Unfallversicherung

Unfallversicherung online vergleich

Für Nichtberufstätige besonders wichtig
Hat der Versicherte zum Zeitpunkt des Unfalls ein bestimmtes Lebensalter überschritten (meist 65 oder 70 Jahre), leisten viele Versicherer statt der Einmalzahlung eine lebenslange Unfallrente.
Die Unfallversicherung gibt es schon für einen wesentlich geringeren Monatsbeitrag als eine Berufsunfähigkeitsversicherung. Aus gutem Grund: Sie zahlt nur bei Gesundheitsschäden, die durch einen Unfall verursacht wurden. Doch 90 Prozent aller Fälle von Berufsunfähigkeit gehen nicht auf Unfälle zurück.

Unfallversicherung im großen Online-Vergleich

Ob bei der Arbeit, in der Freizeit, beim Sport oder im Autoverkehr,Verletzungen durch Unfälle können in allen Lebensbereichen auftreten.Schwerwiegende Folgen und sogar Unfalltote sind dabei keine Seltenheit. Mit einer Unfallversicherung schützen Sie sich vor den Folgen eines solchen Unglücksfalls. Die Versicherung deckt dabei nicht nur die medizinischen Kosten ab, sondern kommt auch für langfristige Folgekosten auf. In der Praxis wird zwischen Betriebs- und Freizeitunfall unterschieden. Im beruflichen Kontext greift meist die gesetzliche Betriebsunfallversicherung,während im privaten Bereich jede Person selbst für ihre Absicherung verantwortlich ist. Gerade bei schweren Unfällen können die finanziellen Folgen überaus groß sein. Sie sollten deshalb die Unfallversicherung vergleichen und einen angemessenen Schutz auswählen!

Unfallversicherung vergleich Fahrradunfall

Unfallversicherung vergleich Fahrradunfall

Diese Unfälle ereignen sich besonders häufig

Etwa 9 Millionen Unfälle passieren nach diversen Schätzungen jedes Jahr in Deutschland. Die meisten davon ereignen sich nicht bei der Arbeit, sondern im privaten Haushalt oder bei Freizeitaktivitäten. Während man in den Medien immer wieder von Verkehrsunfällen hört, sind andere Bereich viel gefährlicher.

Bei Hausarbeiten kommt es oft zu Stürzen, Schnittwunden,Verbrennungen oder Elektrounfällen. Gerade im Winter sorgen rutschige Böden für viele Unfälle und im Sommer ertrinken immer wieder Menschen beim Baden. Ein häufiger Ort für schmerzhafte Zwischenfälle sind Sportplätze und Hallen. Von einfachen Prellungen bis zu ernsthaften Muskelverletzungen ist hier alles möglich. Bei riskantem Extremsport steigt das Unfallrisiko zusätzlich an. Mit einer privaten Unfallversicherung sind Sie gegen all diese Gefahrenquellen abgesichert und können im Ernstfall teure Reha-Maßnahmen finanzieren oder sogar eine frühzeitige Rente erhalten.

Mit einer Unfallversicherung schützen Sie sich

Um sich gegen die finanziellen Folgen eines Unfalls abzusichern, lohnt der Abschluss einer Unfallversicherung. Sie zahlt je nach Schwere des Unfalls eine bestimmte Summe, mit der Kosten für Ärzte und andere Maßnahmen gedeckt werden können. Entsteht aus einem Unfall eine langfristige Beeinträchtigung werden die Folgekosten bei entsprechender Vertragsgestaltung ebenfalls übernommen. Die Versicherungstarife lassen sich in vielen Fällen um individuelle Leistungen ergänzen. So ist bei einem Todesfall beispielsweise auch eine Auszahlung an Verbliebene möglich.Rentner und Selbstständige haben übrigens gar keinen gesetzlichen Unfallschutz, sodass eine private Versicherung bei diesen Personengruppen besonders wichtig ist. Beim Abschluss einer Unfallversicherung gibt es eine Grundsumme und einen sogenannten Progressionsfaktor, der die Höhe der Auszahlung bei schwerwiegenden Unfällen bestimmt. Je nach Unfallrisiko und persönlichen Sicherheitsbedürfnis sind hier bis zu 1.000% möglich.Über eine optionale Unfallrente erhalten Sie bei Invalidität nicht nur eine einmalige Auszahlung, sondern zusätzlich eine monatliche Rente.

So wird der Versicherungsbeitrag kalkuliert

Die Höhe des Versicherungsbeitrags hängt von verschiedenen Faktoren ab.Neben dem Alter ist vor allem der ausgeübte Beruf ein wichtiger Indikator für die Festlegung der Versicherungsprämie. Zusatzleistungen wie Unfallrente,Krankenhaustagegeld und eine Todesfallsumme erhöhen die Beiträge. Bei einer langen Laufzeit und einer jährlichen Zahlungsweise gibt es Rabatte.Paare oder Familien mit Kindern können sich zudem gemeinsam absichern und erhalten umfassende Nachlässe bei den Beiträgen. Mit unserem Unfallversicherung Vergleich finden Sie den günstigsten Tarif. Dazu geben Sie einfach einige Daten und Ihre Wünsche in das kurze Formular ein und erhalten anschließend eine große Übersicht, die sich bequem filtern lässt.

Günstige Unfallversicherung direkt online abschließen

Die Kosten für eine Unfallversicherung sind im Vergleich zu möglichen finanziellen Folgen eines schweren Unglücks sehr gering. Je nach Alter und Vertragsumfang findet sich die passende Absicherung für jede Person. Bei Arbeitsunfällen erhalten Sie sogar doppelte Leistungen vom Staat und der privaten Versicherungsgesellschaft. Machen Sie jetzt den Vergleich und finden Sie die optimale Unfallversicherung!

button