check gehört unter andere, dass wir von Betrugstest.com einen Blick auf das Unternehmen werfen, welches hinter dem Broker steht. Dieses sehen wir uns genau an und informieren und auch über andere Produkte, welche von der Firma stammen. In unseren Testberichten wird dann unter anderem genannt, wie lange das Unternehmen bereits aktiv ist, wie viele Mitarbeiter es gibt, wo der Hauptsitz der Firma ist und welche weiteren interessanten Erkenntnisse für den Backgroundcheck relevant sind.

Ein weiterer wesentlicher Teil unserer Arbeit besteht darin, die Broker auf geltende Lizenzen, Regulierungen und rechtliche Beschränkungen zu untersuchen. Dabei wiederum entscheidend ist seit wann und in welchem Land eine Lizenz für die Arbeit des Brokers ausgestellt worden ist. Die meisten Unternehmen haben ihren Hauptsitz im Europäischen Ausland, mehrheitlich auf Zypern. Zypern ist deshalb interessant, da dort die Steuern deutlich geringer sind als in anderen EU-Staaten. Hinzuweisen ist darauf, dass die Broker dann von der dort ansässigen Finanzaufsichtsbehörde CySEC kontrolliert und reguliert werden. Diese wiederum unterliegt den Auflagen der EU. Dadurch ergeben sich zwischen den Regulierungen beispielsweise der BaFin, der FCA und eben jener CySEC keine Unterschiede. Eine Regulierung aus dem Europäischen Ausland ist grundsätzlich nicht weniger Wert als eine solche aus Deutschland. Leider gibt es auch noch immer schwarze Schafe, welche über keine Lizenz verfügen oder deren Regulierung noch nicht erteilt ist. Wir würden von einer Anmeldung dort erst einmal abraten. Mit einer Lizenz kontrolliert eine Finanzaufsichtsbehörde, dass bei einem CFD Broker alles mit rechten Dingen zugeht.

Ein weiterer wesentlicher Punkt unseres Backgroundchecks bezieht sich auf die Auszeichnungen, welche der Broker in der Vergangenheit möglicherweise schon bekommen hat. Namhafte Seiten wie Finanzen.de vergeben regelmäßig Preise und Lorbeeren an die CFD Broker, welche sich durch besondere Dinge von den anderen Abgrenzen. Verschiedene Awards wie beispielsweise ein Award zur Kundenzufriedenheit werden verteilt. Wir sehen uns an, wofür der Broker unseres Tests in der Vergangenheit bereits von höchster Stelle ausgezeichnet worden ist.

Kundenmeinungen

Ebenfalls ein wichtiger Aspekt ist bei unserer Analyse und Recherche ist die Frage, wie andere Kunden einen bestimmten CFD Broker wahrnehmen. Dazu begeben wir uns in die Tiefen des World Wide Webs und schauen, welche Kommentare bereits zum gegebenen Broker verfügbar sind.

Hinweisen möchten wir hier auch noch einmal darauf, dass unzufriedene Kundinnen und Kunden grundsätzlich eher dazu geneigt sind, eine Bewertung abzugeben als solche, die mit den Leistungen eines Brokers wirklich zufrieden waren. Dieses Phänomen findet sich bei allen Unternehmen, im Speziellen aber solchen aus dem Internet wieder. Sollte ein Broker auf einer Webseite beispielsweise drei Bewertungen erfahren haben und all diese sind negativ heißt es nicht, dass es sich beim CFD Broker tatsächlich um Betrug handelt oder der Anbieter unseriös ist. Es gibt weitere Faktoren, die hier eine Rolle spielen. Wir versuchen, bei jeder Bewertung der Leistungen des Brokers zu differenzieren und dadurch festzustellen, was von den Meinungen eigentlich wirklich zu halten ist.

Der Support im Test

Wir untersuchen bei unserem Check auf Seriosität auch alles, was mit direktem Kontakt zum Unternehmen und Anbieter zu tun hat. Dazu gehört für uns in jedem Fall auch der Support und Kundenservice. Wir haben diesem Teil deshalb ebenfalls einen Part in unserer Rubrik des Hintergrundchecks gewidmet. Wir gehen darauf ein, welche Kontaktmöglichkeiten zum Supportteam des jeweiligen Brokers bestehen. Darüber hinaus nennen wir die Zeiten, zu denen die Mitarbeiter zur Verfügung stehen. In jedem unserer Tests haben wir außerdem ein paar leichtere und schwerere Fragen und Anforderungen an das Supportteam gestellt. Dadurch können wir uns von den Leistungen der Mitarbeiter selbst überzeugen. Die Bearbeitung unserer Anliegen fließt ebenfalls mit in die Bewertung ein. Dazu wird sowohl die Qualität der Antwort als auch die Geschwindigkeit, in welcher wir Kontakt aufnehmen konnten einbezogen. Ebenfalls ein Kriterium ist die Fachkenntnis der Mitarbeiter. Darüber hinaus müssen Supportangestellte unserer Meinung nach kompetent und freundlich sein, damit es sich um einen hervorragenden Support handelt.

Unsere Erfahrungen

Was wir aus dem Hintergrundcheck gelernt haben wird kurz in den Erfahrungen zusammengefasst. Hier gehören auch unsere eigenen Meinungen und Bewertungen der jeweiligen Ergebnisse unserer Recherche hin. Eine Gesamtbewertung lässt nicht auf sich warten und zeigt, wie und wo die Vor- und Nachteile des Brokers anzusetzen sind.

Das Angebot des CFD Brokers

Der zweite Teil unserer Bewertung der CFD Broker bezieht sich ganz auf das Gesamtangebot. Dazu wurden verschiedene Kategorien von uns entwickelt, auf welche wir den Broker strukturiert testen werden.

Handelsarten und Handelsmöglichkeiten

Die meisten Anbieter sind nicht nur für den Handel mit CFDs alleine ausgestattet. Stattdessen beinhalten sie auch einen Teil für den Währungshandel und sind damit auch als Forex Broker zu nennen. Einige wenige verfügen darüber hinaus über noch mehr Handelsarten wie beispielsweise das Wetten auf binäre Optionen. In dieser Kategorie werden wir aufzählen, welche Werte handelbar sind.

Maximalhebel

Der Hebel ist das entscheidende Werkzeug beim CFD Handel. Mit einem höheren Hebel ist es möglich, durch geringere Einsätze und Einzahlungen am Ende mehr Gewinn zu machen. Allerdings ist zu erwähnen, dass der Handel mit CFDs gerade wegen dieser Hebel auch ein Risiko darstellt. Denn genauso schnell wie hohe Gewinne erreicht werden können ist es auch möglich, größere Verluste hinnehmen zu müssen. Wir müssen den Maximalhebel deshalb immer differenziert betrachten.

Grundsätzlich liegt der Maximalhebel bei CFD Brokern bei 30:1. Dies bedeutet, dass mit einem Einsatz pro Position von 333,33Euro am Ende mit 10.000 Euro am Markt gehandelt wird. Allerdings divergiert der Maximalhebel stark je nach Aktie, Rohstoff oder anderem Wert. Die folgende Tabelle zeigt, welche Hebel bei welchem Basiswert greifen:

Produkte Maximaler Hebel zusätzliche Margin für private Anleger
Major FX Paare 30 : 1 14x
Major Indices Minor FX Paare Gold 20:01 5x
Rohstoffe Minor Indices 10:01 10x
Aktien 05:01 4x
Kryptowährungen 02:01

Der Grund dafür liegt im Kurswert an sich: Verändert sich dieser innerhalb kurzer Zeit stark und nicht nur in einer der letzten Nachkommastellen, dann ist für den Handel kein sonderlich großer Hebel notwendig. Bei Währungen beispielsweise verhält sich dies anders. Sie ändern ihren Wert in den meisten Fällen nur in der fünften oder sechsten Nachkommastelle, zumindest innerhalb beispielsweise 15 Minuten. Dadurch sind hohe Hebel notwendig, um einen Gewinn zu erwirtschaften.

Je nach CFD kann der Hebel divergieren. Trader sollten sich deshalb vor der Anmeldung nicht nur über den Maximalhebel, sondern auch über die Einzelhebel für bestimmte CFDs informieren wenn sie planen, mit genau diesen zu handeln. In der Sektion des Maximalhebels sagen wir, was von dem Angebot zu halten ist.

Handelssoftware

Jeder Broker stellt seinen Kunden eine ganz eigene Handelssoftware bereit. Diese ist darauf ausgerichtet, übersichtlich und intuitiv bedienbar alle notwendigen Informationen zu den verschiedenen Kursen zu liefern. Für gewöhnlich kann sich jeder innerhalb kurzer Zeit mit den Grundzügen der Software arrangieren.

In unserem Test spielt diese Software ebenfalls eine wichtige Rolle. Wir überprüfen, inwiefern die Handelssoftware dem entspricht, was wir von einem solchen Programm erwarten würden. Darüber hinaus testen wir auch die mobile App eines Anbieters, sollte diese vorhanden sein. Auch an dieser Stelle möchten wir noch einmal darauf hinweisen, dass die Nutzung einer mobilen App gerade Einsteigern nicht empfehlenswert ist. Die Übersichten sind zu klein, um auf Grundlage der Kurse gute Entscheidungen treffen zu können.

Einzahlung und Auszahlung

Mit welchen Mitteln können Einlagen in den eigenen Account beim Broker vorgenommen werden? Welche Einzahlungsmöglichkeiten stehen zur Verfügung? Wie lange ist die Zeit, bis eine Auszahlung tatsächlich vorgenommen wird und welche Dinge sind dabei zu beachten? All diesen und noch einigen weiteren Fragen widmen wir uns in der Rubrik zu Ein- und Auszahlungen.

Neukundenbonus und besondere Aktionen

Ködern möchten CFD Broker Neukunden oft mit einem hohen Einzahlungsbonus. Dieser ist meistens in Prozent angegeben und zeigt an, um wie viel die eigentliche Einzahlung erhöht wird, wenn es die erste Einlage bei diesem Broker ist. Ein hoher Einzahlungsbonus kommt allerdings auch meist mit strikten Einzahlungsbedingungen daher. Deshalb haben wir uns nicht nur die Boni, sondern auch die Konditionen ganz genau angesehen.

Mindesteinzahlung und Mindesttransaktionsgröße

Neulinge und Einsteiger in der Welt des CFD Handels scheuen sich meist davor, direkt mit einer hohen Einzahlung zu beginnen. CFD Broker haben allerdings immer eine Mindesteinzahlung, unter welcher keine Einlagen vorgenommen werden können. Durch die Mindesteinzahlung legt der Broker damit zumeist auch fest, für welche Art von Trader der Broker eigentlich geeignet ist.

Ebenfalls zu berücksichtigen ist die Mindesttransaktionsgröße. Sie legt fest, ab wie viel Euro eine Position eröffnet werden kann. In Verbindung mit der Mindesteinzahlung ist dieser Wert ebenfalls entscheidend dafür, wie viel Euro eingezahlt werden sollten. Wir empfehlen grundsätzlich mit einem Kapital von 500 Euro einzusteigen und pro Position nicht mehr als 5 Prozent des Gesamtkapitals einzusetzen.

Binäre Optionen Broker Vergleich 2020 – Die Top Anbieter im Binäre Optionen Test

WEITER ZUM CFD TESTSIEGER

Alles auf einen Blick: Schnelle Infos für schnelle Trader

  • Ohne Binäre Optionen Broker können Sie nicht traden, denn diese Optionen werden außerbörslich gehandelt. Wir haben für Sie im Rahmen eines Binäre Optionen Test den Blick hinter die Kulissen des OTC-Handels geworfen.
  • Sie wollen Binäre Optionen erfolgreich handeln? Dann brauchen Sie den besten Anbieter an Ihrer Seite und sollten einen Binäre Optionen Broker Vergleich durchführen, um herauszufinden, wer als bester Binäre Optionen Broker überzeugen kann. Forexhandel.org hilft Ihnen mit einem schnellen, übersichtlichen und komfortablen Online-Vergleich den besten Broker für Binäre Optionen zu finden.
  • Binäre Optionen bieten Ihnen die Chance auf hohe Renditen*. Hier erfahren Sie mehr zur ersten Säule für Ihren Erfolg, nämlich der richtigen Einschätzung der Märkte und der Marktteilnehmer: Binäre Optionen erfolgreich handeln: 5 Power-Tipps für Ihren Anlageerfolg!
  • Binäre Optionen beinhalten ein Risiko: Kapital kann verloren gehen. Ein gutes Risikomanagement ist mehr als eine Pflichtübung – es ist die zweite Säule für Ihren Erfolg! Wenn Sie mehr über das Risikomanagement für Binäre Optionen erfahren wollen, empfehlen wir diese 5 wertvollen Tipps für Ihre Trading-Sicherheit.

Jetzt beim Broker anmelden: www.iqoption.com/de

Neuerungen mit Gültigkeit ab dem 2. Juli 2020

Am 02. Juli 2020 tritt das Handelsverbot für binäre Optionen in Kraft. Das Aus für Binäre Optionen wurde bereits Ende des Jahres 2020 durch die ESMA angekündigt. Diese Ankündigung wird durch die Europäische Finanzaufsicht nun in die Tat umgesetzt, ab Anfang Juli wird das spekulative Finanzinstrument für Anleger nicht mehr handelbar sein. Doch auch Broker sind von dieser Änderung betroffen, sie dürfen binäre Optionen nicht länger anbieten, bewerben oder verkaufen. Dies gilt in der gesamten Europäischen Union.

Welche Alternativen bestehen für Trader? Wir empfehlen an dieser Stelle den Handel mit klassischen Optionen über Differenzkontrakte. Wie binäre Optionen gehören CFDs zu den derivativen Finanzinstrumenten, deren Wert sich von einem Basiswert ableitet. Die Funktionsweise gilt generell als leicht verständlich, so dass auch Einsteiger den Handel erlernen können. Eine der Haupteigenschaften von CFDs ist der Hebel. Dieser bewirkt, dass Anleger bereits mit verhältnismäßig geringem Kapital Positionen mit hohem Volumen eröffnen können. Dabei können sie long oder short gehen und sowohl von steigenden als auch von fallenden Kursen profitieren. Eine Gemeinsamkeit mit binären Optionen besteht außerdem in der Tatsache, dass verschiedene Strategien zur Anwendung kommen können. Einige aus dem binären Optionenhandel bekannte Herangehensweise lassen sich beinahe 1:1 auf klassische Optionen übertragen.

Rang Anbieter Minikontrakte Krypto handelbar Handelskosten Konto Ab Testbericht Zum Anbieter
nein ja A- $20 IQ Option
Erfahrungen
Zum Anbieter
ja nein A+ 0 € LCG
Erfahrungen
Zum Anbieter
ja ja A 100 € AvaTrade
Erfahrungen
Zum Anbieter
4 nein nein A 2.500 € WH Selfinvest
Erfahrungen
Zum Anbieter

So funktioniert Ihr schneller, übersichtlicher und komfortabler Binäre Optionen Broker Vergleich online auf Forexhandel.org

Zum Start sind alle Broker bereits nach Ihrem aktuellen Ranking sortiert, das ist die Gesamtbewertung eines Brokers durch unser Expertenteam. Mit einem Broker aus den Top 5 machen Sie also keinen Fehler. Möglicherweise finden Sie so aber noch nicht den perfekten Broker für Ihre ganz individuellen Trading-Vorlieben. Sie haben deswegen die zusätzliche Möglichkeit andere Prioritäten als das Gesamtranking zu setzen und Ihren Vergleich damit einzigartig zu gestalten. Das ist ohne Weiteres möglich, denn das Vergleichsranking lässt sich durch einen Klick auf die gewünschte Spalte jeweils neu sortieren. Mit auf- oder absteigenden Werten, ganz wie Sie wünschen. Sortiert werden kann zum Beispiel

• in alphabetischer Reihenfolge (Broker)
• nach der Höhe der maximalen Rendite* (Max. Rendite)*
• nach der Höhe der maximalen Rückzahlung (Max. Rückzahlung)
• nach der minimalen Handelssumme (Min. Handelssumme)
• nach der Höhe der ersten Einzahlung (Konto ab)

Forexhandel.org vergleicht längst nicht nur die Konditionen der Broker. Selbst ein unseriöser Broker kann schließlich gute Konditionen als Lockangebot nutzen. Die Forexhandel.org-Redaktion hat für Sie deswegen einen umfangreichen Binäre Optionen Test durchgeführt und daraus Testberichte erstellt – zu jedem einzelnen Anbieter von Binären Optionen!

Im IQ Option Test hat uns das Demokonto ohne Einzahlung begeistern

Weil wir uns voll und ganz der Transparenz verschrieben haben, sind wir auch in eigener Sache offen

Als Vermittler erhält Forexhandel.org eine Provision von den Brokern, falls Sie dort Kunde werden. Damit Sie trotz dieses Interessenskonflikts eine objektive, kritische und seriöse Bewertung zu allen Brokern erhalten, arbeitet unsere Redaktion unabhängig vom Vergleichsangebot. Nach intensiver Auswertung aller Testberichte sprechen wir gerne eine Empfehlung aus.

Forexhandel.org wird das aktuelle Testergebnis des Binäre Optionen Test in regelmäßiger Folge auf den internen Prüfstand stellen. Und dabei auch gerne konkrete Kundenerfahrungen als Anlass für eine mögliche Neubewertung nehmen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.iqoption.com/de

Deswegen freuen wir uns sehr auf Ihr Feedback zu unserem Binäre Optionen Broker Vergleich:

– Sind Sie vielleicht sogar schon Kunde bei einem Anbieter und können anderen Tradern von Ihren Erfahrungen berichten? Welches Fazit aus Ihrem ganz persönlichen binäre Optionen Test ziehen Sie?

Binäre Optionen erfolgreich handeln: 5 Power-Tipps für Ihren Anlageerfolg!

Binäre Optionen sind kein Wundermittel zur unbegrenzten Kapitalvermehrung. Sie sind ein derivatives Finanzprodukt mit sehr hohen Risiken und ähnlich hohen Renditen* – und nicht für jeden Trader geeignet, schon gar nicht ohne jede Wertpapier-Erfahrung. Wenn Sie hingegen schon verschiedene Finanzprodukte gehandelt haben, können Binäre Optionen eine sinnvolle Ergänzung für mehr Anlageerfolg sein. Die Redaktion von Forexhandel.org hat für Sie 5 Power-Tipps zusammengestellt, die Sie Schritt für Schritt auf einen erfolgreichen Weg bringen:

1) Ein schrittweises Herantasten ist sehr empfehlenswert. Ohne Erfahrung mit derivativen Finanzprodukten beherbert Handel mit diesen Optionen ein zu hohes Risiko für Sie. Idealerweise handeln Sie bereits Fonds und Aktien und nutzen komplexere Finanzprodukte erst später. Lassen Sie sich dabei nicht durch unrealistische Rendite*- und Werbeversprechen blenden, sondern gehen Sie konsequent Ihren eigenen Weg!

2) Lernen Sie jeden Tag durch Online-Tutorials und Webinare dazu. Top-Broker stellen Ihnen diese Hilfestellungen gebührenfrei zur Verfügung. Nutzen Sie die Angebote, um einen Vorsprung zu erhalten. Die Erkenntnisse können Sie parallel an Ihrem Handelsrechner sofort in die Praxis umsetzen: als konservativer Testlauf in einem gebührenfreien Demokonto für den Forex-Handel – oder direkt als echter Trade bei Ihrem Broker!

3) Erarbeiten Sie sich einen Vorsprung vor anderen Marktteilnehmern, denn Informationen sind das A und O an den Finanzmärkten. Dabei sprechen wir hier nicht von Insiderhandel oder anderen illegalen oder unseriösen Praktiken. Es geht um den Wissensvorsprung vor anderen Marktteilnehmern, idealerweise sogar vor dem Broker selbst. Eine gute Position erreichen Sie nur durch Recherche und Analyse. Hört sich anstrengend an? Das kann sein. Allerdings hat Ihnen niemand versprochen, dass Ihr Anlageerfolg von selbst kommt. Außer den unseriösen Brokern natürlich!

iq option bietet einen hilfreichen Lernbereich an

4) Handeln Sie nur an Märkten, die Sie bereits erkundet haben. Eine Aktie kaufen Sie ja auch nicht ohne das Unternehmen dahinter zu kennen. Das „Unternehmen“ hinter einer Binären Option ist der Basiswert (Underlying). Wenn Sie im Forex-Handel mit Binären Optionen auf Devisen-Basis erfolgreich sein wollen, müssen Sie einiges mehr über die beteiligten Währungspaare wissen, als das USD für den US-Dollar und EUR für den Euro steht!

5) Das Broker-Geschäftsmodell entscheidet darüber, ob Sie bei einem Partner – oder einem Gegner handeln. Die Übersetzung aus dem Englischen täuscht nicht, ein Market Maker macht tatsächlich den Markt: Er simuliert ein möglichst genaues Abbild des eigentlichen Marktes in seiner Broking-Plattform. Dazu nimmt er die Gegenposition zu Ihrer gerade eröffneten Marktposition ein. Egal wie seriös ein Market Maker ist, diesen grundsätzlichen Interessenskonflikt können Sie nur durch die Nutzung eines STP- oder ECN-Brokers vermeiden!

Jetzt beim Broker anmelden: www.iqoption.com/de

Binäre Optionen und das Risikomanagement: 5 wertvolle Tipps für Ihre Sicherheit!

In unserem binäre Optionen Test wird eines immer wieder deutlich: Damit das hohe Risiko Ihre Investitionen nicht gefährdet, ist diszipliniertes Trading entscheidend. Wenn Sie zusätzlich einige wichtige Faustregeln beherzigen, ist Ihr Risikomanagement beinahe schon auf dem Niveau professioneller Händler. Die Redaktion von Forexhandel.org hat für Sie 5 wertvolle Tipps zusammengestellt, die Sie Schritt für Schritt auf den Weg bringen:

1) Das Investment in Binäre Optionen beinhaltet ein so hohes Risiko, dass Sie das Geld bereits vor dem ersten Trade komplett abschreiben sollten. Betrachten Sie es als das, was es ist: Ihr Wagniskapital zur Rendite*-Optimierung. Nur auf diese Weise gibt es später keine unliebsamen Überraschungen in Ihrer Trading-Bilanz – und erst recht keinen negativen Einfluss auf Ihre Haushaltskasse!

2) Eine offene Binäre Option in Ihrem Broker-Account darf maximal 5 Prozent Ihres Wagniskapitals beanspruchen. Diese Einschränkung mag auf den ersten Blick zu konservativ erscheinen. Vergessen Sie aber bitte nicht, dass die Renditechancen* bei Optionsprodukten signifikant höher sind als bei klassischen Anlageformen!

Trading Turniere gestalten den Händler-Alltag abwechslunsgreicher

3) Das Wagniskapital sollte höchstens 10 Prozent Ihres Wertpapier-Bestandes ausmachen. Denn darum geht es schließlich beim Risikomanagement: Kapitalinvestition, Rendite* und Risiko müssen stets in einem gesunden Verhältnis stehen!

4) Mit professionellem Hedging sind Sie auf Augenhöhe mit hauptberuflichen Tradern, denn diese investieren viel Zeit und Kapital in durchdachte Absicherungsgeschäfte. Entscheidend ist das Zusammenspiel zwischen klassischen Trades und Optionsgeschäften. Schon eine geringe Investition kann sich durch ein Mehr an Sicherheit gegenüber dem Handel mit Einzelwerten für Sie auszahlen!

5) Der Handel mit Binären Optionen ist ein Geschäft und kein Freizeitvergnügen. Auch wenn eine Binäre Option gewissen Parallelen zum Glücksspiel hat, so bewegen Sie sich hier doch eindeutig in einem geschäftlichen Umfeld. Ihr Anlageerfolg wird also von schwergewichtigen Marktteilnehmern wie Großbanken mitbestimmt. Umso wichtiger ist der richtige Partner, also der Anbieter, der als bester Binäre Optionen Broker überzeugt – daher sollten Sie einen Binäre Optionen Broker Vergleich vornehmen. Handeln Sie vor allem nur, wenn Sie auch die zeitlichen Ressourcen haben im großen Wissensspiel um Informationsvorsprung mitzuspielen!

*Hier handelt es sich um den Betrag, der bei richtiger Prognose dem Händlerkonto gutgeschrieben wird.

BINÄRE OPTIONEN ANBIETER 2020 : SERIÖSE BROKER FÜR BINÄRE OPTIONEN FINDEN

Um einen guten Broker für den Handel mit binären Optionen finden zu können, braucht es vor allem eine klare Vorstellung davon, welche seriöse Broker für binäre Optionen überhaupt vorhanden sind und welche Eigenschaften der Anbieter als seriöser und zuverlässiger Partner bieten sollte. Da geht es einerseits natürlich um eine möglichst breit gestreute Auswahl an Basiswerten und Handelsinstrumenten. Und auch die Gebührenmodelle sollten kundenfreundlich aufgestellt sein, damit von der erzielten Rendite* nicht direkt wieder ein Großteil an den Broker zurückfließt.
Besonders wichtig im Vergleich sind für die meisten Interessenten die Binäre Optionen Meinungen anderer Händler mit Blick auf Betrugs-Fälle. Seriosität sollte in allen Punkten von der Produktauswahl bis zur Datensicherheit gewährleistet sein. Im Folgenden finden Sie Checklisten zu den zentralen Aspekten, die eine Handelsplattform Kunden bieten sollte. So können Sie sich schnell und objektiv eigene Meinungen zu Binäre Optionen Brokern bilden. Das hat sich schon deshalb bewährt, weil die Suche ohne professionelle Hilfe nicht immer den gewünschten Erfolg bringt.

Hinweis: Neue Regelung der ESMA ab dem 2. Juli 2020 gültig:

Der Handel mit binären Optionen ist bis auf weiteres nicht mehr möglich. Eine Alternative für Trader können daher nun klassische Optionen sein. Dieses leicht verständliche und kostengünstige Handelsinstrument wird von zahlreichen Brokern angeboten. Dabei ist die Auswahl an Basiswerten breit gefächert. Unter anderem werden hier Rohstoffe, Indizes, Währungen und Aktien angeboten. Den Basiswert selbst erwirbt man beim Handel mit Optionen nicht, man spekuliert lediglich auf Kursveränderungen beim Basiswert.
Trader, die bislang mit Binären Optionen gehandelt haben, können ihr Wissen rund um Märkte, Analysemethoden und Basiswerte in Zukunft auch im Optionshandel einbringen, somit erfolgt der Wechsel zum Handel mit klassischen Optionen reibungslos. Dank zahlreicher Schulungsmaterialien und Demokonten, die von vielen Brokern angeboten werden, können sich Trader rasch in den Handel einarbeiten.
Ein großer Vorteil von klassischen Optionen ist, dass man auch mit diesem Handelsinstrument auf steigende und sinkende Kurse spekulieren kann. Vor der Eröffnung einer Position entscheidet man sich, ob man short oder long gehen möchte. Erweist sich diese Entscheidung als richtig, kann man sich über seinen Gewinn freuen. Darüber hinaus ermöglichen es Hebel, dass man nur einen Teil des Kapitals selbst aufbringen muss. Optionen sind hinsichtlich Kapitaleinsatz, Verlustrisiko und Gewinnchancen ein sehr flexibles und individuelles Handelsinstrument, dass Trader mit vielen unterschiedlichen Strategien handeln können.

Klassische Optionen handeln – Anbieter im Überblick

  • Krypto handelbar: ja
  • Handelskosten: A-
  • Konto ab: $20

Sie wollen mehr erfahren?

  • Krypto handelbar: nein
  • Handelskosten: A+
  • Konto ab: 0 €

Sie wollen mehr erfahren?

  • Krypto handelbar: ja
  • Handelskosten: A
  • Konto ab: 100 €

Sie wollen mehr erfahren?

  • Krypto handelbar: nein
  • Handelskosten: A
  • Konto ab: 2.500 €

Sie wollen mehr erfahren?

Diese Eigenschaften sollten seriöse Broker für binäre Optionen bieten:

  • seriöse Broker für binäre Optionen werben nicht nur mit Transparenz, sie halten dieses Versprechen über ausführliche Hilfe-Seiten, FAQ-Rubriken und ähnliche Portal-Bestandteile jederzeit ein;
  • viele Broker stellen Binäre Optionen Meinungen anderer Kunden zur Verfügung, auch wenn diese nicht immer zu 100 % positiv sind → allzu überschwängliche Bewertungen sollten Trader in spe hellhörig werden lassen;
  • nachvollziehbare Gebührenmodelle sprechen für ein hohes Maß an Seriosität beim Broker;
  • vielfältige Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme (Support per Chat, Telefon oder Mail) dienen als hochwertiger Support für Kunden, die Fragen zum Handel klären möchten;
  • gute Broker bieten Tradern die Gelegenheit, Handelserfahrungen über ein Demo-Konto zu sammeln, wenigstens für ein paar Tage oder Wochen (Ausnahmen mit uneingeschränktem Zugang sind ebenfalls zu finden im Broker Vergleich);
  • nicht unbedingt Grundvoraussetzung, aber dennoch hilfreich als Ansatz zur Risikominimierung: buchbare prozentuale Absicherungen, falls Options-Trades aus dem Geld enden;
  • verschiedene Einzahlungsoptionen bringen Händlern Flexibilität;
  • neueste Sicherheits-Tools schaffen verlässliche Rahmenbedingungen fürs Online Trading und schützen Händler gegen Datendiebstahl und -missbrauch;
  • regelmäßige Updates der Verschlüsselungstechnologien und Sicherheits-Software müssen obligatorisch sein.


Jetzt zu Plus500 und Optionen handeln Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Regulierung des Brokers

Besonders wichtig im Vergleich sind für die meisten Interessenten die Binäre Optionen Meinungen anderer Händler mit Blick auf Betrugs-Fälle. Seriosität sollte in allen Punkten von der Produktauswahl bis zur Datensicherheit gewährleistet sein. Daher sollten sich Trader über die Regulierung des Brokers informieren. Die Regulierung ist ein klarer Hinweis auf einen seriös arbeitenden Binäre Optionen Broker. So kann ein Binäre Optionen Anbieter Betrug ausgeschlossen werden.
Seriöse Broker für binäre Optionen zeichnen sich auch durch eine Regulierung aus. Ein regulierter Broker unterliegt den strengen Kontrollen der zuständigen Regulierungsbehörde. Eine Vielzahl an Brokern für Binäre Optionen ist in Zypern ansässig, was eine Regulierung nicht ausschließt. Hier ist die staatliche Finanzaufsichtsbehörde Cyprus Securities and Exchange Commission (CySec) zuständig.
Neben der Regulierung ist die Einlagensicherung der Kundengelder ein relevanter Punkt, auf den Trader bei der Brokerwahl achten sollten. Bei der Einlagensicherung ist der jeweilige Broker dazu verpflichtet die Gelder der Kunden getrennt von den Firmengeldern aufzubewahren. Falls eine Insolvenz eintritt, sind Kundengelder geschützt zumindest bis zu einer bestimmten Summe je Konto. In jedem Fall sollten die AGB des Brokers diesbezüglich gelesen und verstanden werden.
Fazit: Bevor die Entscheidung für einen Broker fällt, sollten sich Trader die Seriosität des Angebots überzeugen. Hierzu kann ein Binäre Optionen Anbieter Betrug fast ausgeschlossen werden, falls Regulierung und Einlagensicherung vorliegen. Es gilt, dass sich interessierte Anleger zunächst über die Konditionen und Leistungen gründlich informieren sollten. In jedem Fall gelten die jeweiligen AGB der Broker, über die sich Händler zuvor informieren sollten.

Optionshandel beim Broker Plus500

Wie findet man einen seriösen Anbieter?

Um langfristig mit dem Handel mit Binären Optionen Renditen* zu erzielen, muss nicht nur eine Binäre Optionen Strategie her sondern auch ein zuverlässiger und seriöser Broker gefunden werden. Dabei zeigen sich Testberichte und Brokervergleiche für die erste Informationseinholung bei interessierten Anlegern als beliebt. Vor dem aktiven Handel und bevor die Entscheidung für einen bestimmten Broker fällt, sollten sich Trader zunächst über die eigenen Anforderungen an den Handel im Klaren sein. In diesem Punkt unterscheiden sich die Bedürfnisse von Trader zu Trader. Nichtsdestotrotz ist eine ausführliche Informationseinholung nötig, um das passende Angebot zu finden. Die folgende Aufzählung legt wichtige Aspekte für binäre Optionen Anbieter dar:

  • Trader, die in Fachportalen ihre Meinungen zu Binäre Optionen Brokern kundtun, sind neben Experten die besten Berater und Hinweisgeber auf seriöse Anbieter;
  • noch besser: die Lektüre von Binäre Optionen Meinungen bekannter Händler bzw. Experten (siehe Broker Vergleich), die sich ausführlich zu potenziellen Betrugsfällen und Gefahren bei verschiedenen Broker-Portalen äußern;
  • genau abwägen, welche Handelsinstrumente und Wirtschaftsgüter für den Handel infrage kommen → teilweise deutliche Unterschiede auch bei den Laufzeiten;
  • klare Vorstellung vom finanziellen Spielraum schränkt Auswahl der seriösen Broker weiter ein;
  • regelmäßiger Vergleich neuer Anbieter unter Einbeziehung tariflicher Veränderungen bei den Brokern lässt etwaige Veränderungen bezüglich der seriösen Portale im Bereich des Digitalen Optionshandels erkennen.

Fazit: Trader müssen mehrere Kriterien in die Suche nach einem passenden Broker für Binäre Optionen miteinbeziehen. Dabei ist es besonders relevant darauf zu achten, dass ein Binäre Optionen Anbieter seriös arbeitet. Vorliegende Kundenmeinungen geben einen ersten Einblick in die Arbeitsweise des entsprechenden Brokers. Aber auch die AGB des Anbieters sollten unabhängig von Kundenmeinungen zurate gezogen werden.

Handel mit Binäre Optionen – worauf ist zu achten?

Binäre Optionen gehören zu den spekulativen Finanzinstrumenten. Dabei ist ein bestimmter Basiswert die Grundlage für eine Binäre Option. Handelbare Basiswerte aus den vier Asset-Klassen Rohstoffe, Aktien, Währungen und Indizes stehen für den Handel bereit. Wobei sich die Angebote der Broker in der Anzahl und Auswahl der handelbaren Basiswerte unterscheiden. Es wird auf steigende oder fallende Kurse spekuliert. Tritt das prognostizierte Ereignis ein, erhält der Trader eine Rendite*. Umgekehrt, wenn die Position ohne Wert endet, muss der Trader auch dieses Ergebnis hinnehmen. Viele Binäre Optionen Anbieter führen eine Absicherung im Angebot, die im Fall aus dem Geld notierender Optionen, eine Rückzahlung bis hin zu 15 Prozent ermöglichen kann. Jedoch geht eine Absicherung mit einer geminderten Rendite* einher. Hier sollten sich Trader über die eigene Risikobereitschaft schlüssig sein.

Bei Plus500 sind viele Optionen handelbar

Zudem sind Binäre Optionen mit einer Laufzeit versehen. Der Handel ist eher auf kurzfristige Laufzeiten ausgelegt, wie bspw. bei den 60-Sekunden-Trades. Wobei aber auch Laufzeiten von mehreren Monaten möglich sind. Für Binäre Optionen sind verschiedene Handelsarten verfügbar, darunter:

  • Call- und Put-Optionen
  • Touch-Optionen
  • Range-Optionen
  • Ladder-Optionen

Fazit: Der Handel zeigt sich aufgrund der Funktionsweise beliebt. Der Handel an sich ist bei vielen Händler beliebt. Jedoch sollte im Vorfeld ein gewisses Grundwissen über das Finanzinstrument erworben werden, damit Chancen und Risiken besser abzuschätzen sind. Zudem ist die Bildung einer sinnvollen Methodik wichtig. Hierzu zeigen die Handelsplattformen der Broker verschiedene Tools und Lernangebote auf. Auch hieran kann ein angemessenes Angebot ausgemacht werden, da die zusätzlichen Features Trader beim Handel unterstützen sollen.

5 Punkte zum Handel:

  • Im regulären Handel sind maximale Renditen* bis 92 % möglich
  • Geringe Mindesthandelssummen da der Handel mit Binären Optionen bereits mit geringer Investition möglich ist
  • Broker sollte umfangreiche Auswahl an Basiswerten bereitstellen
  • Es sind hohe Renditen* möglich, aber Kapital kann auch verloren gehen
  • Binäre Optionen sind abhängig von unvorhergesehenen Marktschwankungen

Fazit: Sind Binäre Optionen Anbieter Betrug oder seriös?

Obgleich sich durchaus Renditen* erzielen lassen, ist der Handel auch stets mit einem Risiko verbunden. Es wurde deutlich dargestellt, dass sich interessierte Anleger im Vorfeld über die verschiedenen Angebote gründlich informieren sollten. Auch wenn eine Rendite* lockt, sollte nichts überstürzt werden.
Ein faires und seriöses Angebot ist mitentscheidend für einen erfolgreichen Handel, der auch über eine lange Frist besteht. Die Angebote der Broker werden regelmäßig aktualisiert, sodass ein Brokervergleich auch noch bei laufendem Handel sinnvoll ist. Seriöse Broker für binäre Optionen sind zu finden, aber nur durch einen zuverlässigen Vergleich.
So können Trader stets die besten Konditionen nutzen.
* Dieser Betrag wird im Fall eines erfolgreichen Trades dem Händler auf sein Handelskonto gutgeschrieben.
Jetzt zu Plus500 und Optionen handeln Investitionen bergen das Risiko von Verlusten

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • Finmax
    Finmax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

So starten Sie den Handel mit binären Optionen
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: