BDSwiss Demokonto Erfahrungen 2020 Testbericht & 3 Alternativen

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • Finmax
    Finmax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Forex bei BDSwiss handeln – Informationen zum Anbieter (Test: 07.04.2020)

Im Februar 2020 wurde er sogar als zuverlässigster Broker für das Jahr 2020 ausgezeichnet. Kein Wunder, dass viele Trader dem Broker ihr Vertrauen schenken. Das zeigen auch die über 500.000 Mitglieder auf der ganzen Welt, die bei BDSwiss auch Forex traden, genauso wie die zahlreichen BDSwiss Erfahrungen, die sich in vielen Foren und auf Blogs finden. Aber woher kommen die positiven Erfahrungen mit BDSwiss eigentlich?

Testinhalt im Überblick:

      Kontoeröffnung in wenigen SekundenVorteile auf einen BlickAllgemeine Informationen zu BDSwissDie AppSicherheitsmaßnahmenSchulungsangebotDas DemokontoHandelsplattformAuszahlungKontoserviceDas Fazit zu BDSwiss Forex

Die wichtigen Fakten:

Das macht BDSwiss so beliebt:

    Mindesteinzahlungssumme beträgt 0 Euro Umfangreiche Weiterbildungsmöglichkeiten Mobiles Trading per App möglich

Alle Vorteile:

    Regulierter Broker Keine Mindesteinzahlungssumme Trading auch über App möglich Kundendienst ist sehr gut zu erreichen Umfangreiche Weiterbildungsmaßnahmen

Allgemeine Informationen

Der Handel mit Finanzprodukten erfordert Vertrauen. Vertrauen in den Broker steht dabei an erster Stelle. Dieses Vertrauen wird unter anderem durch die rechtlichen Rahmenbedingungen gestützt. Diese sind bei BDSwiss hervorragend. Denn der Broker gehört zur BDSwiss Holding Plc. Und diese wird von der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde (Cysec) reguliert und autorisiert. Dabei trägt das Unternehmen die Lizenznummer 199/13. Es handelt sich BDSwiss um ein Unternehmen, welches den strengen Richtlinien der EU unterliegt. Diese wirken sich positiv auf das Vertrauen der Trader aus.

Wie jedes Unternehmen besteht auch bei BDSwiss die theoretische Möglichkeit, dass es Bankrott geht. In diesem Fall ist das Geld der Trader aber nicht verloren. Im Gegenteil. Durch die Richtlinien muss der Broker das Geld seiner Trader nicht zusammen auf dem Firmenkonto lagern. Darüber hinaus kommuniziert BDSwiss, dass es sich bei den handelbaren Finanzprodukten, auch um Risikoprodukte handelt. Diese sind nicht für alle Trader geeignet und Händler sollten das im Hinterkopf behalten. Die Regulierung durch die Cysec, die strengen EU – Richtlinien und die Risikohinweise zeigen, dass es sich bei BDSwiss um ein seriöses Unternehmen handelt, dem Trader Vertrauen schenken können.

Die App

Dafür bekommen Trader auch viel geboten. Zunächst muss da die App genannt werden, die ganz leicht über den Google Playstore heruntergeladen wird. Die App ist aber nicht exklusiv für Android Geräte verfügbar. Auch iPhone und iPad Besitzer können die App nutzen. Durch diese App sollen Trader genauso gut Forex und weitere Finanzprodukte handeln können, wie bei der Handelsplattform, die am PC angezeigt wird. Das sind sehr hohe Anforderungen und um diese zu überprüfen, wurde der Test gemacht. Die App ist kostenfrei und bietet die Möglichkeit Trades durchzuführen. Trader wissen, dass dieser Schritt selbst auf einem Desktop PC nicht ganz simpel ist. Die BDSwiss App überzeugt aber durch die einfache Navigation, welche sich durch die komplette App zieht. Auch bei der Beschaffung wichtiger Informationen zeigt sich die benutzerfreundliche Struktur.

Bekanntlich verändert sich das Aussehen einer Apps sehr oft und damit kann sich auch die Navigation schnell verändern. Um von den neuesten technischen Entwicklungen profitieren zu können, sollten App Nutzer deswegen von Zeit zu Zeit den Appstore, beziehungsweise den Playstore aufsuchen und dort nach einer neueren Version der App schauen. Übrigens, die App ist sehr aufwendig und kann deshalb auf älteren mobilen Endgeräten wohl möglich nicht ganz korrekt wiedergegeben werden. Gegebenenfalls muss dann ein neueres Endgerät angeschafft werden. Wenn es zu Problemen bei der App Darstellung kommt, können Nutzer versuchen über den Browser vom Smartphone die Handelsplattform zu steuern.

Damit die App den hohen Ansprüchen der Trader genügen kann, gibt es noch weitere Funktionen. Tarder können sich ihre zurückliegenden Trades ansehen und von Echtzeitkursen Gebrauch machen. Natürlich erinnert das Design an das der Webseite von BDSwiss. Dadurch ist nicht nur ein hoher Wiedererkennungswert gegeben. Die Nutzung der App wird den Tradern auf diese Weise auch einfacher fallen. Die Parallelen finden sich letztlich auch in der Mindesthandelssumme von 5 Euro wieder.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • Finmax
    Finmax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

Trader können über die BDSwiss App sowohl kurzfristige als auch langfristige Optionen handeln und außerdem zwischen One Touch Optionen und Paaren wählen. Entscheiden sich Trader für den Handel mit binären Optionen können Sie zwischen folgenden Assets wählen: Aktien, Indices, Rohstoffe und Forex. Etwas mager sieht es dann beim Optionshandel aus. Hier gibt es nur die Auswahl zwischen einer Call oder Put Entwicklung. Wenn sich Trader für den One Touch Handel entscheiden, können Sie zwischen dem NASDAQ Index wählen oder bestimmten Unternehmensanteilen. Diese kurze Analyse der BDSwiss App zeigt, dass die App sicherlich nicht ganz mit der PC Handelsplattform mithalten kann.

Aber das ist sicherlich nicht der Sinn gewesen. Bei der Entwicklung der App ging es wahrscheinlich darum, dass Trader über die BDSwiss App unterwegs handeln können. Denn die Anzahl der mobilen Endgeräte ist in den letzten Jahren enorm gestiegen und es ist davon auszugehen, dass sie weiterhin steigen wird. Demnach hat die BDSwiss App eher die Funktion, den mobilen Handel zu ermöglichen. Wenn es um die Sicherheit der BDSwiss App geht, muss erwähnt werden, dass Trader sich nicht auf die App verlassen sollten.

Nicht weil sie niedrige Standards hat. Viel mehr, weil ein Smartphone sicherlich auch ein Einfallstor für Hacker sein kann. Vor allem dann, wenn es um finanzielle Transaktionen geht. Demnach sollten Trader selbstständige Sicherheitsmaßnahmen treffen und außerdem immer die neueste Version der BDSwiss App installiert haben. Aber nicht nur bei der App geht es um die Sicherheitsmaßnahmen, die der Broker unternimmt.

Die Sicherheitsmaßnahmen

Ein paar von ihnen wurden bereits in der Einleitung genannt. Dazu zählen die Lizenznummer und die separat gelagerten Kundeneinlagen. Es gibt aber noch weitere Sicherheitsmaßnahmen, die nicht unerwähnt bleiben sollten, da sie zu den positiven BDSwiss Erfahrungen beitragen. So werden die Kundendaten der Trader verschlüsselt und darüber hinaus gibt es noch die Einlagensicherung durch den Investors Compensation Fund.

Aber auch hier muss erwähnt bleiben, dass Trader selbstständige Maßnahmen ergreifen sollten, um ihr Konto zu schützen. Ein Tipp: Verwenden Sie nicht immer dasselbe Passwort. Stellen Sie sich vor, dass Sie einen altes Konto in einem sozialen Netzwerk haben. Dieses wird gehacked und Ihre E-Mail Adresse und das Passwort ist dann in den Händen der Hacker.

Sie müssen dann nur noch nach weiteren Konten schauen, die an die E-Mail Adresse gekoppelt sind und dann das Passwort ausprobieren. Vorab muss ein Konto natürlich eröffnet werden. Im BDSwiss Forex Test zeigte sich, wie einfach das ist. Es gibt keine Mindesteinzahlung, im Gegensatz zur Kontoeröffnung bei den binäre Optionen von BDSwiss, wobei diese auch nur 100 Euro beträgt und der Anbieter so besonders für unerfahrene Trader geeignet ist.

Auch ein Mindestbetrag entfällt, wie die BDSwiss Forex Erfahrungen gezeigt haben. Dafür bekommen Trader attraktive Spreads geboten. Dieser ist zum Beispiel bei USD/EUR geringer als 0,01% oder 1.2 Pips. Zugegeben, der BDSwiss Forex Test hat gezeigt, dass der Forex Markt sehr anspruchsvoll ist und neben einer hohen Rendite immer auch ein hoher Verlust genannt werden sollte.

Das Schulungsangebot

Aus diesem Grund sollten Trader das Schulungsmaterial von BDSwiss nutzen, um so die wichtigsten Erkenntnisse für den Forex Markt zu erlangen. Dieses Schulungsangebot ist sehr umfangreich und umfasst unter anderem diese Lehrmaterialien. Ein FAQ und CFD Begriffserläuterungen, einen Kunden-Support der per E-Mail, Live Chat oder Telefon kontaktiert werden kann, tägliche Online Webinars und Live Seminare und ein Education Center, in dem Trader sich weiteres Wissen aneignen können. Dieses Schulungsangebot trägt zweifelsohne zu den positiven BDSWiss Forex Erfahrungen bei, die bis hierhin gemacht wurden. Denn BDSwiss lässt seine Trader sozusagen nicht alleine, sondern bietet ihnen teilweise sogar tägliche Weiterbildungsmöglichkeiten. Diese sollten Trader auch nutzen, denn um erfolgreich handeln zu können, ist permanentes Lernen die Voraussetzung.

Demokonto

Wenn Trader nun Interesse haben, aber noch nicht einschätzen können, wie gut ihre Trading Fähigkeiten sind, dann können sie vorab ein BDSwiss Demokonto, beziehungsweise BDSwiss Demoaccount eröffnen. Die Kontoeröffnung erfordert nur ein paar persönliche Daten und kann innerhalb kürzester Zeit abgeschlossen werden. Im nächsten Schritt können Trader dann kostenlos über die BDSwiss Demo Kontoart handeln und ihre eigenen ersten BDSwiss Forex Erfahrungen machen. Dabei bekommen Trader ein virtuelles Startguthaben von maximal 100.000 USD.

Neben den ersten BDSwiss Forex Erfahrungen bekommen Trader aber auch einen ersten Eindruck von der MT4 Handelsplattform. Das führt dazu, dass sich Trader schon mal an die Handelsplattform gewöhnen können und danach erst entscheiden, ob der Broker tatsächlich ihren Ansprüchen genügt. Wenn sie denn Handel bei BDSwiss Forex mögen, können Sie sich immer noch entscheiden ein Banc de Swiss Konto zu eröffnen. Trader sollten beachten, dass über die BDSwiss Kosten pauschal keine Aussage gemacht werden kann. Diese ist von zahlreichen Faktoren abhängig. Was aber mit Sicherheit gesagt werden kann, ist Folgendes:

Handelsplattform

Die Handelsplattform ist sehr benutzerfreundlich und bietet Tradern ein tolles Handelserlebnis. Mitunter die Handelsplattform ist es auch, die den Erfolg von BDSwiss begründet. Sie ist ideal für Trader, die sich nach unterschiedlichen Handelsmöglichkeiten aus den Bereichen Forex, Aktien Rohstoffe sehnen.

BDSwiss.com Datenblatt
Unternehmen BDSwiss Holding Plc
Adresse Makariou III Street 160 , 3026 Limassol , Zypern
Registrierungsnummer HE 300153
Regulierung CySEC
Telefon DE 0800 0710 730
E-Mail [email protected]
Livechat 24 Stunden am Tag

Denn sie zeigt Echtzeitkurse und die aktuellen Neuigkeiten an. Außerdem stehen Trader kostenlose Werkzeuge für die Analyse zur Verfügung. Wenn Sie möchten, können Sie sogar Chartanalysen übereinander setzen und auf diese Weise schneller eine geeignete Strategie entwickeln. Natürlich ist die Handelsplattform in mehreren Sprachen verfügbar. Trader müssen also nicht unbedingt Deutsch können, um sie zu nutzen. Schaden kann es aber im Hinblick auf die AGB sicherlich nicht. Außerdem erwarten Trader eine tägliche Kontoübersicht, in der sie auch Verluste und Renditen sehen.

Auszahlung

Dieser Punkt führt zur BDSwiss Auszahlung. Die BDSwiss Forex Erfahrungen haben gezeigt, dass die BDSwiss Auszahlung reibungslos und schnell abgewickelt war. Trader wählen aus, welche Auszahlungsmöglichkeit sie nutzen möchten und müssen danach ein paar Werktage warten, bis das Geld tatsächlich auf dem Konto ist. Die Auszahlung ist also unkompliziert und darum sollte sie im BDSWiss Forex Test nicht unerwähnt bleiben.

Kontoservice

Falls es wider erwarten doch mal zu einem Problem kommt, kann ganz leicht der Kundendienst kontaktiert werden. Der BDSwiss Kundendienst kann zum Beispiel über eine kostenlose 0800er Nummer angerufen oder per Fax kontaktiert werden. Natürlich haben Trader auch die Möglichkeit eine E-Mail zu schreiben oder per Live – Chat eine Anfrage zu stellen.

Das ist besonders praktisch, wenn es sich nur um ein kleines Problem handelt. Größere Probleme sollten entweder telefonisch oder per E-Mail, beziehungsweise postalisch geklärt werden. Damit wurde der letzte Punkt im großen BDSWiss Forex Test besprochen. Aber wie sind denn jetzt die BDSwiss Forex Erfahrungen?

Das Fazit zu BDSwiss Forex

Im Allgemeinen ist BDSWiss einer der beliebtesten Broker für binäre Optionen und Forex, ähnlich wie 24Option, Etoro, oder IQOption. Dass BDSwiss so beliebt ist, hängt mit verschiedenen Faktoren zusammen. Zunächst einmal ist da die Regulierung durch die Cysec, die Einlagensicherung und die separate Einlagensicherung.

Im großen BDSwiss Forex Test konnte vor allem das kostenlose BDSwiss Demokonto überzeugen. Hier lernen Trader ganz entspannt und ohne Risiko, den Handel mit Devisenpaaren. Im nächsten Schritt kann dann ein Konto eröffnet werden. Wenn Trader dann erfolgreich Forex handeln und Renditen erzielen, dann müssen sie nicht lange warten, bis die BDSwiss Auszahlung auf ihrem Konto zu sehen ist.

Es gibt aber auch einen Makel. Dieser betrifft die App. Die App eignet sich kaum zur Entwicklung einer Strategie. Das soll sie wahrscheinlich aber auch gar nicht. Stattdessen soll die App Tradern erlauben auch unterwegs zu handeln. Demnach ist der Makel nicht all zu groß und dieser BDSwiss Forex Test wird mit einem positiven Fazit geschlossen.

Testsieger im Bereich binäre Optionen: BDSwiss

⇒ Deutscher Kundenservice ⇒ Regulierte Plattform ⇒ Niedrige Mindesteinlage

DKB Girokonto Erfahrungen 2020: keine Gebühren & kostenloses Notfallpaket

Die Deutsche Kreditbank Aktiengesellschaft kurz DKB wurde 1990 gegründet und führt ihren Hauptsitz in Berlin. Für Privatkunden findet sich eine ansprechende Produktpalette. In unserem Test nehmen wir das DKB Girokonto unter die Lupe. Für Privatkunden präsentiert die Direktbank das Girokonto DKB-Cash, für das keine Kontoführungsgebühren aufgerufen werden. Darüber hinaus zählt auch das DKB-Cash u18 zu den verfügbaren Produkten, das sich für Kinder und Jugendliche als passendes Kontomodell erweisen kann. Die Kontoeröffnung erfolgt online und nimmt nur wenig Zeit in Anspruch.

Doch was steckt darüber hinaus hinter dem Girokonto der DKB? Unser DKB Test verrät es!

Themenübersicht:

1. Pro und Contra im DKB Test

Pro:

  • Muttergesellschaft ist die Bayrische Landesbank
  • Keine Kontoführungsgebühren
  • Kostenlose DKB-VISA-Card
  • Dispozins von 6,90 % p.a. möglich
  • Kreditkarten-Guthaben 0,2 % p.a. Guthabenzins
  • Kostenloses Notfallpaket
  • Bequemer Online-Kontowechsel nutzbar

Contra:

  • Alle Vorteile von DKB-Cash nur als Aktivkunde nutzbar
  • Keine Guthabenverzinsung für das Girokonto

2. DKB Steckbrief: Wichtige Details auf einen Blick

  • Girokonto: DKB-Cash
  • Kreditkarte/EC-Karte: DKB-VISA-Card/Girokarte
  • Bargeld abheben: Im In- und Ausland mit DKB-VISA-Card kostenlos
  • Guthabenverzinsung: Auf das Guthaben auf der Kreditkarte von 0,2 % p.a.
  • Dispokredit/Dispozins: 6,90 % p.a.
  • Boni/Prämien: Kunden werben Kunden, City-Cashback und Online-Cashback
  • Nebenkosten: Unter anderem Ersatz Kreditkarte und PIN
  • Anforderungen an Antragsteller: Keine besonderen Anforderungen
  • Weitere Produkte im Angebot: Sparen & Geldanlage, Depot & Wertpapiere, Kredite & Finanzierung und Eigentum & Miete
  • Anzahl Filialen: Im Privatkundengeschäft in der Hauptsache als Direktbank tätig

3. Unsere DKB Erfahrungen im ausführlichen Testbericht

Girokonto-Modelle: DKB-Cash und DKB-Cash u18

In unserem DKB Girokonto Test haben wir uns zunächst mit den Konditionen befasst. Dabei konnten wir feststellen, dass für das Girokonto DKB-Cash keine Kontoführungsgebühren anfallen, was für Kunden einen klaren Vorteil darstellt. Darüber hinaus ist DKB-Cash für Aktivkunden mit einem attraktiven Leistungsumfang ausgestattet. Wer diese Leistungen nutzen möchte, muss einen monatlichen Geldeingang von mindestens 700 Euro vorweisen. Ansonsten kann das DKB-Cash nicht mit dem kompletten Leistungsumfang genutzt werden, wohl aber weiterhin ohne Kontoführungsgebühren.

DKB-Cash für Aktivkunden: Zum DKB-Cash gibt es eine kostenlose Kreditkarte. Im Girokonto Vergleich war zu bemerken, dass nicht jeder Anbieter eine kostenlose Kreditkarte zum Girokonto anbietet. Die DKB-VISA-Card ist nicht nur kostenlos, sondern beinhaltet auch eine Guthabenverzinsung von 0,2 % p.a. und das bis maximal 100.000 Euro. Die Zinsen zeigen sich variabel. Neben der Kreditkarte sind sicherlich auch die Dispozinsen von Interesse. Bei der DKB können Aktivkunden von einem vergleichsweise günstigen Dispozins von 6,90 % p.a. profitieren. Wer nicht Aktivkunde ist, aber dennoch DKB-Cash für die Bankgeschäfte nutzt, erhält einen Dispokredit zu 7,50 % p.a. Zinsen.

Das kostenlose Girokonto der DKB

Bei DKB-Cash liegt das Bargeldlimit der VISA-Card zwischen 50 bis 1.000 Euro. Darüber hinaus ist das Bezahlen mit der VISA-Card weltweit seitens der DKB ebenfalls kostenlos. Für Kunden ohne Aktivkunden Status entstehen beim Bezahlen mit der VISA-Card außerhalb der EU Kosten. Es ist ratsam, sich das Preis- und Leistungsverzeichnis gründlich durchzulesen. Das Guthaben auf dem Girokonto wird nicht verzinst. Das Notfallpaket zählt für Aktivkunden zu den kostenlosen Leistungen. Weiter konnte die DKB in Sachen Girokarte punkten, die es kostenlos zu DKB-Cash dazu gibt und das auch für Kunden ohne den genannten monatlichen Geldeingang.

DKB-Cash u18: Kunden der DKB, die über ein DKB-Cash verfügen, können für minderjährige Kinder ein DKB-Cash u18 eröffnen. Das Girokonto der DKB für Kinder und Jugendliche ist ebenfalls nicht mit einer monatlichen Gebühr versehen. Es ist zu beachten, dass das DKB-Cash u18 lediglich auf Guthabenbasis geführt wird. Eine VISA-Card gibt es auch bei diesem Girokonto-Modell mit dazu. Zahlungen über die VISA-Card können getätigt werden, wenn zuvor ein entsprechendes Guthaben übertragen wurde. Die Nutzer von DKB-Cash u18 können die Leistungen als Aktivkunde in Anspruch nehmen.

dkb Jetzt direkt ein Girokonto bei der DKB eröffnen

Anforderungen Antragsteller: Legitimation außerhalb Deutschlands möglich

Beim DKB Girokonto Testbericht möchten wir auch auf die Anforderungen eingehen, die sich für Antragsteller als Wissenswert erweisen. Wer für sein minderjähriges Kind ein DKB-Cash u18 Girokonto eröffnen möchte, muss bereits ein DKB-Cash Konto haben. Die Eröffnung des Kontos kann bequem über das Internet-Banking erfolgen. Tritt die Volljährigkeit des Kindes ein, so kann das Konto als DKB-Cash weitergeführt werden.

Die Kontoeröffnung ist für deutsche Kunden möglich, die die Volljährigkeit erreicht haben. Da Aktivkunden einen bestimmten monatlichen Geldeingang vorweisen müssen, erweisen sich auch die Angaben zum Einkommen relevant. Was die Legitimation betrifft, so kann diese innerhalb Deutschlands und Österreichs per Video-Ident-Verfahren oder per Post-Ident-Verfahren durchgeführt werden. Wer sich im Ausland befindet und eine Kontoeröffnung umsetzen möchte, muss mit dem Formular zur Identifizierung, einem gültigen Ausweisdokument und einem Nachweis bezüglich des Wohnsitzes zu einer Bank vor Ort.

Kontoeröffnung und Boni

Das Girokonto der DKB kann online eröffnet werden. Über die Schaltfläche „Jetzt DKB-Cash eröffnen“ gelangen Privatkunden zum Online-Formular. Neben Angaben zur Person sind auch Tätigkeit und monatliches Nettoeinkommen anzugeben. Es besteht die Möglichkeit, einen zweiten Kontoinhaber anzugeben. Darüber hinaus kann es vorkommen, dass die DKB Nachweise wie Meldebescheinigung oder Einkommensnachweis vom Antragsteller fordert. In den ersten 12 Monaten nach Eröffnung des DKB-Cash werden Kunden als Aktivkunden eingestuft. Danach ist der Geldeingang von monatlich 700 Euro für die volle Nutzung der Vorteile entscheidend.

In nur 3 Schritten ein Konto bei der DKB eröffnen

Während unserer DKB Girokonto Erfahrungen zeigte sich, dass Privatkunden Prämien für eine erfolgreiche Kundenwerbung erhalten. Dazu ist ein Empfehlungslink an den jeweiligen Freund oder Bekannten zu senden. Mit der Aktion „Kunden werben Kunden“ können natürlich nur Neukunden geworben werden. Beim Neukunden muss es sich um eine natürlich Person handeln. Zudem ist die Volljährigkeit Bedingung. Erfolgt eine erfolgreiche Kontoeröffnung durch den Neukunden. So erhält der Werbende einen Gutscheincode, der gegen eine Prämie eingelöst werden kann. Des Weiteren bietet die DKB noch City-Cashback und Online-Cashback.

Internet-Banking: Mit zusätzlichen Services ausgestattet

Mit dem Internet-Banking haben Kunden Konten und Karten im Blick. Nach der Kontoeröffnung dauert es etwa 2 Wochen bis Kunden die Zugangsdaten für das Internet-Banking erhalten. Der Versand von Kreditkarte und Girokarte erfolgt per Post und auch die Geheimnummern werden auf dem Postweg zugesandt. Der Login zum Internet-Banking kann unter Angabe von Anmeldename und PIN umgesetzt werden. Über das Internet-Banking der DKB können verschiedene Einstellungen vorgenommen werden.

Dazu zählt auch die Erhöhung des Dispokredits. Diesbezügliche Einstellungen können unter dem Menüpunkt Service vorgenommen werden. Ob eine Erhöhung genehmigt wird, ist von den regelmäßigen Einkünften abhängig. Kunden können maximal einen Dispokredit erhalten, der das Dreifache der Einkünfte darstellt. Über das Postfach des Internet-Bankings erhalten Kunden die Kontoauszüge und auch die Abrechnung der VISA-Card findet sich im Postfach.

Neben den gängigen Leistungen hält das Internet-Banking der DKB noch weitere Services bereit. So können Gutscheine gekauft werden und auch Online- und City-Cashback finden sich im Internet-Banking. Beim Internet-Banking ist hauptsächlich die Verwaltung der Finanzen von Interesse. Darüber hinaus können Kunden der DKB auch die Versicherungen online verwalten. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, das Handy über das Internet-Banking aufzuladen. Insgesamt konnten die Leistungen des Internet-Bankings bei der DKB in unserem Test überzeugen.

dkb Jetzt direkt ein Girokonto bei der DKB eröffnen

Mobile-Banking: DKB Girokonto Erfahrungen mit der App

Durch die Banking App der DKB können Kunden Bankgeschäfte auch von unterwegs aus erledigen. Die Banking App bringt zusätzlichen Komfort mit sich, da der Kontostand und Kreditkarten- und Überweisungslimit bequem von fast jedem Ort aus eingesehen werden können. Dazu ist ein Smartphone oder Tablet erforderlich, das über ein iOS- oder Android-Betriebssystem verfügt. Die entsprechende App kann im Google Play Store oder im App Store heruntergeladen werden. Nicht nur bei der DKB Banking App findet sich die Möglichkeit den Login per Fingerabdruck durchzuführen.

Auch Überweisungen können über die App erledigt werden. Einfach die Rechnung abfotografieren und Daten in die App übertragen. Bargeldabhebungen können auch im Supermarkt vorgenommen werden. Dazu muss ein Barcode für Cash im Shop erstellt werden. Für die Sicherheit ist es sicherlich zuträglich, dass Kunden über die Einstellungen der Banking App auch die Karte sperren können. So kann schnellstmöglich bei Verlust der Karte reagiert werden, um das Konto vor dem unbefugten Zugriff zu schützen.

Sicherheit und Regulierung: Absicherung durch dreistufiges System

Die Sicherheit ist ein wichtiger Faktor, der auch in unserem DKB Girokonto Testbericht nicht außer Acht gelassen wird. Es ist festzustellen, dass die DKB modernste Sicherheitstechnologien einsetzt, um die Kundendaten zu schützen. Aufträge, die über das Internet-Banking erteilt werden, können nur durch eine TAN freigegeben werden. Dazu finden Bankkunden verschiedene TAN-Verfahren zur Auswahl, dazu zählen

Was die Einlagen der Kunden betrifft, so erfolgt die Absicherung durch ein dreistufiges System, was sich für Bankkunden von Vorteil zeigt. Zunächst ist im Zuge dessen die gesetzliche Einlagensicherung zu nennen, die Kundeneinlagen bis zu einem Betrag von 100.000 Euro pro Kunde schützt. Aufgrund der freiwilligen Mitgliedschaft der DKB im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Öffentlicher Banken Deutschlands e.V. werden die Kundeneinlagen über die Einlagensicherung hinaus abgesichert.

Die Homepage der DKB

Zu den abgesicherten Einlagen gehören unter anderem DKB-Cash und Guthaben auf Kreditkarten. Zum Sicherungssystem der DKB zählt darüber hinaus die Patronatserklärung der Bayrischen Landesbank. Die Regulierung findet durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) statt.

Kundenservice und Internetauftritt: Gutes Serviceangebot

Damit sich potenzielle Kunden ausführlich über das DKB Girokonto informieren können, werden Erklärvideos zur Verfügung gestellt. Der Inhalt der Videos beschäftigt sich nicht nur mit dem Girokonto, sondern auch mit dem Internet-Banking und wie das Video-Ident-Verfahren funktioniert. Die Videos präsentieren sich als sehr hilfreich. Zudem findet sich ein übersichtlicher FAQ-Bereich, der viele Fragen zu den Produkten beantwortet. Wer dennoch noch offene Fragen zum Thema Girokonto hat, kann auch den Kundenservice kontaktieren.

Hierzu kann der aufgeführte E-Mail-Kontakt genutzt werden. Darüber hinaus ist der Kundenservice telefonisch erreichbar. In unserem DKB Erfahrungen konnten wir keinen Live-Chat entdecken. Jedoch werden Faxnummer und Postanschrift bereitgestellt. Wer sich über das Angebot auf dem Laufenden halten möchte, kann auch einen Blick auf den Facebook-Auftritt der DKB werfen.

Die Webseite hält noch weitere Hilfsmittel wie IBAN-Rechner und die Geldautomaten-Suche bereit. Zur Informationseinholung sollte immer auch das Preis- und Leistungsverzeichnis durchgelesen werden. So können etwaige Kosten für Sonderleistungen von Anfang an mit einkalkuliert werden. Wer möchte, findet im Blog der DKB interessante Artikel, die verschiedene Themen wie Kontowechsel und Kundenservice behandeln. Der Internetauftritt der DKB ist gut gelungen, sodass sich Interessierte über die jeweiligen Produkte unkompliziert informieren können.

dkb Jetzt direkt ein Girokonto bei der DKB eröffnen

Besonderheiten: DKB-Student-Card

Wie sich in unserem DKB Girokonto Test erwies, können Studenten die DKB-Student-Card nutzen. Wer Vollzeitstudent ist und zudem seinen Wohnsitz in Deutschland hat, kann vom genannten Produkt Gebrauch machen. Dazu ist natürlich noch ein DKB-Cash Konto erforderlich. Um die DKB-Student-Card verwenden zu können, ist ein Nachweis in Form einer gültigen Immatrikulationsbescheinigung zu erbringen. Zudem ist noch ein Passfoto einzureichen.

Die Karte kann auch im Ausland als Studentenausweis und Zahlungsmittel fungieren. Mit der DKB-Student-Card erhalten Nutzer nicht nur die attraktiven Konditionen für das Girokonto, sondern können auch Vergünstigungen bei Eintritten in beispielsweise Museen erhalten. Wenn Kunden die Voraussetzungen für die DKB-Student-Card nicht mehr erfüllen, so wird diese durch die DKB-VISA-Card ersetzt und das kostenfrei.

Wie bei einigen anderen Anbietern auch können Kunden der DKB die VISA-Card mit einem Wunsch-Motiv versehen. Dazu kann beispielsweise ein Familienfoto ausgewählt werden. Es ist zu beachten, dass diese Möglichkeit nur für Aktivkunden besteht. Das Wunsch-Motiv auf der Kreditkarte ist mit zusätzlichen Kosten von 20 Euro verbunden, was sich als vergleichsweise teuer erweist.

Weitere Produkte: Privatkredit, Online-Depot & mehr

Neben dem kostenlosen Girokonto und der Kreditkarte hat die Produktpalette der DKB noch einiges mehr zu bieten. Mit dem Online-Depot der DKB können Kunden auf ein ansprechendes Wertpapierangebot zugreifen. Es fallen keine Kosten für die Depotführung an. Über BlackRock Managed Index Portfolios können verschiedene Anlagestrategien umgesetzt werden. Dabei kann eine Einmalanlage erfolgen oder aber die Investition über einen Sparplan. Im Angebot der DKB finden sich auch ETF-Sparpläne, die sich bei so manchem Anleger als beliebt erweisen.

Auch ein Online-Depot gehört zu den Leistungen der DKB

Über die DKB können Kunden auch ein Privatdarlehen erhalten. Der Kreditrahmen liegt bei der DKB zwischen 2.500 Euro und 50.000 Euro. Bei den Laufzeiten können Kreditnehmer zwischen 12 und 84 Monaten wählen. Über den Kreditrechner kann die monatliche Rate überblickt werden. Darüber hinaus bietet die DKB auch die Baufinanzierung an. Dabei kann fester Zinssatz zwischen 5 bis 20 Jahre genutzt werden. Auch in den Bereichen Eigentum und Miete finden sich interessante Produkte wie Mietkautionskonto und Bausparen.

Expertenmeinungen und Auszeichnungen: Online-Girokonto mit Auszeichnung

Die Bewertung von Kunden ist nicht nur für den Anbieter wichtig, sondern kann sich auch für potenzielle Kunden bei der Entscheidungsfindung als hilfreich erweisen. Wir konnten bei unserem DKB Girokonto Test feststellen, dass bereits viele Kunden das Angebot der DKB über BankingCheck.de bewertet haben. Dabei wurde die DKB mit einer Gesamtbewertung von 4,6 von 5,0 möglichen Punkten bedacht.

Bei unserem Test haben wir besonderen Wert auf die Auszeichnungen gelegt, die die DKB für das Girokonto errungen hat. Beim BankingCheck Award 2020 konnte die DKB in drei Kategorien gewinnen. Hier wurde auch das DKB-Cash mit der Auszeichnung „Bestes Girokonto“ geehrt. Ebenfalls konnte sich das DKB-Cash im Jahr 2020 als „Bestes Online-Girokonto“ durchsetzen und das in einem Kontovergleich, der von FOCUS Money angestrebt wurde. Neben den Auszeichnungen für das Girokonto konnten auch andere Produkte der DKB punkten. Es wird schnell ersichtlich, dass die DKB in Sachen Girokonto über aussagekräftige Ehrungen verfügt, was sicherlich auf die Qualität des Angebots hinweist.

dkb Jetzt direkt ein Girokonto bei der DKB eröffnen

4. FAQ: Oft gestellte Fragen zum DKB Girokonto

Gibt es bei der DKB einen Sofort-Dispo?

Über das Online-Banking können Kunden die Höhe des aktuellen Dispokredits über die Detailansicht einsehen. Mit der Kontoeröffnung erhalten Kunden bei der DKB einen Sofort-Dispo, der bis zu 1.000 Euro betragen kann. Der Dispo erhöht sich automatisch und richtet sich nach den regelmäßigen Geldeingängen.

Ist ein Kontowechsel-Service nutzbar?

Damit sich der Umzug mit dem Girokonto zur DKB möglichst bequem und wenig zeitaufwendig erweist, kann dazu ein Kontowechsel-Service genutzt werden. Mit dem Service können Zahlungspartner über die neue Bankverbindung informiert werden. Darüber hinaus können bestehende Daueraufträge bei der alten Bank gelöscht werden.

Kann ein Konto auf Guthabenbasis eröffnet werden?

Bei der DKB ist es möglich, ein Basiskonto zu eröffnen. Dabei sind die Voraussetzungen zu beachten, um das auf Guthabenbasis geführte Konto eröffnen zu können. Der Antragsteller darf nicht über ein Zahlungskonto bei der DKB oder einer anderen Bank verfügen.

Die DKB verfügt über diverse Auszeichnungen

5. Unser Fazit: Girokonto mit sehr überzeugenden Konditionen

Das DKB Girokonto konnte in unserem Test durch günstige Konditionen klar auf sich aufmerksam machen. Das DKB-Cash geht nicht mit Kontoführungsgebühren einher und auch die DKB-VISA-Card gibt es kostenfrei dazu. Wer den kompletten Leistungsumfang des Girokontos nutzen möchte, muss Aktivkunde sein. Dazu ein Mindestgeldeingang von 700 Euro monatlich vorzuweisen.

Über das Online- und Mobile-Banking können Kunden noch einiges mehr als nur Überweisungen tätigen. Es erweist sich als nützlich, dass die Karte über die Banking App gesperrt werden kann. Auch mit dem DKB-Cash u18 bietet die Direktbank eine attraktive Lösung für Minderjährige. Um ein DKB-Cash u18 Konto einrichten zu können, muss ein Elternteil über ein Girokonto bei der DKB verfügen.

dkb Jetzt direkt ein Girokonto bei der DKB eröffnen

BDSwiss im Test – Erfahrungen mit CFDs

Der Broker BDSwiss zählt längst zu den wichtigsten Anbietern auf dem Gebiet der binären Optionen. Auch aus diesem Grund war es uns wichtig, einen genauen Blick auf die Leistungen des Unternehmens zu werfen. Was können die Nutzer erwarten, nachdem sie sich für die Anmeldung auf der Seite entschieden haben?

Regulierung

An erster Stelle kommt es auf die Seriosität des Angebots an. Hier spielt nach wie vor die Lizenz eines Anbieters mit die größte Rolle. Die entsprechende Darstellung findet sich direkt auf der Startseite des Unternehmens. Daraus geht hervor, dass sich der Hauptsitz bereits seit längerer Zeit auf Zypern befindet. In der Folge ist es die dortige Behörde CySec, welche bezüglich der Regulierung in der Verantwortung steht. Da sie sich allerdings nach den in der EU geltenden Gesetzen richtet, profitieren die Nutzer von einigen Vorteile. Diese liegen zum Beispiel in der strikten Trennung der Einlagen begründet, die dadurch vorgeschrieben ist. Somit sind die eigenen Einlagen selbst im Falle einer Krise bis zu einem Betrag von 20.000 Euro abgesichert.

Doch diese Form der Regulierung gemäß den Gesetzen der EU ist nicht der einzige Punkt, der die Sicherheit der Anmeldung deutlich unter Beweis zu stellen versteht. Auf der anderen Seite liegt auch den Erfahrungsberichten der Kunden ein sehr positiver Tenor zugrunde. Die Trader sind der Meinung, dass ihnen sehr faire und gut gelungene Grundlagen für ihr Vorhaben zur Verfügung gestellt werden, auf denen weiter aufgebaut werden kann. Zudem ist es die zunehmende mediale Präsenz, welche nicht ohne die Voraussetzung der Seriosität möglich wäre.

Handelsangebot und Konditionen

Doch welche Güter stehen denn nun überhaupt zur Verfügung, um auf dieser Seite in den Handel einzusteigen? Zunächst sind es Aktien und Anleihen, die dafür klar in den Blickpunkt rücken. Sie stammen in aller Regel von großen und internationalen Unternehmen, die sich in ihrer Branche bereits in den vergangenen Jahren das eine oder andere Mal behaupten konnten. Zudem ist es möglich, verschiedene Rohstoffe mit in das eigene Depot aufzunehmen und mit ihnen auf die Jagd nach der gewünschten Rendite zu gehen. Sie zeichnen sich in der Regel durch ein geringeres Maß an Volatilität aus. Zuletzt bieten auch die verschiedenen Devisen eine praktische Möglichkeit, um in den Handel einzusteigen.

Die Konditionen, welche mit dem Handel in Verbindung stehen, sind gemäß der BDSwiss Erfahrungen ebenfalls zu begrüßen. So haben die Kunden schon zu sehr günstigen Konditionen die Gelegenheit, selbst in den Handel einzusteigen. Das Volumen, welches dafür mindestens in den Blick zu nehmen ist, liegt mit fünf Euro ebenfalls in einem durchaus annehmbaren Bereich. Auf der anderen Seite ist eine Einzahlung auf das eigene Konto bereits ab einem Betrag von nur 100 Euro möglich. Hierin liegt die besondere Fairness begründet, in deren Genuss die Kunden nach ihrer Anmeldung auf der Seite in jedem Fall kommen können. Wir können diese Vorteile nur noch einmal klar betonen und in den Mittelpunkt rücken.

BDSwiss Demokonto

Wer sich nun für die Anmeldung auf der Seite entschlossen hat, ist noch nicht dazu gezwungen, direkt in den Handel einzusteigen. Stattdessen bietet sich zunächst die kostenlose Möglichkeit, den Dienst des Demokontos für sich in Anspruch zu nehmen. Dies bedeutet, dass der Handel unter sehr realistischen Bedingungen simuliert werden kann. Einzig die Tatsache, dass kein echtes Geld zum Einsatz gebracht wird, stellt so den wesentlichen Unterschied dar. Profis haben dadurch die Gelegenheit, die eigene neue Strategie noch einmal risikofrei auf den Prüfstand zu stellen. Für Anfänger bietet sich derweil die Chance, die ersten wichtigen Erfahrungen auf dem Gebiet des Tradings zu machen.

Unter dem Strich stellt das Demokonto aber nicht die einzige Möglichkeit dar, um hier die ersten Erfahrungen zu sammeln. Weiterhin sind es die regelmäßigen Webinare, welche die Chance bieten, das eigene Fachwissen auf den neuesten Stand zu bringen. In der Summe sind dies gelungene Möglichkeiten, um die eigene Chance auf eine Rendite zu maximieren. Es lohnt sich in jedem Fall, diese Chancen nicht außer Acht zu lassen.

Depoteröffung

Wer sich für die Eröffnung eines Depots entscheidet, profitiert von einem Vorgang, der zur Freude der Kunden noch einmal optimiert wurde. In der Folge ist es bereits innerhalb weniger Minuten möglich, auf die vorläufige Form des Kontos zuzugreifen. Bis sich allerdings hier die Gelegenheit bietet, den Dienst einer Auszahlung für sich in Anspruch zu nehmen, ist es zunächst noch notwendig, die eigene Identität ein weiteres Mal unter Beweis zu stellen. Dies gelingt zum Beispiel mit der Hilfe des Post-Ident-Verfahrens, welches sich ebenfalls binnen weniger Tage sicher zu einem Abschluss bringen lässt. Die Eröffnung eines Depots lässt sich unter dem Strich als ein Prozess beschreiben, der auf ein optimales Erlebnis auf Seiten der Kunden ausgerichtet ist. Diese können somit möglichst zügig in das Abenteuer des Handels starten.

Details über den Broker

Reguliert von CySec (Lizenznummer: 199/13)
Gründungsjahr 2020
Konto Währungen EUR; USD, GBP, PLN, DKK; SEK, NOK, CHF
Max. Hebel 1:30
Konto ab 100 €
Mobile Trading Ja
Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, uvm.
Support E-Mail, Telefon, Live Chat

Vorteile

  • EU-reguliert
  • großes Handelsangebot
  • faire Konditionen
  • Einzahlungen ab 100 Euro

Nachteile

  • keine bekannt

Fazit des BDSwiss Test

Alles in allem zeichnet sich im Hinblick auf die BDSwiss Erfahrungen ein sehr positives Bild ab. Zurecht ist es dem Unternehmen im Laufe der letzten Jahre immer wieder gelungen, die eigene Vormachtstellung auf dem Markt deutlich unter Beweis zu stellen. Wer das Ziel besitzt, selbst in den Zeiten niedriger Zinsen noch eine ansehnliche Rendite zu erzielen, findet auf dieser Seite die passenden Möglichkeiten, die ihn auf seinem Weg unterstützen. Alle Aspekte, die wir in unserem Test genauer in den Blick genommen haben, konnten mit einem positiven Eindruck überzeugen.

Beste Broker fur Binare Optionen 2020:
  • Binarium
    Binarium

    Der beste Broker fur binare Optionen fur 2020!
    Ideal fur Anfanger!
    Kostenloser Unterricht!

  • Finmax
    Finmax

    2 Platz in der Rangliste! Zuverlassiger Broker.

So starten Sie den Handel mit binären Optionen
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: